7 Kräuter & Gewürze, die jeder essen muss | Prävention

Helaine Weide / Getty Images

Vielfalt ist die Würze des Lebens. Oder ist Gewürz die Vielfalt des Lebens? Gewürze sind wichtig für Gesundheit und Geschmack. So erhalten Sie ein Bild davon, wie stark sie sind, darüber nachzudenken: Nur ein halber Teelöffel gemahlener Zimt hat so viele Antioxidantien wie eine halbe Tasse Blaubeeren, und ein halber Teelöffel getrockneter Oregano hat die antioxidative Kraft von 3 Tassen rohen Spinat

So unten, in der Reihenfolge der vorteilhaftesten, sind die oberen Bulletproof Kräuter und Gewürze.

Dieses Feld frei lassen Geben Sie Ihre Emailadresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Kurkuma

gettyimages-514552523-kurkuma-brian-arvin.jpg

Brian Yarvin / Getty Images

Kurkuma ist der König aller Gewürze. Unze für Unze, es ist das am meisten entzündungshemmende, antivirale, antibakterielle, krebshemmende und antimykotische Mittel des Bündels, also sollten Sie es essen so viel wie möglich, wenn Sie zu Bulletproof werden.

Im Ayurveda und der Traditionellen Chinesischen Medizin ist es verwendet, um alles von Diabetes und Allergien gegen Alzheimer und Arthritis zu behandeln. Der aktive Bestandteil der Kurkuma ist Curcumin, eine antioxidative Verbindung, die Entzündungen reduziert und ihr auch eine leuchtend gelbe Farbe verleiht. (Achten Sie darauf, Kurkuma auf etwas Weiß zu bekommen; es färbt sich.) Curcumin hat nachweislich das Wachstum von Krebszellen verringert, und wenn es einen guten Grund gibt, ein Gewürz zu essen, würde ich sagen, dass es das ist. Kurkuma enthält auch andere entzündungshemmende Verbindungen, die Schwellungen und Schmerzen hemmen und die Plaques, die die Alzheimer-Krankheit verursachen, blockieren.

Also das Mitnehmen ist? Iss mehr Kurkuma. Fügen Sie es zu Salatsoßen, Fleisch- und Fischmarinaden oder sogar Kurkuma-infundiertem Tee, Latte oder Limonade hinzu. Es ist überraschend lecker.

Chile Peppers und Cayenne
Cayennes Wirkstoff ist Capsaicin, das sowohl die medizinischen Eigenschaften des Chilipfeffers als auch seine würzige Wärme liefert. Je heißer eine Paprika, desto mehr Capsaicin hat sie. Zusätzlich zu einer langen Geschichte der medizinischen Anwendungen in Indien und China, bevorzugten indianische Heiler Cayenne für Verdauungs- und Kreislaufprobleme. Bei all seinen guten Vorteilen gibt es jedoch einige negative Aspekte von Capsaicin. Wie schwarzer Pfeffer, Cayenne hat sehr wahrscheinlich hohe Mengen von Schimmelpilzgiften, so richtig Beschaffung und Lagerung ist wirklich wichtig.

MEHR: Die Wahrheit hinter kugelsicherem Kaffee

Cayenne ist richtig gut und richtig gelagert Quelle von Antioxidantien, die freie Radikale bekämpfen und vor Zellschäden schützen, die sich oft als vorzeitige Alterung manifestieren. Es gibt vielversprechende Studien, die untersuchen, ob Cayenne das Wachstum von Krebszellen hemmt, aber die Wissenschaft ist noch jung.

Ingwer
Ingwer wird seit langem in der Ayurveda und der Traditionellen Chinesischen Medizin zur Bekämpfung von Entzündungen und Schmerzen eingesetzt Schmerzen und Müdigkeit behandeln. Es ist auch ein allgemeines Heilmittel für die Verdauung, da es eine Überwucherung von unangenehmen Darmbakterien bekämpft. Die Verbindungen in Ingwer wirken in der Tat ähnlich wie entzündungshemmende Medikamente wie Ibuprofen, die zur Behandlung von Arthritis eingesetzt werden. Wenn mehr Leute das wüssten, könnten mehr Menschen eine Erleichterung von Ingwertee oder asiatischen Gerichten finden.

Ingwer ist auch gut für Halsschmerzen, Erkältungen, und glauben Sie es oder nicht, Sie können es direkt auf ein schmerzhaftes Gelenk mit anwenden eine Kompresse zur Entlastung durch Hautkontakt. Wie bei allen Gewürzen und Kräutern ist die Lagerung für Ingwer wichtig. Bei schlecht gelagertem Ingwerpulver besteht die Gefahr einer Kontamination mit Mykotoxinen, und frischer Ingwer kann im Kühlschrank schimmelig werden. Also, während ich möchte, dass du regelmäßig Ingwer isst und isst, kaufe ihn frisch, verwende ihn und wirf das Zeug, das herumgehangen hat. Oder, wenn Sie den pulverisierten Weg gehen (der nicht so stark sein wird), sollten Sie ihn an einem Ort aufbewahren, der vor Hitze, Licht und Feuchtigkeit geschützt ist.

Wenn Sie sich entscheiden, mit Ingwer zu kochen und Öl zu verwenden, Fügen Sie es am Ende des Kochens hinzu, da es mit Fett gekocht wird und einen bitteren Geschmack bekommen kann. Auch, wenn Sie Ingwer mit Ihrem Sushi mögen, gehen Sie für die gelbe Vielzahl. Das rosa Zeug, das man in einigen Restaurants sieht, ist mit einem künstlichen Farbstoff gefärbt worden. Beide Arten haben Zucker, aber das gelbe Zeug ist vorzuziehen.

MEHR: 12 Schritte zum Folgen einer kugelsicherer Diät

Zimt

gettyimages-119707301-cinnamon-tetra-images.jpg

Tetra Bilder / Getty Images

Zimt ist am meisten angepriesen für seine Fähigkeit zu niedriger Blutzucker bei Menschen mit Diabetes. Genau wie seine würzigen Gegenstücke enthält Zimt Verbindungen mit antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften, die die Wahrscheinlichkeit von Zellschäden und chronischen Krankheiten reduzieren. Es wurde gezeigt, dass es gegen Herzkrankheiten schützt, indem es die Verklumpung von Blutplättchen verhindert und abnormales Zellwachstum hemmt, wodurch es eine wirkungsvolle Antikrebsoption darstellt.

Nelken
Nelken sind eine reichhaltige Quelle von Antioxidantien, die freie Radikale abfangen und die Zellen schützen . Sie sind auch ein starkes Antimykotikum im Körper, ob aufgenommen oder topisch angewendet. Aber Vorsicht, Nelkenöl ist ein starkes Zeug. Es ist so stark, dass es giftig sein kann, wenn es übernutzt wird. Ich empfehle, wann immer möglich, ganze Nelken zu verwenden.

Sage

getty-503881097-sage-westend61.jpg

Westend61 / Getty Images

Sie werden nicht überrascht sein zu erfahren, dass auch Salbei anti- entzündliche Moleküle, die zu seinem Geschmack und Aroma beitragen. Sage ist speziell zum Schutz gegen entzündungsbedingte neurologische Erkrankungen wie Alzheimer gedacht und verspricht gleichzeitig, das Gedächtnis und die Konzentration zu verbessern. Seine Verbindungen haben auch antioxidative und krebshemmende Wirkungen. Mit Kampfer gefüllt können seine Extrakte zum Abtöten von Bakterien und Pilzen verwendet werden, so dass es ein starkes Gewürz ist, wenn es gegessen oder in einer natürlichen Küchenreinigungslösung verwendet wird.

Rosmarin
Wie Salbei enthält Rosmarin antioxidative und entzündungshemmende Verbindungen . Es erhöht die Aktivität eines Enzyms, das freie Radikale im Zusammenhang mit chronischen Entzündungen entfernt. Dies gilt insbesondere, wenn das Kraut gekocht wird, also fügen Sie es reichlich zu Gemüse, Fleisch und anderen herzhaften gekochten Speisen hinzu. Sie können es auch roh verwenden, da die Flavonoide in Rosmarin nachweislich das Wachstum von Pankreaskrebszellen hemmen und Hämorrhoiden vorbeugen. Ein Tipp zur Verwendung von Rosmarin: Wenn Sie etwas in Öl kochen, fügen Sie etwas Rosmarin hinzu und es wird helfen, eine schädliche Oxidation zum Öl zu verhindern, da Rosmarinsäure ein Antioxidans ist.

Adaptiert von Bulletproof: Das Kochbuch

Dave Asprey schloss sich Rodale Wellness 'Unleash Your Greatness Online-Gipfel an, um sein Wissen über die Beherrschung deines Körpers zu teilen. Besitze alle 28 inspirierenden Vorträge von Sprechern wie Gabrielle Bernstein, Josh Ax, Pedram Shojai, JJ Virgin und mehr.

Der Artikel "7 Kräuter & Gewürze, die jeder essen muss" lief ursprünglich auf RodaleWellness.com .

Lebensmittelkuren, Heilmittel für natürliche Heilmittel
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

3,125 Möglichkeiten, ein fantastisches Taco zu machen | Prävention

tacochart-size.jpg Lassen Sie dieses Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse Sie kann sich jederzeit wieder abmelden.