6 Wege Restaurants Versuch dich fett zu machen

Du weißt wie es geht . Du sitzt über einem Teller mit Käse-Pommes - was zufällig in deinem Lieblingsrestaurant war - und fühlst dich mehr als nur ein bisschen schuldig. Sicher, du hast nie speziell nach den Speckstückchen oder nach den Dollops von saurer Sahne gefragt, aber du ißt auch nicht gerade um sie herum. Obwohl dies wie ein klassischer Fall schwankender Willenskraft erscheinen mag, ist es das nicht. Es stellt sich heraus, dass Restaurants Sie dazu verleiten, zu viel zu essen, findet neuere Forschung in den Archives of Pediatrics & Adolescent Medicine .

Nach Angaben von Forschern der Universität von Illinois in Chicago, Kinder und Jugendliche im Alter von 2 bis 19 Jahren In Fast-Food- und Full-Service-Restaurants erhöht sich die tägliche Aufnahme von Zucker, Fett und Natrium um bis zu 25%. Warum? Es kostet sehr wenig für eine sehr große Portion Bad-for-you-Essen.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

MEHR: 7 Restaurants Mahlzeiten, die Sie niemals bestellen sollten

"Insgesamt deuten die Ergebnisse darauf hin, dass öffentliche Maßnahmen darauf abzielen, den Restaurantkonsum durch Erhöhung der relativen Kosten, Begrenzung der Portionsgrößen und Bereitstellung gesünderer Optionen zu reduzieren", sagt Leitautorin Lisa M. Powell, PhD , Professor für Gesundheitspolitik und -verwaltung an der UIC, in einer Pressemitteilung. Während Powell sagt, dass Restaurants arbeiten, um ihre Ernährungsstandards zu verbessern, gibt es immer noch - klar zu tun.

Bis das passiert, ist hier zu vermeiden, in Restaurant Fettfallen fallen:

Reihenfolge zuerst Die Chancen stehen gut, wenn die Ordnung Ihres Freundes besser klingt als deins, zB ein Speckburger über gedünstetem Lachs, dann werden Sie Ihr Abendessen überdenken. Um der Versuchung zu entgehen, geben Sie zuerst Ihre Bestellung auf. Wenn Sie nicht zuerst bestellen können, treffen Sie Ihre Entscheidung, schließen Sie das Menü und wiederholen Sie Ihre Auswahl, damit Sie sich daran halten können. (Mehr Möglichkeiten, wie Sie essen gehen können und trotzdem abnehmen.)

Die Musik runterdrehen Eine Studie des Lebensmittellabors der Cornell University ergab, dass Menschen, die in einer Umgebung mit schwachem Licht und sanfter Musik essen, weniger Kalorien zu sich nehmen- oder ungefähr 18% weniger Essen - als diejenigen, die in einem lauten, hell erleuchteten Raum aßen. Bitten Sie den Kellner, die Musik abzulehnen; Ihre Taille wird es Ihnen danken.

Überspringen Sie die Bar Oder zumindest bis Ihr Abendessen angekommen ist. Forscher der Universität von Sussex fanden heraus, dass das Trinken von Alkohol kurz vor einer Mahlzeit kurzfristigen Appetit und Nahrungsmittelkonsum fördert und die Fähigkeit des Körpers, sich satt zu fühlen, vorübergehend beeinträchtigt.

Schauen Sie weg vom Fernseher Beobachten, wie die Röhre beim Essen ablenkt , die zu einer Erhöhung der Menge der Nahrung führen kann, die Sie verbrauchen, findet eine Studie der Universität von Minnesota.

Knopf oben! Deutsche Forscher fanden heraus, dass das Senken der Temperatur eines Esszimmers um 10 Grad den Nahrungsverbrauch fast 20 erhöhte %. Wenn die Temperatur absinkt, brauchen die Hormone, die deinen Appetit kontrollieren, eine Weile, bis sie eingreifen. Wenn du also unterwegs bist, bring einen Pullover mit.

Schild deine Augen Sicher, du könntest dich ein wenig albern fühlen, wenn du eine Sonnenbrille trägst Innere, aber helle Farben wie Rot und Orange erregen Ihre Sinne und können die Menge der Nahrung erhöhen, die Sie um 25% oder mehr essen, entsprechend einer Studie der Boston-Universität.

MEHR: 7 Gewicht-Verlust-Fehler, die gesunde Frauen bilden

ErnährungsberatungNachrichten
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

7 Krankheiten Ärzte Miss

Thomas Barwick / Getty Images In ihren frühen 40ern war Pamela Serure der Inbegriff von Gesundheit.