4 Getränke, die gesünder sind als Wasser (oder nah dran!) | Prävention

Diamond Sky Bilder / getty images

In den sich ständig verändernden Welten von gesund und ungesund hat Wasser einen besonderen Status: H 2 O ist ohne Frage gut für dich. Unzählige Studien haben bewiesen, dass es uns hilft, Gewicht zu verlieren, Sport zu treiben, Krankheiten zu vermeiden - es kann sogar Ihre Stimmung steigern. Wasser ist das Fail-Safe-Getränk, wenn Sie nett zu Ihrem Körper sein wollen.

Wenn Sie jedoch nur Wasser trinken, könnten Sie die gesundheitsfördernden Wirkungen anderer Getränke, die für Sie gut sind, verpas- sen , sagt Felicia Stoler, RD, eine Ernährungsberaterin und Sportphysiologen in New York City. "Versteht mich nicht falsch, viel Wasser zu trinken ist eine gute Sache für alle", sagt Stoler. "Es gibt Ihnen jedoch keine Antioxidantien, Phytonährstoffe und andere spezifische ernährungsphysiologische Vorteile."

Das bedeutet, dass Sie nach anderen gesunden Getränken greifen müssen, um Ihren gesunden Ernährungsplan zu vervollständigen. Neue Forschungen zeigen, dass die folgenden Sips auch einen großen Gesundheitspunsch beinhalten:

MEHR: 25 Flachwasser Sassy Water Rezepte

Multi-Bits / getty imagesGrüner Tee

Dieses Ernährungskraftpaket hat sich als vielversprechend erwiesen B. die Senkung von Cholesterin und Bluthochdruck, die Stabilisierung des Blutzuckers (wichtig für die Behandlung von Diabetes) und sogar die Zerstörung von Krebszellen. Grüner Tee kann auch das Gehirn schützen: Die Forschung legt nahe, dass es die Bildung von Nervenplaques im Zusammenhang mit der Alzheimer-Krankheit blockieren und gleichzeitig die Aktivität im Bereich des Gedächtnisses fördern kann.

MEHR: 4 einfache Wege Alzheimer aus Ihrer Zukunft

In einer kürzlich auf der Internationalen Konferenz über Alzheimer und Parkinson-Krankheit 2015 vorgestellten Studie haben Forscher den grünen Tee mit der Prävention des geistigen Abstiegs bei Menschen über 60 in Verbindung gebracht. "Wir glauben, dass diese gesundheitlichen Vorteile größtenteils darauf zurückzuführen sind Grüntees Catechin-Gehalt - starke Antioxidantien, die Zellschäden bekämpfen ", sagt Stoler. Was mehr ist, ist grüner Tee tendenziell minimal verarbeitet (grüner Tee ist auch ideal für die Gewichtsabnahme; überprüfen Sie diese 5 Möglichkeiten, es zu trinken, Gewicht zu verlieren), so dass Sie eine reine, reiche Quelle dieser Antioxidantien in jeder Tasse bekommen.

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Jamie Grill / getty imagesKokoswasser

Von 2007 bis 2009 stieg der Verkauf von Kokosnusswasser von 4 Millionen US-Dollar zu mehr als $ 20 Millionen, so dass es eines der am schnellsten wachsenden Getränke in den USA ist. Ein Teil des Grundes für seine Popularität ist Forschung, die darauf hinweist, dass dieses Elektrolytgetränkte Getränk eine erstaunliche Fähigkeit hat, den Körper - besonders nach dem Training - zu rehydrieren. Eine Studie, die in Medizin & Wissenschaft in Sport & Bewegung veröffentlicht wurde, fand heraus, dass sie Körperflüssigkeiten besser auffüllt als Wasser.

Eine reichhaltige Quelle von Natrium, Kalium und Magnesium (die natürlichen Elektrolyte des Körpers), Kokoswasser kann die gleiche feuchtigkeitsspendende und muskelerweiternde Wirkung haben wie ein Sportgetränk - ohne Zucker. Denken Sie daran, es gibt ungefähr 60 Kalorien pro 12 Unzen Portion. Und überprüfen Sie Etiketten: Einige Marken fügen viel Zucker und künstliche Aromen zu der Mischung hinzu, sagt Stoler. "Ich schlage vor, Kokosnusswasser zu kaufen, das ungesüßt ist, und Obst oder andere natürliche Süßstoffe hinzuzufügen", sagt sie. (Hier ist ein Ranking von 9 natürlichen Süßstoffen, um Ihnen die Auswahl zu erleichtern.)

Jack Andersen / getty imagesBeer

Soviel zu der Idee, dass ein kalter Hirnzellen tötet: Eine neue Analyse von 32 verschiedenen Studien im Journal veröffentlicht PLOS One fand heraus, dass Bier mit einem reduzierten Parkinson-Risiko assoziiert war. Die Studie kam zu dem Schluss, dass Menschen, die pro Tag ein oder mehrere Biere konsumierten - aber nur Bier, nicht Wein oder Schnaps tranken - ein um 59% geringeres Risiko für diese neurodegenerative Erkrankung aufwiesen als Nicht-Alkohol-Trinker. (Im Gegensatz dazu hatten Menschen, die nur Alkohol tranken und ein oder mehrere Getränke pro Tag getrunken hatten, im Vergleich zu Abstinenzlern mehr als das doppelte Risiko, Parkinson zu entwickeln.)

MEHR: 10 Brillante Verwendung für Bier (natürlich neben dem Trinken!)

Die guten Nachrichten für Bierliebhaber sind noch nicht zu Ende: Weitere neue Forschungsergebnisse im Journal of Agricultural and Food Chemistry fanden heraus, dass Xanthohumol - ein starkes Antioxidans, das in Hopfen mit Antikrebswirkung und kardiovaskulären Schutzwirkungen vorkommt - auch die Hirnzellen des Gehirns vor Schäden schützt, die mit Parkinson und Alzheimer einhergehen. Die Ratten erhielten eine Menge, die dem Trinken eines Bieres pro Tag entsprach.

Andrew Unangst / getty imagesMilch

Es gab viele Kontroversen um Milch. Einige Ernährungsexperten behaupten, dass es Vorteile bietet, die von Gewichtsreduktion bis Krebsvorsorge reichen; Andere sagen, dass der Milchkonsum zu Übergewicht, Kalziummangel, Krebs und anderen Krankheiten beiträgt. Jedoch verbinden zahlreiche Studien Milch mit verbesserter Gesundheit. Neue Forschungsergebnisse vom medizinischen Zentrum der Universität von Kansas zeigen, dass das Trinken von weißem Zeug die Glutathionspiegel im Gehirn erhöht - ein starkes Antioxidans, das Zellschäden durch gefährliche Moleküle, die als freie Radikale bekannt sind, abwehrt.

MEHR: Sollte Sie trinken Rohmilch?

"Freie Radikale können oxidativen Stress verursachen, der mit einer Reihe von Erkrankungen in Verbindung gebracht wird, darunter Alzheimer und Parkinson", sagt Stoler. Die Studie, die vom US-amerikanischen Molkereiforschungsinstitut finanziert wurde - obwohl die Förderorganisation kein Mitspracherecht bei der Gestaltung, Implementierung oder Analyse der Daten der Studie hatte - wurde in dem von Experten überprüften American Journal of Clinical veröffentlicht Ernährung ), ergab, dass Erwachsene, die die empfohlene tägliche Aufnahme von Milchprodukten (3 Portionen pro Tag) erhielten - oder zumindest nahe kamen - die höchsten Glutathion-Antioxidantien aufwiesen.

GetränkeNahrung gesunde Gewohnheiten
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Indischer knuspriger gebratener Okra | Prävention

crispy-okra_6.jpg Einer meiner Lieblingsteile bei der Arbeit mit Fleischlosen Montages talentierten Bloggern an Bord ist die Entdeckung neuer fleischloser Gerichte aus der ganzen Welt, wie z wie dieses Rezept für "Kurkuri Masala Bhindi" (Hindi für knusprig gebratene Okra).