30 Tage Superfoods: Blaubeeren für besseren Blutzucker | Prävention

Kevin van der Lauch Fotografie / Getty Images

Willkommen bei 30 Days of Superfoods, Prevention 30-Tage-Challenge, um den ganzen November lang gesünderes Essen in Ihre Ernährung zu integrieren. Superfoods haben unzählige Vorteile, von der Stärkung Ihres Immunsystems und der Stärkung Ihres Körpers bis hin zur Abwehr von Krankheiten und sogar zur Bewältigung der Menopause. Hier ist, was, warum und wie man Blaubeeren in Ihre Ernährung einbaut - ab heute!

Wenn es um Superfoods geht, werden natürlich Blaubeeren die Liste bilden! Der blau-violette Farbton ist der Beweis dafür, dass sie mit Anthocyanen beladen sind, Antioxidantien, die Ihrem Herzen helfen können. Jetzt zeigt die Forschung auch, dass Blaubeeren hilfreich sind, um Ihren Blutzucker stabil zu halten, dank bioaktiver Substanzen, die die Insulinsensitivität erhöhen können. Eine Studie von BMJ ergab, dass Erwachsene, die Blaubeeren aßen, ein bis zu 26% niedrigeres Risiko hatten 2 Diabetes als diejenigen, die das nicht taten. Das ist ziemlich beeindruckend für eine winzige Beere, die Sie nur 80 Kalorien pro Tasse kostet.

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

(Reverse chronische Entzündung und Linderung von Symptomen von mehr als 45 Krankheiten mit der einfachen, natürlichen Lösung in Die Ganzkörperbehandlung !)

VORBEREITEN

Einfach waschen und essen. Aber natürlich können Sie auch Blaubeeren in einer Vielzahl Ihrer Lieblingsgerichte hinzufügen, von Muffins und Müsli bis zu Pasteten und Smoothies.

Schauen Sie sich das einfachste (und gesündeste) Heidelbeer-Muffin-Parfait an:

BLAUBEEREN-REZEPTE, DIE WIR LIEBEN

Paleo Blueberry Eis am Stiel

Blueberry-Kokos-Popsicle-Overhead-Blue.jpg

Dawna Stone

Dieses süße zweistufige Rezept könnte nicht einfacher oder schmackhafter sein.

Zutaten:

  • 1 c frische oder gefrorene Blaubeeren
  • 2 c Kokosmilch
  • Popsicle-Formen
  • Popsicle-Sticks

Steps:

  1. Die Blaubeeren unter die Popsicle-Formen teilen und Kokosmilch einfüllen. Jeweils einen Eisstiel in die Form geben.
  2. In den Gefrierschrank geben und ca. 4 Stunden abkühlen lassen.
  3. Zum Servieren einige Sekunden in warmes Wasser tauchen, um Eis am Stiel zu lösen. Macht 10 Pops

Heidelbeer-Frühstückskekse

Heidelbeer-Frühstückskekse.jpg

Dawna-Stein

Plätzchen zum Frühstück? Warum nicht, wenn sie so einfach und gesund sind.

Zutaten:

  • 1 sm Banane
  • 2 l Eiweiß
  • 1 Esslöffel Honig
  • ½ c Hafer
  • ¼ c frische Blaubeeren

Schritte:

  1. Ofen auf 350 ° F erhitzen.
  2. In mittelgroßer Schüssel Banane pürieren. Fügen Sie Eiweiß und Honig hinzu und mischen Sie gut. Haferflocken unterrühren und die Mischung ruhen lassen, bis der Hafer 3 bis 5 Minuten feucht wird. Blaubeeren vorsichtig unterheben.
  3. Backblech mit Pergament auslegen. Mit einer kleinen Eisportionierer oder einem Löffel, Transfer Dollops Teig auf Backblech.
  4. Backen, bis Cookies gesetzt sind, etwa 12 Minuten. Auf dem Backblech kurz abkühlen lassen und auf den Rost stellen. Macht 4 Kekse.

Heidelbeer-Detox-Smoothie

gettyimages-492599357-blueberry-smoothie-tanjichica7.jpg

Getty Images / tanjichica7

Ergreifen Sie einen Strohhalm und laden Sie Vitamin C auf, und erhalten Sie einen Schub von Eisen und Kalium zu booten.

Zutaten:

  • 2 c Kokosnusswasser
  • 2 c Babyspinat
  • 2 c gefrorene Blaubeeren
  • 1/2 gefrorene Banane
  • 2 EL Spirulina Pulver
  • 1 c Eis, optional

Schritte:

  1. Alle Zutaten in einem Mixer vermischen und glatt mischen. Für 4 Personen.
SuperfoodNutrition
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Autoimmunkrankheiten sind auf dem Vormarsch; Bist du gefährdet? | Prävention

Kyle breit / unsplastisch Sore Gelenke, Ekzem, Kopfschmerzen, niedrige Energie, Verdauungsprobleme - wenn Sie regelmäßig mit einem dieser Probleme leiden, sind Sie wahrscheinlich versucht, sie als lästig zu behandeln, aber nicht das große Sache.