5 Dinge, die du wissen solltest, bevor du wieder Kombucha trinkst | Prävention

EVGENIYA LANTI / SHUTTERSTCK

Machen Sie eine schnelle Suche von Kombucha online und Sie ' Ich finde, dass das kohlensäurehaltige Getränk (produziert aus fermentiertem Tee, Zucker, Pilzen und Bakterien) himmelhohe Energie liefert, Schmerzen quält, bestimmte Krebsarten abwehrt, Ihren Körper entgiftet, Ihnen hilft, Gewicht zu verlieren, und Ihr Immunsystem in eine Festung verwandelt . (Hier ist, wie man sein eigenes Kombucha macht.) Auch Gönner des Gesundheitsgetränks predigen diese Versprechen.

Aber ist unser geliebter Kombucha wirklich ein Gesundheitselixier in einer Flasche? Hier sind fünf Dinge zu beachten, bevor Sie einen Schluck nehmen.

Dieser Artikel wurde ursprünglich von unseren Partnern veröffentlicht unter RodalesOrganicLife.com.

Boiarkina Marina / shutterstockKombucha ist kein Wundertäter.

"Ich würde mich davor hüten, Kombucha als Heilmittel oder als magisches Essen zu bezeichnen", sagt Maggie Neola, RD, eine Ernährungswissenschaftlerin mit Interesse an integrativer Medizin beim Ärzteausschuss für verantwortungsvolle Medizin. Schließlich ist es nicht die Art und Weise, wie die Ernährung funktioniert, wenn man ein Essen vor einem anderen verherrlicht (Kohl ist König!). Eine gesunde Diät dreht sich alles um Vielfalt.

GreenArt Photography / shutterstockEs ist voll von Probiotika.

Das heißt, Neola stellt fest, es gibt sicherlich Vorteile für das Getränk. Zum einen, wie bei jedem Tee, werden Sie eine ganze Reihe von gesunden Antioxidantien und Polyphenolen trinken, sagt sie. "Aber weil es fermentiert ist, sieht man mehr von diesem probiotischen Schub in Kombucha." Und hier liegt der größte Teil der gesundheitlichen Vorteile des Getränks: Probiotika - auch gute Darmbakterien.

"Das Darmmikrobiom wird oft als das vergessene Organ bezeichnet - es ist wirklich wichtig, diese Gesundheit zu fördern", sagt Neola. Schließlich kann ein gesundes Darmmikrobiom helfen, Probleme wie Durchfall und IBS abzuwehren und Ihrem ganzen Körper zu helfen, optimal zu funktionieren.

Fermentierte Nahrungsmittel wie Kombucha können auch die Gesundheit Ihrer Darmzellen verbessern, Ihre Immunfunktion stärken und schneiden Ihr Risiko für Allergien und chronische Erkrankungen, sagt Neola. Es gibt jedoch einen Haken: Diese Vorteile sind nicht nur auf Kombucha zurückzuführen, sondern können aus allen probiotisch-reichen oder fermentierten Lebensmitteln gewonnen werden, sagt sie.

MEHR: 7 Gut heilende Nahrungsmittel, die Entzündungen hemmen

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Mariyana M / shutterstockEs gibt ein Rätsel der Pasteurisierung.

Die Probiotika von Kombucha haben einen Nachteil. Das ist, weil einige Arten des Getränks nicht pasteurisiert sind - und Ihnen einen sehr verärgerten Magen geben könnten, sagt Keri Gans, RD, Autor von Die kleine Änderung Diät . Oder noch schlimmer: "Ohne Pasteurisierung laufen Sie Gefahr, dass schädliche Mikroorganismen die Umwelt belasten und ernste Probleme verursachen, einschließlich einer Lebensmittelvergiftung", sagt Ryan Andrews, RD, Fitness- und Ernährungscoach bei Precision Nutrition.

Aber hier ist die Sache Kombucha, um seine Probiotika Vorteile zu behalten, muss das Getränk wahrscheinlich nicht pasteurisiert werden. "Pasteurisierung tötet sowohl schädliche als auch hilfreiche Bakterien ab. Also wären auch potentiell nützliche Probiotika weg", sagt Andrews.

Goldenarts / shutterstockEs gibt nicht viel Forschung über die Wirkungen von Kombucha.

Anders als die Wirkungen seiner Probiotika , wie viel (und wie) Kombucha Ihrer Gesundheit helfen kann, ist ein bisschen trübe. Während einige Studien - wie eine aus dem Jahr 2014 im Journal of Medicinal Food - vorgeschlagen haben, dass Kombucha-Tee Sie vor giftigen Molekülen schützen kann, die freie Radikale genannt werden und die Immunität fördern, war die meiste (unglaublich begrenzte) Forschung zu diesem Thema in Tieren gemacht. Und Informationen über viele der angeblichen gesundheitlichen Vorteile des Getränkes kommen von den Verfechtern des Getränks - nicht von den Wissenschaftlern.

MEHR: Die seltsamen Nebenwirkungen des Trinkens von Kombucha jeden Tag für eine Woche

grafvision / shutterstockKombucha ist ein gutes Quelle der Probiotika - aber es gibt andere Optionen.

Die Quintessenz: Probiotika sind ein wichtiger Bestandteil einer gesunden Ernährung, sagt Neola. Und wenn Sie sie von Kombucha bekommen wollen, ist das in Ordnung. Wenn Sie die rohe (unpasteurisierte) Version trinken wollen, dann kaufen Sie Ihren Kombucha von einer seriösen Firma, sagt Gans. Sie schlägt auch vor, dass schwangere Frauen und Kinder sich von dem Getränk fernhalten (es besteht die Gefahr von Bakterien, und Kombucha kann dank des Fermentationsprozesses Spuren von Alkohol enthalten).

Denken Sie auch daran, dass "nicht alle Kombuchas gleich sind", sagt Neola. "Einige sind mit Zuckerzusatz beladen." Achten Sie also darauf, das Etikett (und die Portionsgröße!) Zu lesen. Und wenn du dein eigenes Getränk machst, solltest du dir überlegen, ob du einen guten Kochkurs machen sollst, schlägt sie vor.

Nicht in das Getränk? Viele andere Nahrungsmittel und Getränke sind mit Probiotika und Antioxidantien beladen und hydratisieren Sie, wehren Sie Krankheit ab und halten Sie Ihr Immunsystem stark. Andrews schlägt vor, diese zu versuchen:

Für Probiotika
Sauerkraut, Kimchi, Kefir und Joghurt

Für die Hydratation
Wasser

Für den gesundheitlichen Nutzen von Tee
Grüner Tee

Für eine verbesserte Immunität , Haut, Nägel und Haare
Eine minimal verarbeitete, pflanzliche, nährstoffreiche Diät

MEHR: 5 Leckere Cousins ​​Of Kombucha, von denen du noch nie gehört hast

NutritionDrinks
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Brustkrebs BBQ Risiko | Prävention

Verstauen Sie den Grill und Hinterhofraucher, um Ihr Brustkrebsrisiko zu senken.