6 Gründe, niemals eine andere Diät Soda zu trinken | Prävention

Für viele gesunde Typen ist die oft geäußerte Tatsache, dass Diät-Cola "leere Kalorien" sein könnte, im Vergleich zu Office-Cupcakes sehr gut Sie zischen nicht regelmäßig. Und das Erreichen einer Diät-Limonade passt gut in die Kategorie der "zulässigen Ausnahmen" eines gesunden Lebensstils. Sie wissen, zusammen mit einem Glas Sancerre, das gelegentliche italienische Abendessen und die echten Hausfrauen .

Aber sollten Sie Diät Coke eine Freikarte erlauben? (Dto: Hausfrauen .)

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre Emailadresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Beim Genuss von Diätlimonade scheint es harmlos zu sein, besonders im Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...3/index.html Im Kontext eines allgemein gesunden Lebens zeigen eine überraschende Anzahl von Studien das Gegenteil, dass der Konsum von Diät - Cola und Aspartam Ihre Gesundheit stark beeinträchtigen kann. Wie Dr. Helen Hazuda, Professorin für Medizin an der Universität von Texas Health Science Center in San Antonio, letztes Jahr fand, "[Diät-Limonade] kann frei von Kalorien sein, aber nicht von Folgen." Und sie redete nicht über das Koffein . (Wenn Sie mehr überzeugen müssen, überprüfen Sie alle 7 böse Nebenwirkungen von trinken Diät-Soda.)

Interpretation der Daten aus zwei Studien, Dr. Hazuda wies darauf hin, dass es eine Blutzuckerspitze bei Mäusen verursacht, und schlug vor, dass Diät-Limonaden kann das Signal blockieren, das dir sagt, wenn du satt bist.

Hier sind 6 weitere Gründe, auf Diät-Limonade zu verzichten:

1. Es vermasselt mit Ihrer Haut. Diät-Cola senkt Ihren pH-Wert, der Akne verursachen kann, und Sie von Strahlkraft zappen. Wir brauchen eine hohe Alkalinität, damit unser Körper gesund und in unserem strahlenden Teint zum Ausdruck kommt, erklärt Dr. Jeanette Graf, Autorin von Stop Aging, Start Living: Die revolutionäre 2-Wochen-pH-Diät . Wie Dr. Graf kürzlich sagte: "Wenn es eine Sache gibt, die Sie niemals konsumieren sollten, ist es Soda. Soda ist eine extrem säurebildende Substanz, die Ihren pH-Wert drastisch senkt. "

2. Es verändert Ihre Stimmung. Die Stimmung-Essen-Verbindung ist immer steigend, und Aspartam in Diät Cola kann wirklich eine Doozey auf diejenigen mit Angst, Depression und bipolarer Störung tun. Aspartam steht auch auf einer EPA-Liste von potenziell gefährlichen Chemikalien, die zur Neurotoxizität beitragen, direkt unter Arsen. Das heißt also, es könnte auch dein Gehirn verändern.

3. Gewichtszunahme und Bauchfett. Ironischerweise nehmen wir tatsächlich an Diätcola zu. Zwei Portionen oder mehr pro Tag erhöhen die Taille um 500%, fanden zwei 2011 Studien von der School of Medicine an der University of Texas Health Science Center San Antonio durchgeführt.

Finden Sie die nächsten drei gruselige Gründe bei Well + GoodNYC " Haben Sie ein schmutziges kleines Geheimnis? Und es heißt Diät-Cola? "

Nutrition AdviceNews
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Alles, was Sie auf Ihrer Suche nach den gesündesten Teigwaren für Sie wissen müssen Prävention

Getty Images Das nächste Mal, wenn Sie in die Pasta-Abteilung der Supermarkt, bring eine Stoppuhr mit.