Torso Twist | Prävention

Wenn der Sit-Up durch den ersetzt wurde Knirschen als der Stärkungsverstärker der Wahl brachte es Dutzende von Variationen mit sich. Dieser Torso Twist wirkt auf die Bauchmuskeln und die Bauchmuskeln, indem er den gesamten Oberkörper nach links und rechts dreht. Wenn du deine Arme vor deinen Körper hältst - Charlies Engelsstil -, musst du deinen Rücken ganz vom Boden heben und deine Bauchmuskeln richtig in Bewegung bringen.

Feld leer lassen Gib deine E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Setzen Sie sich mit gebeugten Knien und flachen Füßen, etwa hüftbreit auseinander, auf den Boden. Strecken Sie Ihre Arme gerade vor sich aus und schnüren Sie Ihre Finger. Spannen Sie Ihre Bauchmuskeln an und lehnen Sie sich ca. 45 Grad zum Boden zurück.


Drehen Sie bei angespannter Bauchmuskulatur Ihren Oberkörper so weit wie möglich nach rechts. Achten Sie darauf, Ihren Oberkörper (Kopf, Schultern, Arme, Brust und Bauchmuskeln) gleichzeitig zu bewegen. Führe nicht mit deinen Armen. Sie sollten in die gleiche Richtung schauen, in die Ihre Hände während der Bewegung zeigen. Halten, dann zurück zur Mitte und auf die gegenüberliegende Seite drehen. Das ist eine Wiederholung.

Belly & Abs
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Was ist Ihr Frühstück? | Prävention

"Schokoladen-Erdnuss-Butter-Smoothie" Kombinieren Sie 3/4 Tasse fettfreie Milch, 1/4 Tasse fettarmen Joghurt , eine gehackte gefrorene Banane, 2 Esslöffel ungesüßten Kakaopulver, je einen Esslöffel Honig und Erdnussbutter und eine Prise Zimt in einem Mixer.