5 DIY Blumentees | Prävention

Vorgepackte Papierquadrate aus getrocknetem Tee mögen zwar bequem sein, aber der zarte Geschmack frischer Blütemischungen kann nicht ganz erfasst werden das Supermarktregal. Die Lösung? Sie können die Kraft einfach ausgewählter Blütenblätter mit einfachen DIY-Brühen leicht entfesseln.

"Wenn Sie es aus Ihrem Garten pflücken und es essen können, dann können Sie es definitiv in Wasser infundieren", sagt Meghan Mercier, Master Herbalist und Mitbegründer The Loose Leaf Teeunternehmen. Hier ist wie - und was - zu brauen, um Ihre Tee-Schluck Erfahrung auf ein ganz neues Niveau zu bringen.

Wie brauen

Verwenden Sie nur organisch gewachsene Blumen - ob aus Ihrem Garten oder von einem Floristen - und pflücken wenn sie in voller Blüte stehen, um den besten Geschmack zu bekommen. Sie benötigen etwa 1 Esslöffel Blütenblätter für jede 8 bis 10 Unzen Wasser.

Vorbereiten Blütenblätter durch Abspülen von irgendwelchen Stücken Erde. Dann geben Sie die ganzen Blütenblätter in einen Teeball aus Silikon oder wickeln Sie es in Mulltuch oder Mulltuch und werfen Sie es in eine Teekanne, wenn das Wasser 190 Grad erreicht (sobald Blasen auf die Oberfläche aufsteigen). Schalten Sie die Hitze aus, und nach 2 bis 3 Minuten Einweichung, losen Blütenblätter mit einem kleinen Sieb Sieb ausschneiden und servieren.

Tipp: Sie können gebrauchte Blütenblätter für ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren und wiederverwenden, bis sie aufhören Freigeben von Farbe - typischerweise drei bis vier Mal.

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Rose

Frische Rosenblätter gehören zu den beliebtesten pickt. "Wenn Sie eine gute organische Rose haben, erhalten Sie den Geschmack der Rose - genau wie das, was Sie riechen", sagt Mercier. Bonus: Rosen packen viel Vitamin C und helfen, Wassereinlagerungen im Körper und andere Formen der Stauung im Verdauungstrakt zu lindern.

Mehr von Prävention: 9 Aromatherapie Heilkuren

Kamille

Sie haben wahrscheinlich hatte Kamille in seiner getrockneten Form, aber die Entscheidung für die frische Version bedeutet, dass Sie einen viel lebendigeren, blumigen Geschmack genießen werden. Außerdem kann die beruhigende Wirkung der Kamille Magenbeschwerden lindern und zur Entspannung beitragen.

Ringelblume

Dieser Tee hat einen leichten, erdigen, grasartigen Geschmack. Ringelblumen können helfen, den Lymphfluss Ihres Körpers zu verbessern und entzündungshemmende und antimikrobielle Eigenschaften zu verleihen, die alle das Wachstum ungünstiger Bakterien in Ihrem Körper unter Kontrolle halten.

Hibiskus

Die Blütenblätter dieser Pflanze sind leicht sauer, aber seine Herzgesundheitsvorteile versüßen die Topfforschung, die in veröffentlicht wird. Das Journal der alternativen und ergänzenden Medizin schlägt vor, daß Hibiscustee Blutdruck, Cholesterin-, und Triglyceridspiegel erheblich senkt. (Überprüfen Sie diese 13 anderen Möglichkeiten, um den Blutdruck natürlich zu senken.)

Lavendel

Lavendel enthält viel Polyphenole, eine Art von Antioxidantien, die mit der Prävention von Herzerkrankungen, Krebs und Osteoporose verbunden ist. Diese Sorte hat den stärksten Geschmack, also vermeiden Sie zu lange einweichen. "Es schmeckt genau so, wie es riecht", sagt Mercier. "Entweder lieben Menschen Lavendel, oder sie mögen ihn überhaupt nicht."
Mehr von Prävention: 12 gesunde Tee-Cocktails

heilen Sie es mit Nahrung
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

6 Geheimnisse von Menschen, die perfekt kacken | Prävention

Angkrit Chamchuen / Shutterstock Fühlen Sie sich oft verstopfter als ich? -95 zur Hauptverkehrszeit? Sie sind in guter Gesellschaft: Bis zu 20% der Frauen berichten, chronisch verstopft zu sein.