5 Gründe, warum Sie immer Bio-Äpfel kaufen sollten | Prävention

Guido Cavallini / Getty

Es ist Peak-Apfel-Saison - diese herrliche Zeit des Jahres, wenn wir kommen Zuhause mit Scheffel von Cortlands, Empires und McIntosh und verwandelte sie in alles von Apfelbutter und Soße zu Pasteten und Chips (zusätzlich dazu, sie in ihrer köstlichen, unverfälschten Pracht zu essen, natürlich).

Aber abhängig davon, wie sie ' Nach dem Anbau können Äpfel eine dunkle Seite haben - zum einen sind konventionelle Äpfel eine der am meisten mit Pestiziden beladenen Kulturen. (Erfahren Sie, warum die Äpfel, die wir heute essen, nichts mit denen unserer Großeltern zu tun haben.)

Bevor Sie also in Ihrem Lebensmittelgeschäft oder Bauernmarkt einen alten Sack Äpfel auswählen, sollten Sie sich die Tatsache ist, dass Bio-Äpfel nicht nur eine bessere Wahl für Ihre persönliche Gesundheit sind, sondern die Gesundheit des Planeten.

Hier haben wir einige der überzeugendsten Gründe für den Kauf von Bio-Äpfeln zusammengestellt.

(Schneiden Sie Ihr Cholesterin , verbrenne hartnäckiges Bauchfett, löse deine Schlaflosigkeit und natürlich - mit Rodales Essen für außergewöhnliche Gesundheit und Heilung! )

Brandi Mueller / GettySie enthalten viel weniger Pestizide.

Wie oben erwähnt konventionell angebaute Äpfel enthalten einige der höchsten Konzentrationen von Pestizidrückständen - sie stehen auf Platz vier der Umwelt-Arbeitsgruppe 2017 Dirty Dozen Liste der kontaminierten Produkte, hinter Erdbeeren, Spinat und Nektarinen. Laut der EWG wurden mehr als 98% der Apfelproben positiv auf mindestens ein Pestizid getestet (und ja, die Äpfel wurden gewaschen). Aber Sie nehmen wahrscheinlich mehr als das - USDA-Forschung zeigt, dass einige Äpfel mehr als 40 verschiedene Arten von Pestiziden auf ihnen haben können.

MEHR: 3 Science-Backed Gründe Bio-Lebensmittel ist besser für Sie

Was genau machen diese Pestizide mit Ihrem Körper? Für die durchschnittliche Person ist es nicht immer klar, aber eine Gruppe von Pestiziden, die Organophosphate genannt werden (die bei etwa 80% der konventionell angebauten Äpfel verwendet werden), können die normale Funktion des Nervensystems beeinträchtigen. Zu den Symptomen können Depressionen, Angstzustände, Reizbarkeit, Gedächtnisprobleme und vieles mehr gehören. Dies wird jedoch am häufigsten bei Landwirten und ihren Familien beobachtet - nicht bei den durchschnittlichen Obst- und Gemüsekonsumenten. Aber trotzdem, warum erhöhen Sie unnötig Ihre Pestizidaufnahme, wenn Sie nicht müssen? (Schauen Sie sich diese 10 verrückten Dinge an, die Pestizide Ihrem Körper zufügen.)

@ kosje / GettySie sind besser für die Umwelt.

Die meisten Bio-Apfelfarmen wählen basierend auf regionaler Anpassungsfähigkeit aus, welche Äpfel sie anbauen werden. Sie sind besser geeignet, um dort zu überleben, wo sie angebaut werden) und nutzen integrierte Schädlingsbekämpfungsstrategien zur Bekämpfung von Schädlingen im Gegensatz zu Chemikalien, die nicht nur in die Frucht gelangen, sondern auch in den Boden und in der Nähe von Wasserwegen gelangen . (Deshalb ist die Unterstützung von gesundem Boden eines der stärksten Dinge, die Sie für Ihre Gesundheit tun können.)

Verwenden Sie Bio-Äpfel in diesem köstlichen Apfelkuchen-Smoothie:

Lassen Sie dieses Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse

Sie können jederzeit wieder abmelden.

|

PamelaJoeMcFarlane / GettyThey sind nahrhafter.

Sicher, organische Äpfel können ein paar mehr Flecken und Kampfwunden als ihre glänzenden herkömmlichen Gegenstücke haben, aber das ist mehr als okay, dank ihr höherer Nährstoffgehalt. Eine Überprüfung von 343 Studien im British Journal of Nutrition ergab, dass Bio-Produkte 20 bis 40% höhere Antioxidantien enthalten; während eine andere Studie speziell über Äpfel höhere antioxidative Phenole und Fruchtsäuren gefunden hat - hilfreich bei der Vorbeugung von Stoffwechselstörungen wie Diabetes - in organischen Äpfeln als konventionell.

Noch interessanter, diese höheren Nährstoffspiegel können tatsächlich zum Teil darauf zurückzuführen sein kleine Unvollkommenheiten und Schönheitsfehler: Untersuchungen haben gezeigt, dass unreine und schuppige Äpfel gesündere Antioxidantien enthalten, die Phenylpropanoide genannt werden, die sie zur Abwehr von Schädlingen produzieren. Antioxidantien und Nährstoffgehalte in Feldfrüchten korrelieren auch mit dem Mineralgehalt und der allgemeinen Gesundheit des Bodens - beide sind in organisch bewirtschafteten Böden tendenziell überlegen.

MEHR: Konventionelle Landwirtschaft ruinierte den Boden auf unserem Bauernhof, hier ist, wie wir es retteten

WANDER WOMEN COLLECTIVE / GettySie schmecken einfach besser.

Höhere Mengen an Antioxidantien in organischen Produkten scheinen zu einem besseren Geschmacksprofil zu führen, auch. Die gleiche British Journal of Nutrition Studie fand heraus, dass höhere antioxidative Werte die organoleptischen Eigenschaften der Nahrungsmittel oder ihren Geschmack, Aroma und Mundgefühl beeinflussen. Studienforscher Charles Benbrook erklärt dies im Interview mit National Geographic so: "Das Konzept des Terroirs lässt sich auf bestimmte biologische Belastungen in einer Region oder auf Bodentypen zurückführen, die sich auf die Reaktion einer Pflanze auf Stress auswirken. Die Chemikalien, die eine Pflanze produziert, um auf Stress zu reagieren, werden Teil des charakteristischen Geschmacks dieser Pflanze. Die Menschen sehnen sich nach intensiveren Aromen, und es gibt gute Nachrichten, dass der biologische Anbau Geschmack in Obst und Gemüse betont. "

MEHR: Dieser Slow Cooker Apfel Butter ist ein Snap zu machen aus dem Kratzen

Enrique Díaz / 7cero / GettySie sind erschwinglich, wenn in der Saison.

Wir bekommen es, Bio-Obst ist teuer. Aber im Moment sind Bio-Äpfel eines der billigsten Früchte, die man kaufen kann, weil sie Saison haben. So auf Lager und morphen Sie Ihre Äpfel in köstliche Rezepte wie diese erstaunliche selbst gemachte langsam herbe Apfelbutter, die Sie Monate nach der Apfelsaisonenden genießen können. Oder, wie in diesem HGTV Artikel beschrieben, können Sie wirklich ganze oder geschnittene rohe Äpfel einfrieren, die Sie später backen möchten.

MEHR: 6 Tipps für wachsende organische Äpfel zu Hause

Der Artikel 5 Gründe Sie Sollte immer Bio-Äpfel kaufen ursprünglich auf Rodale Organic Life erschien.

Bio FoodfruitsFood-Shopping Tipps
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Der Kopf zum Kaffee | Prävention

Für alle Getränke, die wir gerne trinken, die unsere Leber verletzen (Hallo, Happy Hour!) Gibt es eine, die ihr wirklich hilft: Kaffee Zeitschrift Klinische Gastroenterologie und Hepatologie brachte diesen Monat die gute Nachricht zu Java-Junkies.