Sweat It oder Skip It: Lastics, ein Stretch Workout wie kein anderer | Prävention

DVD dieser Woche: Lastics, ein Stretch-Workout wie kein anderes

Schweiß Zusammenfassung: Hier ist Ihre Chance, es wie eine Ballerina zu biegen. Die ausgebildete Tänzerin Donna Flagg entwickelte Lastics als eine Methode zur Verbesserung der Flexibilität, basierend auf Techniken, die Tänzer verwenden, um geschmeidig und straff zu bleiben. Die 60-minütige DVD basiert auf ihrem beliebten Stretching-Workout-Kurs in NYC.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Schweißfaktor: Keine

Stimmung: Beruhigend

Was wir mochten: Sie fühlen sich sofort länger und schlanker

Was uns nicht gefiel: Dass das Training nicht in Segmente unterteilt ist, welche würde es einfacher machen, auf einer 10-20-minütigen Stretch-Sitzung bis zum Ende der Cardio / Kraft-Workouts zu kleben. Nicht jeder hat eine Stunde, um sich dem Dehnen zu widmen nur

Verbrannte Kalorien: 120 (Basierend auf einer 135 Pfund Frau)

[Seitenleiste] Bewertung: Sweat es, 2.5 Fernbedienungen

Bewertungssystem

1 Remote: Überspringen Sie es. Dieses Training hat uns eher wie ein Stubenhocker gefühlt als eine kleine Übungskinigin.
2 Fernbedienungen: Wir könnten vermieten, aber nicht kaufen.
3 Fernbedienungen: Wir fügen das hinzu unsere DVD-Sammlung für einen regnerischen Tag
4 Remotes: Wer braucht ein Fitness-Studio, wenn wir Zugang zu diesem All-Star-Fitness-Training auf Anfrage haben.
5 Remotes: Wir haben es offiziell nominiert ein Oscar in der Kategorie Fitness, zu Hause

Gesamter Testbericht: Es hat ein paar Tage gedauert, bis die Lastics Stretching-Workout-DVD endlich erschienen ist. Wann immer es eine Stunde gab, um zu trainieren, riefen verschwitzte Bootcamp-Klassen unseren Namen an. Aber nach ein paar Tagen Rücken-zu-Rücken-Training brauchte der Körper eine Pause - und eine gute Stretching-Sitzung.

Es ist eine schweißfreie, kalorienarme Brennroutine, aber das heißt nicht, dass es nicht war ein effektives Training. Die Ganzkörper-Sitzung beinhaltet stützenfreie Dehnungen, die Ihr natürliches Körpergewicht nutzen, um die Muskeln zu verlängern und die Spannung zu verringern. Es ist eine Verbesserung für Ihren Körper, damit es richtig funktioniert und sich gut fühlt.

Die erste Hälfte der Routine beinhaltete viele Stehstrecken und Vorwärtsbeugen, die großartig waren, um die Spannung in den hinteren Oberschenkelmuskeln wieder zu spüren. (Achten Sie darauf, Wasser zu trinken und etwas Licht zu essen - in nur eine Tasse Kaffee in Vorwärtsbeugen gehen kann Sie ein wenig schwindelig fühlen.) Die zweite Hälfte vorgestellten Strecken im Sitzen und Liegen, einschließlich einer kreativen Hüftbeuger und Quad-Strecken sowie eine verdrehende Serie, die dich sofort perfekt ausgerichtet und gestreckt erscheinen lässt.

Lastics ist langsam und konzentriert sich darauf, Körperbewusstsein zu entwickeln, aber Stretching ist kein Yoga. Bewegungen sind klein und Flaggs Anweisungen und Hinweise sind überlegen. Wenn du noch keine Erfahrung mit Stretching hast oder es eine Weile her ist, dass du deine Strumpfhose und dein Tutu entstaubt hast, dann schau dir unbedingt das spezielle Segment an, das den üblichen Dehnungsfehlern gewidmet ist. Verfügbar unter lantics.com ($ 20).
[Seitenumbruch]
Favoritenbewegung: Zurück Verlängerung Stretch
1. Sitzen Sie mit gebeugten Knien, hüftbreit auseinander, die Füße flach auf dem Boden, die Hüften mit den Schultern und dem Kern verbunden.
2. Wickeln Sie die Arme unter die Beine und greifen Sie die gegenüberliegenden Handgelenke fest an. Drücken Sie die Beinbeuger in die Arme und ziehen Sie die Arme in die Oberschenkel, so dass Sie gleichzeitig drücken und ziehen.
3. Verwenden Sie diese Hebelwirkung, um aufrecht zu sitzen, die Wirbelsäule zu verlängern und zu strecken und den Kopf vom Kopf in Richtung Decke zu erreichen. (Beugen Sie sich nicht über die Knie oder lehnen Sie sich nicht hinein.)
4. Halten Sie die Wirbelsäule länger, heben Sie die Rippen an und schieben Sie sie nach vorne in die Oberschenkel. (Denken Sie daran, Rippen mit den Muskeln in Ihrem Rücken nach vorne zu drücken). Heben Sie die Brust leicht an und atmen Sie tief ein (Abbildung).
5. Wenn du ausatmest, kehrst du zurück und rennst auf die Knochen und bringst die Brust heraus, wodurch eine C-Kurve mit Wirbelsäule entsteht. Senken Sie das Kinn in die Brust. Nimm 3 langsame Atemzüge; Zurück zum Sitzen mit einem großen Rückgrat. Wiederholen Sie 2-3 mal.


Was zu tragen: Keine Schuhe, aber Sie werden eine Yoga-Matte benötigen. Tragen Sie ein halb sitzendes T-Shirt oder Tank-Top, um zu verhindern, dass Material die Bewegungsfreiheit in Ihren Schultern hemmt und als Erinnerung daran, dass der Kern aktiviert bleibt.

Auswahlhilfe: Der Fly-By Mesh-Stretch-Tank von Under Armour; es ist gemütlich ohne zu eng zu sein (underarmour.com, $ 30), und die rutschfeste Prosperity Print Yoga Matte hilft dir, dich während der Dehnübungen ruhig zu halten (gaiam.com, $ 22).

Lies mehr Fitness-DVD-Berichte von unserem Sweat It oder Skip It series.

Mehr von Prevention: Stretch Away Back Pain

Finde ein Workout
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Sweat It oder Überspringen: S3: Strong, Sexy + Svelte | Prävention

DVD dieser Woche: S3: Strong, Sexy + Svelte Sweat Zusammenfassung: Egal, ob du eine Yogini bist, die Gewichtheben mag, oder einen Pilates-Buff, der Cardio-Bursts genießt, Kristin McGees neueste DVD hat alles.