4 Lächerlich gesunde Samen, die Sie jeden einzelnen Tag essen sollten | Prävention

Lew Robertson / Getty Images

Samen sind Kraftpakete für die Ernährung: Nur eine kleine Prise von ihnen ist vollgepackt mit Vitaminen, Mineralien und essentiellen Nährstoffen. Sie sind auch unglaublich einfach in jede Diät einzuführen, sagt Lori Zanini, RD, eine Sprecherin der Akademie für Ernährung und Diätetik. Anstatt den Kunden zu sagen, dass sie ihre ganze Ernährung umstellen sollen, empfiehlt sie, einen Schuss Samen in einen Smoothie, Salat oder Vorspeise zu geben, der bereits Teil ihrer üblichen Speisekarte ist.

"Wenn ich sage: Iss diese Samen, und das neues Essen, und diese neue Bar, "es ist ein bisschen zu viel", sagt Zanini. "Eine kleine Veränderung allmählich in etwas einzubauen, das sie bereits tun, scheint für die meisten Menschen besser zu funktionieren." (Wiederhole nach uns: Keine Diät mehr. Immer. Lerne stattdessen, sauber zu essen - ohne jegliche Entbehrung! - und sieh zu, wie die Pfunde fallen, mit Dein Metabolismus-Makeover .)

Ob du es bist Versuchen Sie, weitere Ballaststoffe, Proteine ​​oder gesundheitsfördernde Mineralien in Ihre Ernährung zu integrieren, sollten Sie diese Samen bei Ihrer nächsten Mahlzeit mit einbeziehen.

maika 777 / Getty ImagesChia

Eines der häufigsten Probleme, die Zanini bei der Arbeit mit Kunden sieht ist, dass sie nicht genug Ballaststoffe in ihrer Ernährung bekommen. Chia-Samen haben fast 11 g Ballaststoffe pro Unze und sind damit der Star-Samen in Zaninis Augen. (Versuchen Sie einen dieser 5 Tipps, um mehr Ballaststoffe in Ihre Ernährung zu schleusen.) "Je mehr Ballaststoffe Sie essen, desto geringer ist das Risiko für chronische Erkrankungen und Ballaststoffe helfen auch, Ihren Blutzucker zu senken", erklärt sie. Probieren Sie sie als den Star Chia Pudding oder einfach in Fleischbällchen gemischt.

pro 1 Unze: 9 g Fett, 4 g Protein, 11 g Faser

Laura Beach / EyeEm / Getty ImagesKürbis

Für Kunden, die vorsichtig sind Wenn man neue Dinge versucht, wird Zanini oft einen vertrauten Samen, wie Kürbis, empfehlen. Kürbiskerne sind eine große Quelle von Magnesium, ein Nährstoff, der ein gesundes Herz fördert, von dem die meisten Menschen nicht genug essen. (Hier sind 4 Dinge, die passieren, wenn Sie nicht genug Magnesium bekommen.) Außerdem werden Kürbiskerne seit Jahren als natürliches Heilmittel für vergrößerte Prostata verwendet, dank der schützenden Verbindungen, die Phytosterole genannt werden. Genießen Sie sie geröstet für einen schnellen Snack oder verwenden Sie sie, um ein leckeres Kürbisbrot mit ein wenig Crunch zu backen.

Pro 1 oz: 13 g Fett, 7 g Protein, 1 g Ballaststoffe

Prävention Premium: Dies Immune-Boosting Smoothie liefert 25% des Vitamin C, das Sie an einem Tag benötigen

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

4kodiak / Getty ImagesHemp

Hanfsamen sind besonders vorteilhaft für Vegetarier - die kleinen Samen gelten als vollständiges Protein, dh sie enthalten alle 9 essentiellen Aminosäuren. (Kein Wunder, dass sie eines von 5 proteinreichen Lebensmitteln sind, die Ernährungswissenschaftler mehr essen wollen!) Hanfsamen sind auch mit Omega-3-Fettsäuren beladen und reich an Magnesium und Eisen.

pro 1 Unze: 13 g Fett, 20 g Protein, 1 g Ballaststoffe

Arletta Cwalina / EyeEm / Getty ImagesFlax

Obwohl Leinsamen sowohl in Form von ganzen Samen als auch gemahlen verkauft wird, wird Leinsamen am besten vom Körper absorbiert, wenn es gemahlen wird, und Sie werden es auf jeden Fall ernten wollen die Vorteile dieser kleinen Häppchen. Wie Hanf und Kürbis ist Flachs eine große Quelle von Magnesium und Ballaststoffen. Leinsamen ist auch eine große Quelle von Alpha-Linolensäure, eine Art von Omega-3-Fettsäuren, die helfen können, chronische Entzündungen zu reduzieren. Bewahren Sie die Samen im Kühlschrank auf, um sie länger frisch zu halten.

Pro 1 oz: 12 g Fett, 5 g Protein, 8 g Ballaststoffe

NutritionfiberFoods for Weight Loss
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Schmerzfreie Kniebeugen | Prävention

Ich habe gehört, dass Kniebeugen gute Kraftübungen für meinen Unterkörper sind, aber wenn ich sie mache, scheinen sie meine Knie zu verletzen. Was mache ich falsch? Kniebeugen sind großartige Krafttrainingsübungen, um deine Quads, deine Beinbeuger und deine Gesäßmuskulatur zu trainieren.