4 Tipps zum Halten der Wrap-Kalorien unter Kontrolle | Prävention

Tortillas können auf die Azteken in Mexiko zurückgehen, aber die Wraps von heute sind ein modernes Ernährungswunder in meinem Buch. Ob Sie sie zu Sandwiches oder weichen Tacos verwenden, sind sie eine köstliche, bequeme Quelle für Vollkornprodukte und können sogar helfen, Kohlenhydrate zu reduzieren und Gewicht zu verlieren. Neue Sorten aus Vollkorn, Mischgetreide, Dinkel, Teff (ein äthiopisches Vollkorn) und sogar Hanf kommen in die Regale, und der Absatz in den Vereinigten Staaten steigt um 17% pro Jahr, so dass Tortillas zu den am schnellsten wachsenden Produkten auf dem Markt gehören Markt.

Leute fragen mich oft, ob diese Produkte gesünder als Brot und eine gute Wahl für dieters sind. Sie können sein. Wie bei den meisten verpackten Lebensmitteln, sind einige Wraps unglaublich gesund, während andere mit Zutaten auf meiner "Vermeidung Liste", wie künstliche Farbstoffe, Konservierungsstoffe und teilweise hydrierten Ölen gemacht werden. Hier sind ein paar überraschende Fakten, die Ihnen helfen, häufige Fallstricke zu vermeiden und die gesündesten Arten zu kaufen:

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre Emailadresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Fakt: Maistortillas zählen Sie als ganzes Korn. Sie werden mit ganzem Korn gemacht, ein Kraftpaketmitglied der ganzen Kornfamilie. Eine Studie ergab, dass gekochter Mais fast doppelt so stark antioxidativ wirkt wie Äpfel. Und sie sind schnelle Kalorienzähler. Entscheiden Sie sich für zwei 6-Zoll-weiche gelbe Mais Tortillas anstelle der gleichen Größe Mehl Versionen und Sie sparen rund 70 Kalorien.
Kauftipp: Weiß und gelb Mais-Wraps sind beide große Möglichkeiten. Um unerwünschte Zusätze zu vermeiden, scannen Sie die Zutatenliste. Idealerweise sollten nur drei Wörter erscheinen: Stein gemahlener Mais, Wasser und Limette.

Fakt: Eine Packung kann gleich zwei Portionen Körnern entsprechen. Es ist logisch anzunehmen, dass eine Packung in Plattengröße einer Portion Getreide entspricht. aber in den meisten Fällen entspricht es zwei Portionen. Das ist okay; Da die durchschnittlichen Frauen fünf bis sechs Portionen Getreide pro Tag benötigen, ist es gut, zwei zum Mittag- oder Abendessen auszugeben - solange Sie keine andere stärkehaltige Seite essen. Nehmen Sie stattdessen einen leicht gekochten Gartensalat oder Traubentomaten.
Kauftipp: Zwei 6-Zoll-Tortillas jeglicher Art liefern im Allgemeinen etwa die gleiche Menge an Kalorien und Kohlenhydraten wie nur eine große Packung. Dies bedeutet, dass Sie zwei kleine Tacos für die gleiche Anzahl von Kalorien essen können wie eine große Packung. Plus, Mini Portionen scheinen wie mehr Essen, ohne extra Kalorien Gepäck. Und sie sind nicht nur für Tacos. Füllen Sie sie mit Dosen Wildlachs, Kichererbsen oder mageres Feinkost Fleisch und Gemüse als Alternative zu Brot oder Pitas.

Tatsache: Vollkorn Wraps haben viele gesunde Cousins. Große Auswahlmöglichkeiten umfassen Multi-Korn (Mischungen von ganzen Weizen, Roggen, Gerste und Hafer) und braunen Reistortillas. Die Nährstoffe und Antioxidantien in jeder Art von Vollkorn bieten unterschiedliche Vorteile. Zum Beispiel ist Mais reich an Lutein und Zeaxanthin, bekannt, um das Sehvermögen zu schützen, während Polyphenole in braunem Reis vielversprechende Anti-Krebs-Eigenschaften haben können.
Kauftipp: Pro Woche mit neuen Sorten experimentieren.

Fakt: Spinat oder veggie wraps zählen nicht als Gemüse. Spinatpulver ist in einer beliebten Marke nur als wenig Gewürzzutat enthalten.
Kauftipp: Skip Wraps nach Gemüse benannt (keine "Gemüsepackungen" "). Bleiben Sie bei Vollkornprodukten und laden Sie sie mit echtem Spinat, Salat oder anderem Gemüse auf.

215-Calorie Taco Snack
Der vielseitige Geschmack von Corn passt perfekt zu süßen und herzhaften Zutaten. Deshalb fülle ich gerne weiche Maistortillas mit frischen Früchten.
2 weiche Maistortillas (6 "Durchmesser)
2 Esslöffel natürliche Erdnussbutter
1 c gemischte Beeren oder gehackte Früchte wie Kiwis, Ananas, Banane, und Mango
1 EL geschrotet Kokosnuss
WARM Tortillas in Mikrowelle 10 Sekunden.Streichen Sie jeweils mit 1 Esslöffel der Erdnussbutter.Füllen Sie jeweils mit der Hälfte der Früchte und streuen Sie gleichmäßig mit Kokosnuss.
ERNÄHRUNG (pro Taco) 215 cal, 5 g Pro, 27 g Kohlenhydrate, 4 g Ballaststoffe, 10 g Fett, 1,6 g Fett, 0 mg Chol, 102 mg Natrium

MEHR: 2 einfache Möglichkeiten Gewicht verlieren

Shop Smart
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Ist Milch gut für dich oder nicht? | Prävention

George Marks / Getty Die neuesten Nachrichten aus dem Milchsektor schmeißt definitiv das "Trinkmilch-für-starke-Knochen" Mantra für eine Schleife. Eine neuere Studie im British Medical Journal , die über 20 Jahre lang mehr als 61.