Streck es aus! | Prävention

Sowohl das Aufwärmen als auch das Abkühlen sind für ein gutes Training unerlässlich. Ich sehe zu viele Leute, die diese beiden wichtigen Teile eines Workouts überspringen, weil sie auf Zeit gedrückt oder "zu beschäftigt" sind.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Ein Warm-up sollte langsam deine Herzfrequenz und Atmung erhöhen. Ein Aufwärmen ist nicht nur eine Zeit zum Strecken. Halte deine Streckung nicht an diesem Punkt und bewege deinen Körper sanft, um in Gang zu kommen. Das perfekte Aufwärmen ist es, eine niedrigere Intensität der Übungen zu machen, die Sie gerade machen. Wenn Sie gerade laufen wollen, beginnen Sie mit einem langsamen Spaziergang und bauen Sie die Intensität auf. Wenn Sie eine lange Fahrradtour unternehmen möchten, fahren Sie langsam auf einer ebenen Fläche, bevor Sie die Hügel und hohen Geschwindigkeiten erreichen. Ihr Ziel während dieser Zeit ist es, die Temperatur Ihres Muskelgewebes zu erhöhen, um Verletzungen zu vermeiden.

Ihr Training sollte dann von einer ähnlichen Abkühlphase gefolgt werden, was das umgekehrte Konzept eines Aufwärmens ist. Sie möchten Ihre Herzfrequenz und Atmung langsam senken, indem Sie die Intensität der von Ihnen gewählten Art von Übungen sanft verringern.

Die optimale Zeit, um eine statische Dehnung zu dehnen und zu halten, folgt Ihrem Training. Ihre Muskeln wurden gerade von allen Kontraktionen des Trainings wiederholt angespannt und verkürzt und sind noch warm. Stretching hilft, Ihre Muskeln zu entspannen und Ihre Flexibilität zu verbessern. Strecken Sie sich nie bis zum Schmerz. Stretching fühlt sich an wie "ah - das fühlt sich gut an." Schmerz fühlt sich an wie "Autsch - das ist zu viel!"

Zu ​​viele Leute denken, dass sie Zeit sparen und eine Abkürzung nehmen können, indem sie das Stretching überspringen. Nicht wahr! Wenn Sie nach dem Training nicht auf Ihre Muskeln achten, sehen Sie sich morgen eine steife und schmerzhafte Rückzahlung an. Wenn Sie steif und wund sind, werden Sie nicht trainieren.

Hier sind ein paar gute Dehnungen für nach dem Spaziergang: Aufwärmen und Abkühlen.

Tipps für die Erfolgseinstellung
Empfehlungen
  • Fitness: Macht deine Haltung dich fett? | Prävention

    Macht deine Haltung dich fett? | Prävention

    Schlechte Körperhaltung ist nicht nur schlecht für deine Gesundheit, sondern auch ein großer Mode-Fauxpas. Wenn du gebeugt bist, neigt dein Bauch dazu, abzuhängen und du siehst müde und besiegt aus. Und niemand kann diesen Blick abziehen.
  • Fitness: Schwitzen Sie es oder überspringen Sie es: Beginnendes Yoga mit Chrissy Carter | Prävention

    Schwitzen Sie es oder überspringen Sie es: Beginnendes Yoga mit Chrissy Carter | Prävention

    DVD dieser Woche: Beginnendes Yoga mit Chrissy Carter Schweißzusammenfassung: Yogalehrerin Chrissy Carter gibt den Zuschauern eine Einführung in die Grundhaltungen der meisten Vinyasa-Klassen. Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein Sie kann sich jederzeit wieder abmelden.
  • Fitness: Abkürzungen: Pilates Hüfte Kreise Workout Video | Prävention

    Abkürzungen: Pilates Hüfte Kreise Workout Video | Prävention

    Haben Sie sich jemals gefragt, ob Sie Pilates richtig durchführen? Erfahren Sie, wie Sie es richtig machen, damit Sie das Pilates-Training optimal nutzen können. Zerlegen Sie einzelne Pilates Moves mit dem Präventionsexperten Chris Freytag in diesem kurzen Video.
  • Fitness: Bust Out! | Prävention

    Bust Out! | Prävention

    Diese beiden Brustübungen machen das Ziehen von Kleinkindern oder das Schieben des Rasenmähers noch einfacher. Sie benötigen einen Übungsball und leichte Gewichte, um diese beiden Bewegungen auszuführen.
  • Fitness: Der seltsame Weg zu gewinnen | Prävention

    Der seltsame Weg zu gewinnen | Prävention

    Jackie Joyner-Kersee könnte ein ehemaliger olympischer Athlet sein, aber die Leistung ist kaum das, was definiert ihr.
  • Fitness: Der heißeste Weg, sich fit zu machen 2014 | Prävention

    Der heißeste Weg, sich fit zu machen 2014 | Prävention

    Während einige Trends am besten in Ruhe gelassen werden - Harem-Hosen, jemand? - können wir dahinter kommen: Hochintensives Intervalltraining wird 2014 sein Laut einer Studie des American College of Sports Medicine (ACSM) mit knapp 4.000 Fitnessprofis ist dies der größte Trainingstrend.
  • Fitness: Prävention Walk Off Weight Plan | Prävention

    Prävention Walk Off Weight Plan | Prävention

    Liebes Tagebuch Diane Gilroy, 53 Leitender Redakteur [ADSENSE] [ADSENSE] Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein Sie können sich jederzeit wieder abmelden. | Ergebnisse Erhöht Aktivität von 6.
  • Fitness: Beste Strecken, um Ihren Rücken zu stärken | Prävention

    Beste Strecken, um Ihren Rücken zu stärken | Prävention

    Verbanne Schmerzen, indem du die Muskeln, die deinen Rücken betreffen, kräftige und dehne. Am wichtigsten sind die Erector Spinae, zwei Säulen der Muskeln entlang Ihrer Wirbelsäule, die Ihnen helfen, sich vorwärts, rückwärts und von Seite zu Seite zu beugen.
  • Fitness: Wie Sie sich immer gut fühlen, wie Sie aussehen. Ja immer. | Prävention

    Wie Sie sich immer gut fühlen, wie Sie aussehen. Ja immer. | Prävention

    Je häufiger Sie trainieren, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie mögen, was Sie im Spiegel sehen. Laut einer kürzlich durchgeführten Gallup-Umfrage gaben 70% der Menschen, die mindestens 30 Minuten pro Tag trainieren, an, dass sie sich immer wohl fühlen, wie sie aussehen.

Tipp Der Redaktion

9 Bedingungen, die das Risiko der frühen Menopause erhöhen Prävention

Caiaimage / Sam Edwards / Getty Images Es gibt keine Kristallkugel oder DNA Test-zu prognostizieren, wenn Sie die Menopause treffen, aber Ihre beste Wette ist es zu sehen, wenn Ihre Mutter und ältere Schwestern taten.