5 Total ekelhafte Dinge auf Ihrem Produkt | Prävention

Getty Images / Gary Bryan

Wenn Sie an Lebensmittelvergiftung denken denkst du wahrscheinlich an rohe Eier oder Fleisch. Aber es gibt eine ernste Gefahr für die Lebensmittelsicherheit, die Sie wahrscheinlich jeden Tag übersehen: produzieren. In der Tat schätzt die Centers for Disease Control and Prevention, dass 50% der lebensmittelbedingten Krankheiten von den Früchten und Gemüse stammen, die wir roh essen. Und es gibt noch mehr: Die Produkte, die Sie regelmäßig essen, könnten ziemlich schockierende, herzzerreißende Dinge enthalten. (Möchten Sie die Kontrolle über Ihre Gesundheit zurückerlangen? Das Magazin hat intelligente Antworten - erhalten Sie eine KOSTENLOSE Testversion + 12 GRATIS Geschenke.)

Hier geht es um:

Behalten Sie dieses Feld bei leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

1. Menschenfäkalien
Im September 2015 wurde entdeckt, dass der aus Mexiko importierte Koriander mit Cyclospora kontaminiert ist, einem mikroskopisch kleinen Parasiten, der durch Fäkalien übertragen wird. Später fanden die Ermittler der FDA in den Korianderfeldern menschliche Abfälle und Toilettenpapier und stoppten die Importe schnell. Die Folge brachte viele gag-würdige Schlagzeilen hervor (wie "Es ist auf Ihrem Cilantro kacken!") Und machte 546 Menschen krank.

2. Schmutzige Windeln

gettyimages-182373404-schmutzige-windel-arthur-kwiatkowski.jpg

Getty Images / Arthur Kwiatkowski
Mehr als 1.000 Menschen erkrankten an Hepatitis A, nachdem sie im Jahr 2003 aus Mexiko importierte, kontaminierte Schalotten gefressen hatten. Die meisten erholten sich schnell - gesunde Menschen, die Hepatitis A bekommen, werden normalerweise besser ohne viel Problem.) Nach dem Ausbruch fanden Ermittler von der FDA Beweise für unhygienische Zustände auf Farmen, die das verdorbene Gemüse lieferten, einschließlich unzureichender Händewaschen und verunreinigtem Bewässerungswasser. In einigen Gebieten spielten Kinder Windeln auf Haufen von geernteten Produkten.

MEHR: 13 Power Foods, die den Blutdruck natürlich senken

3. Bodenwasser
Listeria ist einer der tödlichsten Lebensmittelfehler, und im Jahr 2012 war es die Ursache für einen Rückruf von frischer Melone. Nur etwa 150 Menschen wurden als infiziert bestätigt, aber 99% von ihnen mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden und 30 starben. Der wahrscheinlichste Täter? Eine schlecht konzipierte Produktionsstätte, die laut FDA-Berichten "nicht leicht zu reinigen" sei und mit Pfützen aus stehendem Wasser übersät sei.

4. Wildschweinabfälle
Bei einem Rückruf 2006 handelte es sich um frischen Spinat, an dem 205 Menschen mit einer besonders gefährlichen Belastung von E erkrankten. coli genannt O157: H7. Im Gegensatz zu weniger ernsten Typen von E. Coli , dieser kann ein Toxin im Körper produzieren, das Nierenversagen verursacht. Obwohl die direkte Ursache nie identifiziert wurde, fanden landwirtschaftliche Inspektionen später heraus, dass Wasserquellen mit Rindern und wilden Tierkot exponiert waren, einschließlich derjenigen von Wildschweinen, die in der Nähe der Felder umherstreifen.

MEHR: 12 Fische essen nie

5. Hundekot und Vogelbad Wasser

gettyimages-534850873-birdbath-wasser-tracielouise.jpg

Getty Images / Tracie Louise
Salmonella taucht die ganze Zeit auf Essen Rückruf-Warnungen auf, aber eine Untersuchung in einem kleinen Ausbruch 2012 verursacht durch Sprossen, die in Arizona gewachsen sind, enthüllten wirklich widerwärtige Bedingungen. Die FDA fand stehendes Wasser auf dem Boden, Hunde, die das Grundstück entlang liefen, und tierische Abfälle in der Nähe eines Brunnens und große Wannen mit schmutzigem grünem Wasser, die von mehreren Vögeln bewohnt und unbedeckt waren. Auch in diesem Jahr macht Salmonellen ihren hässlichen Kopf: Ein andauernder Rückruf von Gurken ist mit 558 Krankheiten und Zählen in Verbindung gebracht worden.

Wie schützt man sich also? Halten Sie zuerst nach Rückrufen Ausschau, indem Sie sich hier für den E-Mail-Benachrichtigungsdienst der FDA anmelden. Versuchen Sie dann, Produkte direkt von lokalen Erzeugern zu kaufen, denen Sie vertrauen. Waschen Sie, was Sie kaufen: Es kann nicht alle Krankheitserreger eliminieren, aber das Waschen beseitigt normalerweise 90 bis 99% von ihnen, was der Unterschied zwischen krank werden und gut bleiben könnte. Schließlich, geh nicht roh. Kochen kann die restlichen 0, <9999> % der Keime abtöten, sagen Experten.

Lebensmitteleinkauf tippstoxins
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

4 Essentielle Übungen zum Knieschmerzen | Prävention

Foto von Jonathan Pozniak [ADSENSE] Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein Sie können sich jederzeit wieder abmelden | Deine Knie haben dich durch Jahre des Gehens, Tanzens, Treppensteigens und mehr getragen.