Die einfache, überraschende Bewegung, die Ihren routinemäßigen Weg effektiver macht Prävention

Farshad Bahramian / EyeEm / Getty Images

Wir alle kennen die vielen Vorteile des Gehens. Es ist nicht nur eines der zugänglichsten und erschwinglichsten Workouts, sondern auch eines der effektivsten, wenn Sie Ihre kardiovaskuläre Gesundheit steigern und Ihr Gewicht unter Kontrolle halten wollen. Und während du deinem Lauftraining Bursts mit hohen Intensitätsintervallen hinzufügst, ist es derzeit der letzte Schrei. Es gibt noch eine weitere Verbesserung, die du bei deinem Gehtraining machen kannst, das viele Vorteile hat: rückwärts gehen.

"Es mag sich anhören albern, aber rückwärts laufen aktiviert eine Reihe von verschiedenen Muskeln als vorwärts gehen, und es ist viel vorteilhafter, als die meisten Leute erwarten ", sagt Beverley Marr, Chiropraktiker und Mitbegründer von PurePosture, Inc. Ein wenig nervös über das Training im Rückwärtsgang? Es ist verständlich, zuerst etwas ängstlich zu sein, sagt Marr. "Rückwärts laufen kann entnervend sein, weil man nicht sieht, wohin man geht - und visuelle Signale sind ein wesentlicher Bestandteil des Gleichgewichts und fühlen sich sicher", sagt sie. Wählen Sie zu Beginn eine glatte, offene Fläche - wie ein großes Feld oder den Strand -, um mögliche Stolperfallen auf ein Minimum zu reduzieren, schlägt Marr vor.

Hier teilen Marr und andere Experten die fünf wichtigsten Gründe mit Warum sollten Sie anfangen, Rückwärts in Ihre Trainingsroutine zu integrieren. (Haben Sie 10 Minuten? Probieren Sie Prevention 's neue 10-Minuten-Trainingseinheiten und 10-Minuten-Mahlzeiten, um Gewicht zu verlieren - und halten Sie es. Hier ist, wie Sie beginnen.)

Westend61 / Getty ImagesIt verwendet unter - verwendete Muskeln - und hilft dabei, Kalorien zu verbrennen.

Wenn Sie rückwärts gehen, greifen Sie mit Ihrem Zeh zurück und rollen durch Ihren Fuß zur Ferse. Dies funktioniert der Musculus anterior tibialis (Schienbeinmuskel) im Gegensatz zu dem Muskel gastrocnemius (Wadenmuskel), der die ganze Arbeit ausführt, wenn man vorwärts geht, sagt Marr. Rückwärts gehen funktioniert auch Ihre Gesäßmuskeln, die sofort eingreifen, wenn Sie anfangen, mit Ihrem Zeh zurück zu greifen. Die Forschung bestätigt dies: Laut einer Studie zeigte Rückwärtslaufen einen höheren Energieverbrauch (sprich: größere Kalorienverbrennung) in den unteren Gliedmaßen als vorwärts gehen. (Willst du eine noch größere Kalorienverbrennung? Probieren Sie diese 6 Workouts für maxium Taschenlampe aus.)

Präventions-Premium: Verdoppeln Sie Ihre Energie mit diesem einfachen, ermüdungsbrechenden Makeover

solar22 / Getty ImagesEs belastet Ihre Knie weniger und niedriger Rücken.

Denken Sie darüber nach: Wenn Sie vorwärts gehen, schlägt Ihre Ferse zuerst auf den Boden und erzeugt einen Aufprall in Ihren Knien und im unteren Rückenbereich. Wenn Sie rückwärts gehen, trifft der Ball Ihrer Zehe zuerst auf den Boden, der den Stoß über eine größere Fläche verteilt und zu einem weicheren Aufprall führt. Außerdem neigt deine Haltung dazu, beim Rückwärtsgehen aufrechter zu sein, fügt Marr hinzu. "Wenn wir vorwärts gehen, neigen wir dazu, uns nach vorne zu neigen - und genau das Gegenteil ist der Fall, wenn wir rückwärts gehen", sagt sie. "Wenn Sie länger stehen und Ihr Bein nach hinten schwingen, verlängern Sie die Hüftbeugermuskulatur, die oft die Ursache von Kreuzschmerzen ist."

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit abmelden Zeit.

|

Ni-ree / Getty ImagesEs verbessert das Gleichgewicht.

Mike Mills, ein Personal Trainer in Philadelphia, sagt, dass, weil Sie nicht sehen können, wo Ihre Beine gehen, wenn Sie rückwärts gehen, es Sie auffordert Konzentrieren Sie sich darauf, Ihren Fuß zu heben und zu landen, während Sie gleichzeitig einen geraden Oberkörper haben - eine Kombination von Aktionen, die Ihr Gleichgewicht testen. Die Forschung bestätigt dies: Laut einer Studie, die im Journal of Physical Therapy Science veröffentlicht wurde, verbessert Rückwärtsgehen das Gleichgewicht und den Gang.

JGI / Tom Grill / Getty Images Es hält Ihr Lauftraining interessant.

Irgendwann werden wir alle wegen des wiederholten Trainings immer mit Trainingsnöten konfrontiert. Rückwärtsgehen hält die Dinge interessant, sagt Mills. "Nur ein paar Minuten rückwärts laufen, während du dein übliches Walking Workout machst, ist eine großartige Möglichkeit, die Dinge zu ändern und dich für dein Training zu interessieren", sagt er. Das bedeutet auch, dass es wahrscheinlicher ist, dass Sie mit Ihrem Training konsistent bleiben.

MEHR: Wie man beginnt zu gehen, wenn man 50+ Pfund zu verlieren hat

Don Farrall / Getty Images Es steigert Ihre Intelligenz und Kreativität.

Forschung zeigt, dass aus unseren üblichen Möglichkeiten der Bewegung unseres Körpers - wie Rückwärts laufen - kann uns helfen, kreativeres Denken zu fördern. Um es kurz zu machen: Eine Studie forderte 30 Schüler auf, jeden Morgen rückwärts zu gehen, wohin auch immer sie gingen, und ließen eine Kontrollgruppe von 30 Schülern wie gewöhnlich vorwärts gehen. Beim Mittagessen erhielten alle Schüler zwei Standardtests für Kreativität, und jene Schüler, die den ganzen Morgen rückwärts gelaufen waren, übertrafen die Kontrollgruppe bei kreativen Aufgaben.

walkingWorkout Tips
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

11 ÜBerraschend leckere fermentierte Lebensmittel

Foto von Shuji Kobayashi / Getty Images Vielleicht haben Sie schon gehört: Fermentiertes Essen ist für Sie etwas ganz Besonderes. Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein Sie können sich jederzeit wieder abmelden.