Eine kleine Übung geht einen langen Weg | Prävention

Wie viel Bewegung müssen Sie machen, um Gewicht zu verlieren? Es kann weniger sein als du denkst. Forscher untersuchten die Wirkung verschiedener Mengen und Intensitäten der Übung auf Gewichtszunahme bei 120 übergewichtigen Erwachsenen im Alter von 40 bis 65. Sie wurden nach dem Zufallsprinzip einer Kontrollgruppe, eine hohe Menge / kräftige Gruppe zugeordnet (das Kalorienäquivalent von 20 Meilen pro Woche joggen) eine Gruppe mit geringer / starker Kraft (entspricht dem Joggen von 12 Meilen pro Woche) oder eine Gruppe mit geringer / mittlerer Intensität (entspricht dem Gehen von 12 Meilen pro Woche). Es wurden keine Ernährungsumstellungen vorgenommen. Nach 8 Monaten nahmen diejenigen in der Kontrollgruppe an Gewicht und Fettmasse zu. Aber diejenigen, die trainierten, verloren Gewicht. Je mehr Übungen gemacht wurden, desto mehr Gewicht und Fettmasse verloren sie. Laut dem Bericht, der in der März-Ausgabe des American Journal of Clinical Nutrition veröffentlicht wurde, waren die Verluste in beiden Niedrigmengengruppen jedoch ähnlich. Dies deutet darauf hin, dass ein Spaziergang von etwa 30 Minuten pro Tag zur Gewichtsreduktion ausreicht.Halten Sie dieses Feld leer. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

| Gehen
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Wie man in Form bleibt (und formschön) Postmenopause

Ich arbeite mit vielen Frauen in der Menopause und Postmenopause, von denen viele oft durch Symptome wie Reizbarkeit, Hitzewallungen und Gewichtszunahme frustriert sind um den Mittelteil. Aktuelle Studien bestätigen ihre Erfahrungen. Aber Bauchfett ist nicht unvermeidlich.