Nice 'n' Easy Heart Health | Prävention

Sie müssen nicht schnaufen und blähen, um Herzkrankheiten zu bekämpfen. Eine Studie der Duke University berichtet, dass regelmäßige Läufer die größten Zuwächse an Herzgesundheit ernten, aber die Spaziergänger sind nicht weit entfernt.

Als die Forscher 61 Männer und Frauen im Alter von 40 bis 65 Jahren aufforderten, entweder 12 Kilometer zu laufen oder zu joggen In der Woche verbesserten alle Trainierenden signifikant ihre VO2 max (ein Schlüsselmaß für die kardiovaskuläre Fitness) und verloren ungefähr 3 Pfund über 8 Monate. Obwohl die Jogger das Sterberisiko bei Herzkrankheiten - 14,5% - deutlich verringerten, senkten die Walker ihre Tiere um beachtliche 8,1%.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden .

|

"Dies beweist, dass Bewegung nicht schwer sein muss oder Stunden Ihrer Zeit benötigen, um signifikante kardiovaskuläre Gewinne zu erzielen", sagt Studienautor und Physiotherapeut Brian Duscha, MS. "Jeder, egal wie beschäftigt, kann Zeit finden, ein paar Meilen am Tag zu laufen." Tipps für den Erfolg
Empfehlungen
  • Fitness: Bereit, Einstellen, Vorbereitung | Prävention

    Bereit, Einstellen, Vorbereitung | Prävention

    Laut einem Artikel in der Septemberausgabe 2005 von Training & Conditioning gibt es ein neues und besseres Aufwärmübungen für Krafttraining: Bewegungsvorbereitung [ADSENSE] Üblicherweise beginnen Krafttrainingseinheiten mit statischen Dehnungen oder einem allgemeinen aeroben Aufwärmen.
  • Fitness: Tritt zusammen! | Prävention

    Tritt zusammen! | Prävention

    Als Pam Tucker aus Leon, WV, im Alter von 18 Jahren ihren ersten Karatekurs absolvierte, träumte sie nie davon Ihre Leidenschaft für Kampfsportarten wäre so ansteckend.
  • Fitness: 7 Gründe, schwerere Gewichte anzuheben | Prävention

    7 Gründe, schwerere Gewichte anzuheben | Prävention

    Diese Nachricht verleiht dem Ausdruck "heiß und schwer" eine neue Bedeutung. Während Cardio für das Herz essentiell ist Gesundheit und winzige Gewichte können Ihnen helfen zu straffen, es gibt viele ernste, von der Wissenschaft unterstützte Gründe, Ihrem Regimen schwere Gewichte hinzuzufügen.
  • Fitness: Reisekniebeugen | Prävention

    Reisekniebeugen | Prävention

    Die "Bewegung" im Namen dieser Übung bezieht sich auf die physische Bewegung nach rechts oder links, die Sie bei diesen seitlichen Ausfallschritten machen. Aber dieser Kick-Box-ähnliche Umzug könnte leicht auf der Straße oder zu Hause durchgeführt werden. Gehen Sie nicht nur die Bewegungen durch.
  • Fitness: Power Walking 101

    Power Walking 101

    Comstock Images / getty images Tausende Ärzte empfehlen es. Hunderte von Studien preisen seine Vorteile. Es ist einfach. Es ist angenehm. Sie können es praktisch überall tun. Und wenn es richtig gemacht wird, kann Walking Fett so schnell wegjagen wie Jogging - vielleicht schneller.
  • Fitness: Tanz es aus: Rev Energy Workout Video | Prävention

    Tanz es aus: Rev Energy Workout Video | Prävention

    Lassen Sie sich nicht von Stress und Schlafstörungen abhalten. Folgen Sie gemeinsam mit dem Präventions-Fitnessexperten Chris Freytag in Tanz es aus: Rev Energy und lernen Sie, wie Sie Ihren Akku ohne Koffein aufladen können.
  • Fitness: Das Wake-Up Workout

    Das Wake-Up Workout

    Hilmar Hilmar Ganz gleich, ob Sie ein engagierter Frühsportler sind oder nicht, es lohnt sich, aufzustehen und sich in Bewegung zu setzen, denn Morgen wird so leichter.
  • Fitness: Zweimal die Kalorien | Prävention

    Zweimal die Kalorien | Prävention

    .
  • Fitness: 5 Pillen, die Ihr Training sicher steigern können | Prävention

    5 Pillen, die Ihr Training sicher steigern können | Prävention

    Getty Images / Mike Harrington Sie haben Ihr Vor- und Nachtraining Routinen bis zu einem T. Sie essen früh genug, dass Sie viel Zeit haben, vor dem Training zu verdauen. Du schiebst nach dem Krafttraining einen Proteinshake hoch. Du schlägst früh am Morgen vor einer morgendlichen Sitzung den Sack.

Tipp Der Redaktion

7 Zeichen Ihre saisonalen Allergien sind eigentlich etwas Schlimmeres Prävention

Vanessa Clara Ann Vokey / Getty Zu ​​dieser Jahreszeit, wenn die Temperatur steigt und die Luft mit Pollen gefüllt ist, ist es natürlich Nehmen Sie an, Ihre laufende Nase, tränende Augen oder der Sinusdruck sind Reaktionen auf saisonale Allergene.