5 Gründe, warum einige Nahrungsmittel in Ihrem Poop zeigen | Prävention

ikopylov / getty images

Wenn Sie kein Gastroenterologe sind, werden Sie wahrscheinlich nicht diskutiere nicht regelmäßig poop. Aber die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie einige Fragen zu Ihren Besuchen auf dem Klo haben, die unbeantwortet geblieben sind. Zum Beispiel wundern Sie sich jemals, warum bestimmte Nahrungsmittel in Ihrem Stuhl ganz bleiben? Wir haben mit GI-Ärzten gesprochen, um dieses Mysterium zu lösen - lesen Sie weiter für 5 mögliche Faktoren, die Lebensmittelpartikel in Ihrer Hütte verursachen: (Heilen Sie Ihren ganzen Körper mit Rodales 12-tägiger Leberentgiftung für die gesamte Körpergesundheit.)

PIXABAY / UNSPLASHSome Lebensmittel aren ' • Die Bakterien in Ihrem Körper sollten in der Lage sein, Ihre Nahrung richtig abzubauen, aber manchmal sind ballaststoffreiche Nahrungsmittel besonders schwer verdaulich. Mais, Karotten, Getreide, Samen und Nüsse gehören zu den häufigsten Schuldigen, da die Stärke in diesen Lebensmitteln schwer verdaulich sein kann. Da diese Lebensmittel nahezu unverändert durch den Körper gelangen, nehmen wir nicht immer alle ihre Nährstoffe auf.

"Fast alle pflanzlichen Lebensmittel enthalten komplexe Kohlenhydrate, die von unserem Körper nicht leicht in Kalorien umgewandelt werden", sagt Daniel Freedburg. ein Gastroenterologe am New York-Presbyterian / Columbia University Medical Center. Um sicherzustellen, dass du deine Nährstoffe wirklich absorbierst, solltest du dein Gemüse dämpfen - das wird sie weicher machen und mehr Nährstoffe freisetzen.

PIXABAY / KDSPHOTOSDu kaust deine Nahrung nicht gründlich.

Was wir sehen Unser Stuhl wird auch dadurch beeinflusst, wie gut wir unser Essen kauen. Der Verdauungsprozess beginnt mit dem Kauen. "Wenn wir unsere Lebensmittel nicht gründlich kauen, ist es für Verdauungsenzyme schwierig, an der Nahrung zu arbeiten, so dass sie intakt durchgehen", sagt Sonya Angelone, MS, RDN, CLT und Sprecherin der Akademie für Ernährung und Diätetik .

Präventionsprämien:

20 vom Arzt empfohlene Naturheilmittel für Alltagskrankheiten Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

pixabay / takeThe Das Essen hat eine harte Außenschale.

Einige Nüsse und Samen haben harte äußere Schalen, die den Zugang zu den darin gespeicherten Fetten erschweren. Nicht so für Mais - also warum scheint es immer unseren ganzen Körper durchzugehen? Es darf keine harte Schale haben, aber jeder Maiskern hat eine äußere Umhüllung aus Cellulose, die nicht durch menschliche Enzyme abgebaut werden kann. Das Innere des Kerns wird verdaut, aber die Zellulosehülle bleibt im Stuhl sichtbar. Während es scheint, dass der Mais vollständig intakt ist, absorbieren wir diese Nährstoffe normalerweise. (Wenn Sie Verdauungsprobleme haben, versuchen Sie eines dieser natürlichen Heilmittel.)

Pixabay / Meditationen Die Bewegungen sind schnell.

Normalerweise dauert es 24 bis 72 Stunden, bis Nahrung durch den Verdauungstrakt gelangt. Manche Menschen haben eine hohe Beweglichkeitsrate und könnten Nahrungsmittelpartikel im Stuhl bemerken, die keine Zeit hatten, vollständig abgebaut zu werden. Angelone erklärt: "Diese Motilitätsrate ist die Transitzeit, die durch die Gesundheit der Kolonmuskeln sowie die Zusammensetzung der Diät beeinflusst wird." (Hier ist, was Ihre Poop und Pisse über Sie und Ihre Gesundheit sagen.)

Der Magen-Darm-Trakt besteht aus vier verschiedenen Teilen: der Speiseröhre, Magen, Dünndarm und Dickdarm. Jeder Teil des Magen-Darm-Trakts hat eine einzigartige Funktion bei der Verdauung, und Motilität kann sogar zwischen verschiedenen Teilen des Darms variieren, sagt Suneeta Krishnareddy, ein Gastroenterologe am New York-Presbyterian / Columbia University Medical Center.

MEHR:

6 Überraschende Lebensmittel, die Sie nie essen sollten Raw pixabay / lumpi Sie haben andere GI-Probleme.

Essen Partikel in Ihrem Stuhl zu sehen ist in der Regel kein Grund zur Besorgnis. Wenn sie jedoch von Durchfall und / oder Gewichtsverlust begleitet sind, kann dies ein Zeichen für einen ernsteren Zustand sein und sollte von einem Arzt beurteilt werden, sagt Krishnareddy.

Durchfall und Gewichtsverlust können beide Zeichen einer Malabsorption im Zusammenhang mit Zöliakie, Morbus Crohn oder Pankreasinsuffizienz sein. Beachten Sie, dass alle Krankheiten, die eine Malabsorption verursachen, unverdaute Nahrungspartikel im Stuhl verursachen können. "Es ist kein spezifisches Symptom einer bestimmten Krankheit, weshalb es von einem Arzt bewertet werden sollte", sagt Krishnareddy.

Nahrungsmittel heilen Gesundheit

Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

7 Essensfehler, die Sie machen | Prävention

Essen Sie falsch? Wenn Sie essen, nimmt Ihr Magen seine süße Zeit in Anspruch mit deinem Gehirn. Selbst wenn dein Magen viel zu essen hat, kann dein Gehirn es vielleicht nicht länger als 20 Minuten wahrnehmen.