F: Wie kommt es, je öfter ich trainiere, desto hungriger bin ich?

Wie kommt es, dass ich, je öfter ich trainiere, immer hungriger bin?

Je mehr Sie Ihr Auto fahren, desto mehr Gas benötigt es ? Ihr Körper braucht auch mehr Nahrung, um mehr Aktivität zu betreiben. Der Trick ist, deinen Appetit zu befriedigen, ohne mehr Kalorien zu essen, als du gerade verbrannt hast. Planen Sie das Training vor den Mahlzeiten (aber innerhalb weniger Stunden nach Ihrer letzten Mahlzeit oder Ihrem Snack, damit Sie nicht verhungern). Dann verteilen Sie Ihre aktuelle Kalorienzufuhr neu, anstatt mehr zu essen. Speichern Sie einen Teil einer Mahlzeit, wie zB eine Tasse Joghurt, nach dem Training.

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Immer noch ausgehungert? Haben Sie einen 100- bis 150-Kalorien-Snack, der Kohlenhydrate und Protein enthält, wie ein Apfel mit 1 Esslöffel Erdnussbutter. In einer Studie verloren Trainierende, die dies taten, mehr als doppelt so viel Fett wie jene, die nichts aßen. Das könnte daran liegen, dass das Auftanken unmittelbar nach dem Training die erste Gruppe satt machte, während die zweite Gruppe hungrig nach Hause ging und später am Tag übermüdet war.

Quelle: Wayne L. Westcott, PhD, Berater für Prävention; leitender Fitness-Forschungsleiter, South Shore YMCA, Quincy, MA

Verlust des FitnessgewichtsExpert Center
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

6 Autoimmunerkrankungen, die mit Ihrem Gewicht durcheinander geraten | Prävention

Tim Robberts / Getty Images Autoimmun Krankheiten passieren, wenn das körpereigene Immunsystem beginnt, seine eigenen Organe, Gewebe und Zellen anzugreifen. Obwohl sie auf dem Vormarsch sind, sind sie auch schwierig zu diagnostizieren.