Dein Fuß hat einen "Kern" - und hier musst du ihn trainieren | Prävention

Giorgia Cuozzo / EyeEm / Getty Images

Kernübungen sind die ganze Wut, und warum nicht? Jeder will eine schlanke Taille; Außerdem schützt ein starker, reaktionsfähiger Bauch den Rücken und erleichtert die körperlichen Herausforderungen des Alltags. (Tone deinen Kern in 10 Minuten mit Prävention Passe 10 DVDs an.) Aber es gibt einen weiteren kritischen Kern im Körper, den fast jeder vernachlässigt: Es ist in deinem Fuß und wenn es dich schwächt kann zu Fußschmerzen und Verletzungen führen.

"Ein starker, reaktionsfähiger Fußkern schützt Sie genauso wie einen starken Bauchkern", sagt Patrick McKeon, PhD, Dozent für Sportwissenschaften am Ithaca College in New York hat mit Kollegen gearbeitet, um die Fuß- und Fußschmerzen besser zu verstehen. "Aber ein schwacher Fußkern bedeutet, dass Sie anfälliger für Fersenschmerzen, Schienbeinschienungen, Knöchelverstauchungen und andere Fuß- und Unterschenkelprobleme sind."

Dieses Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit abmelden Zeit.

|

MEHR: Ihre 10 größten Gehschmerzen, gelöst

Im Grunde hängt ein starker Fußkern von einem gesunden Zusammenspiel zwischen Knochen, Muskeln und Nerven des Fußes ab, erklärt McKeon. Er und seine Kollegen haben herausgefunden, dass der am häufigsten übersehene Aspekt dieses Kerns die kleinen Fußmuskeln sind. "Diese müssen nicht nur stark sein, sondern sie müssen auch ein sensorisches Feedback liefern", sagt er. Wenn er Patienten mit Fuß-, Knöchel- oder Unterschenkelschmerzen behandelt, indem er diese kleinen Muskeln angreift, können sie ihren Gang korrigieren, ihre Haltung verbessern und Druck von den schmerzenden Bereichen nehmen.

"Starkes sensorisches Feedback von diesen intrinsischen Muskeln helfen, eine gesunde Bewegung und eine gute Körperhaltung aufrecht zu erhalten, egal ob Sie laufen, laufen oder einfach nur dort stehen ", sagt McKeon. Wie entwickelst du deinen Fußkern? Der einfachste Weg ist, barfuß zu gehen, sagt McKeon. (Das Gehen in deinen Socken - jetzt, wo es Winter ist - wird auch funktionieren.) Ein Teil des Grundes, warum die Fußkernmuskulatur schwächer wird, ist auf große unbeholfene Schuhe wie Schneestiefel zurückzuführen. "In dicken, stark gepolsterten Schuhen bekommst du keine Rückmeldung von diesen Muskeln oder herausfordernd."

getty-157914398-feet-nadya_lukic.jpg

Nadya Lukic / Getty Images

MEHR: 5-mal schneller gehen Bauchfett

Der andere Weg ist mit dieser sogenannten "kurzen Fußübung", sagt McKeon. "Das sind nicht die Übungen, die man normalerweise mit den Zehen macht, sondern die die größeren, extrinsischen Muskeln des Fußes", sagt er. Kurze Fußübungen zielen auf die Muskeln in Ihren Bögen. Hier ist was zu tun:

Setzen Sie sich auf einen Stuhl, nackte Füße auf dem Boden. Ziehen Sie die Muskeln in den Fußgewölben an, während Sie versuchen, den großen Zeh jedes Fußes zur Ferse zu schieben. Halten Sie für 6 Sekunden, dann entspannen Sie sich. Mache 2 bis 3 Sätze von 8 bis 10 Wiederholungen.

Sobald dies sich anfühlt, versuche das Bewegen im Stehen. Schließlich können Sie kurze Fußübungen machen, während Sie auf einem Fuß balancieren. "Versuche, die Übungen zu machen, während du deine Zähne putzt, unter der Dusche stehst oder in einer Schlange stehst", sagt McKeon.

Workout-TippsNeuigkeitenSchmerz-Schmerzlauf
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Crunch-freie Ab-Übungen | Prävention

Verbreiten Sie die Nachrichten: 200 Crunches täglich zu tun, wird Ihnen nicht helfen Bauchfett zu schmelzen.