7 Wege, die du isst Obst alles falsch | Prävention

Mayukon Fujino / Getty Images

Es ist natürlich! Es ist gesund! Es ist mit Ballaststoffen und Krebs bekämpfenden Antioxidantien geladen! Ja, Obst ist gut für Sie, aber es gibt auch einige wichtige Vorbehalte, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie einen Bissen nehmen. Hier sind 7 häufige Ausrutscher, die mit Ihrem "nahrhaften" Snack in Verlegenheit gebracht werden könnten. (Verlieren Sie bis zu 15 Pfund in nur 30 Tagen mit diesem revolutionären Superfood Plan vom Verlag Prävention !)

Alexandra Grablewski / Getty ImagesSie denken, dass alle Früchte gleich sind.

Zerrissen zwischen einer Tasse Ananas oder eine Schüssel Blaubeeren? Während beide gute Vitamine enthalten (Ananas ist eine gute Quelle für Folsäure und Vitamin B6, und Blaubeeren sind voll von Ballaststoffen und Vitamin C), haben sie sehr unterschiedliche Mengen an Kohlenhydraten, Zucker und Ballaststoffen. "Die Früchte, die am besten sind, sind diejenigen, die die höchsten Konzentrationen von Polyphenolen [Chemikalien, die Entzündung bekämpfen] und den niedrigsten glykämischen Index haben", sagt Barry Sears, MD, Autor von Die Mittelmeer-Zone . Der glykämische Index (GI) bezieht sich darauf, wie schnell (oder langsam) ein Nahrungsmittel Ihren Blutzuckerspiegel erhöht; GI-Früchte sind in der Regel bessere Picks, weil sie langsamer verdaut werden, so dass sie den Blutzuckerspiegel nicht erhöhen und länger satt halten.

Ein sicherer Gewinner: Beeren, die reich an Polyphenolen sind ein niedriger GI-Wert. "Insgesamt sind die meisten Früchte, die dunkler sind, wie dunkelhäutige Trauben, reich an Antioxidantien und enthalten weniger Zucker pro Portion als hellfarbige Früchte wie Bananen und Melonen", sagt Keith Kantor, PhD, Ernährungsberaterin und Autor der Green Box Lebensmittel-Liga der nahrhaften Gerechtigkeit .

MEHR: 20 Super-Gesunde Smoothie Rezepte

Baibaz / Shutterstock Sie essen unbegrenzte Mengen.

Einige Gewichtsverlust Pläne lass dich essen so viele Früchte und Gemüse, wie du willst, aber Sears denkt nicht, dass das schlau ist. "Sie können definitiv unbegrenzte Mengen von nicht-stärkehaltigem Gemüse essen, aber Obst muss genauer beobachtet werden" wegen seines höheren glykämischen Index, sagt er. Weil Früchte süß und lecker schmecken, ist es leicht, sie zu übertreiben - was den Blutkreislauf mit Glukose und Kalorien überfluten und zu einer Gewichtszunahme führen kann.

Wie viel sollst du essen? Die USDA-Empfehlung für die meisten Erwachsenen beträgt 2 Tassen pro Tag, abhängig von Ihrem Fitness-Level und Ihrem Alter. Wenn Sie Beeren essen oder Obst schneiden, tut es nicht weh, einen Messbecher zu benutzen (Ziel ist etwa & frac12; Tasse pro Portion). Und während die ganze Frucht aus einer Vielzahl von Gründen ideal ist, wählen Sie die kleinere Banane oder den Apfel anstelle der Übergröße, um nicht versehentlich mehrere Portionen gleichzeitig zu essen.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich abmelden zu jeder Zeit.

|

Martin Dworschak / ShutterstockDu machst keine anderen Entscheidungen, basierend auf deinem Hungerlevel.

Ist dein Magen knurrt und das Essen ist noch ein paar Stunden entfernt? Oder möchten Sie einfach nur etwas Süßes? Sortiere es aus, bevor du entscheidest, was du tun sollst. Ein großer Apfel zum Beispiel hat 120 Kalorien, aber ein kleiner hat nur 53 Kalorien. Unterdessen machen Sie nicht den Fehler, Äpfel und Orangen zu vergleichen, wenn Sie Ihre Auswahl treffen: Eine große Orange und ein kleiner Apfel haben ungefähr die gleiche Anzahl von Kalorien, sagt Suzanne Fisher, RDN, ein in Florida ansässiger Ernährungsberater. Verwirrt? Du kannst Ernährungsinformationen schnell vergleichen, indem du eine Seite wie CalorieKing besuchst.

MEHR: 4 Lebensmittel, die Bauchfett verbrennen

iurii kachkovskyi / Shutterstock Du isst Obst in Isolation.

Während ein Stück Obst von selbst ist sicherlich viel besser als ein Schokoriegel, es hat immer noch das Potenzial, um Ihren Blutzucker steigen und dann abstürzen. Die Kombination mit etwas Protein - etwa einem Stück Käse oder einem Hauch Nussbutter - beseitigt dieses Problem, sagt Sears. "Die Frucht erhöht den Insulinspiegel und das Protein erhöht das Hormon Glucagon. Diese beiden Hormone wirken zusammen, um den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren." (Probieren Sie diese cremigen, verträumten Nussbutter-Smoothie-Rezepte.)

Es ist besonders wichtig, etwas Protein mit Ihrer Frucht zu essen, wenn Sie diabetisch oder prädiabetisch sind; sonst kann es sein, dass Sie Symptome einer Hyperglykämie, wie zB eines schnellen Herzschlags, verspüren.

Mythja / ShutterstockSie kaufen keine organischen Produkte.

Ja, es kostet mehr, aber viele Experten denken, dass es sich lohnt - zumindest wenn es dazu kommt zu bestimmten Sorten. David Nico, PhD, Autor von Diät-Diagnose , schlägt vor, organische Versionen von Äpfeln, Trauben und anderen Früchten zu kaufen, von denen bekannt ist, dass sie in Pestiziden höher sind. Auf diese Weise können Sie Ihre Exposition gegenüber Pestiziden begrenzen und zusätzliche Nährstoffe erhalten. Für einen Spickzettel, schauen Sie sich die jährliche "dreckiges Dutzend" Liste der Environmental Working Group an.

Stickasa / Shutterstock Sie essen die Haut nicht.

Die Schale ist oft der beste Teil wenn es um Vitamine und Antioxidantien geht. Apfelschalen sind zum Beispiel mit Ballaststoffen, Vitamin C und Vitamin A gefüllt. Die Forschung hat sogar herausgefunden, dass der Verzehr der Haut der Schlüssel zur Verringerung des Risikos für Fettleibigkeit sein kann und Krebs in Schach hält.

MEHR: 25 Köstliche Detox-Smoothies

Bitt24 / ShutterstockDu trinkst deine Frucht.

Saft - egal ob aus der Flasche oder aus einer trendigen Saftbar - enthält keine faserigen Teile der Frucht und "Faser ist was" verlangsamt die Freisetzung von Glukose im Blutkreislauf ", sagt Nico. (Und Sie sollten nie einen Saft reinigen.) Sie sind viel besser dran, ein ganzes Stück Obst zu essen oder sogar (gelegentlich) einen Smoothie, weil die gesamte Frucht in den Mixer geht. Er warnt auch vor Trockenobst: Wie beim Saft ist es leicht zu übertreiben (wie einfach ist es, zwei Gläser zu trinken oder einen ganzen Beutel getrockneter Aprikosen zu essen?). Außerdem enthält es oft Konservierungsmittel und Zuckerzusatz.

FruitNutritionCooking How-Tosnack
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Wie kann ich mich zum Sport bringen? | Prävention

.