Reite deinen Weg zum Wohlbefinden | Prävention

Dänische Forscher haben den Zusammenhang zwischen körperlicher Aktivität und dem mentalen Wohlbefinden von 12.028 zufällig ausgewählten Erwachsenen untersucht. Sie waren vor allem an der Wirkung von Jogging auf die psychische Gesundheit interessiert.

Nach Kontrolle potentiell störender Faktoren fanden sie heraus, dass eine zunehmende körperliche Aktivität mit weniger Stress und einer Abnahme der Lebensunzufriedenheit einherging.

Bewahren Sie dieses Feld auf leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Im Vergleich zu sesshaften Menschen waren die Chancen, einen hohen Stresslevel und eine unzufriedene Lebensweise zu haben, bei Joggern um 70 Prozent geringer. Mehrere Studien deuten darauf hin, dass intensives Training erforderlich ist, um das psychische Wohlbefinden zu verbessern. Diese Studie ergab, dass Übungen mit höherer Intensität mit mehr Wohlbefinden verbunden waren. Es stellte sich aber auch heraus, dass die größten Unterschiede in Stresslevel und Unzufriedenheit im Leben zwischen sitzenden Personen und Personen mit moderater Aktivität bestehen - das entspricht einem Gehen von 2 bis 4 Stunden pro Woche. Tipps für Erfolg
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Ich bin krank und muss reisen. Hilfe! | Prävention

Leserfrage: Es geht mir nicht gut und ich muss in ein paar Tagen reisen. Was kann ich tun oder tun? Ashleys Antwort : Wir alle spüren, dass Ihre Erkältungskrankheiten am schlimmsten sind! Es gibt so viel zu tun (und so wenig Zeit, um es zu tun), ohne auch nur das Reisen zu berücksichtigen.