8 Lebensmittel, die Sie jetzt abtropfen lassen sollten, bis dieses Wochenende | Prävention

shutterstock

Sie wissen, es gibt keine Möglichkeit wir jemals empfehlen eine Crash-Diät. Das liegt daran, dass du keins brauchst - selbst wenn du versuchen willst, an diesem Wochenende zu blödeln. Ja, es ist tatsächlich möglich, die Magenblähung zu reduzieren und das Wassergewicht vor dem Samstag zu reduzieren, indem Sie einfach Ihr Menü von Montag bis Freitag umstellen.

"Temporäres Blähungen kann in einigen Tagen mit angemessener Flüssigkeitszufuhr und Nahrungsmitteln erleichtert werden", sagt Jennifer Christman, RDN, korporativer Diätetiker bei Medifast. Keine Entgiftungstees, Wasserpillen oder seltsame Shakes erforderlich.

Hier ist, was aus Ihrer Essroutine herausgeschnitten werden muss, stat. (Verlieren Sie bis zu 25 Pfund in 2 Monaten - und sehen strahlender aus als je zuvor - mit dem neuen Jüngeren Plan von Prevention in 8 Wochen!)

Dieser Artikel wurde ursprünglich von unseren Partnern veröffentlicht unter WomensHealthMag.com.

shutterstockRaw veggies

Obwohl frische Produkte ein wichtiger Bestandteil einer gesunden Ernährung sind, wenn Sie speziell Blähungen vermeiden wollen, stellen Sie sicher, dass Sie diese Gemüse kochen, anstatt sie roh zu essen, sagt Brooke Alpert, RD, CDN. "Eine halbe Portion gekochte Karotten liefert die gleiche Ernährung wie eine Tasse roh", sagt sie. "Aber die gekochte Version nimmt weniger Platz in Ihrem GI-Trakt ein, dem Organsystem, das für die Verdauung von Nahrung verantwortlich ist, was zu weniger Blähungen führt."

MEHR: 6 Dinge zu wissen, wenn Sie über die Einnahme von Wasserpillen nachdenken

shutterstockSpicy foodsSorry, heiße Soßensüchtige, aber du musst das Gewürz vorerst ablegen. "Scharfes Essen kann die Freisetzung von Magensäure anregen, was zu Reizungen, Blähungen und Blähungen führen kann", sagt Alpert. Andere Täter sind schwarzer Pfeffer, Muskat, Nelken, Chilipulver, Zwiebeln, Knoblauch, Senf, Barbecue-Sauce, Meerrettich, Ketchup, Tomatensauce und Essig. Versuchen Sie, Ihr Essen für die nächsten Tage mit frischer Zitrone oder Limettensaft zu würzen. Lassen Sie dieses Feld leer Geben Sie Ihre Emailadresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

shutterstockSalz

Verschließen Sie Ihre Natriumaufnahme mit einem Teelöffel oder weniger pro Tag, indem Sie verarbeitete Lebensmittel abschneiden und mit der Saltshaker, sagt Rebecca Lewis, bei RD HelloFresh. Das sollte helfen, das Wassergewicht zu senken, sagt sie.

Natrium ist oft verantwortlich für Wassereinlagerungen und Blähungen, weil es Wasser in die Zellen bringt, sagt Lewis. "Eine gesunde Ernährung sollte nicht mehr als 2.300 mg Natrium pro Tag enthalten, was etwa einem Teelöffel entspricht", sagt Lewis.

shutterstockRefined carbohydrate

Es sei denn, Sie trainieren für ein Rennen oder machen hochintensives Intervalltraining, Wie Indoor-Cycling und Boot Camp Klassen, schneiden Sie Ihre tägliche Kohlenhydratzufuhr mehrmals pro Woche auf 1 oder 2 Portionen von stärkehaltigen Lebensmitteln pro Tag, sagt Brooke Alpert, RD. Das ist ungefähr eine Scheibe Brot und eine halbe Tasse Reis, sagt sie. Sie können auch versuchen, Ihre AM Haferflocken gegen einen Smoothie einzutauschen und die Menge verarbeiteter Kohlenhydrate wie Bagels, Cerealien, Chips und Nudeln zu reduzieren.

"Ihre Muskeln speichern eine Art Kohlenhydrat namens Glykogen als Back-up Energiequelle ", sagt Alpert. Und jedes Gramm Glykogen wird mit etwa 3 g Wasser gespeichert, so dass Sie sich geschwollen fühlen.

Mit weniger Kohlenhydraten wird Ihr Körper auf den gespeicherten Kraftstoff in Ihrem Muskel zugreifen, ihn verbrennen und überschüssige gespeicherte Flüssigkeiten ableiten, sagt Alpert.

MEHR: Was ist eigentlich Wassergewicht?

shutterstockGas-produzierende LebensmittelEssen wie Brokkoli, Bohnen, Rosenkohl, Kohl, Blumenkohl, Salat, Zwiebeln und Milch enthalten Enzyme, die auf natürliche Weise Gas produzieren. Wenn Bakterien in Ihrem Darm diese Lebensmittel verdauen, erzeugen sie Gas als Nebenprodukt, sagt Sylvia Melendez-Klinger, RD, Gründerin von Hispanic Food Communications. "Wenn im Gastrointestinaltrakt eine erhebliche Menge Gas eingeschlossen ist, kann es sich im Darm ansammeln und Blähungen verursachen." Versuchen Sie diese Woche Brokkoli oder Rosenkohl gegen gedünsteten Spargel oder sautierten Grünkohl auszutauschen.

shutterstockFoods mit ZuckeralkoholÜberprüfen Sie die Etiketten auf Ihrem Protein-Riegel, Kaugummi und anderen verarbeiteten Lebensmitteln für Zuckeralkohol. Ihr Magen-Darm-Trakt kann keine Süßstoffe wie Xylitol, Erythritol, Sorbitol und Maltitol absorbieren, so verbraucht sie nur die Aufblähung, sagt Alpert.

shutterstockAlkohol Wenn Ihr Ziel ist ein flacher Bauch bis Freitag, ist es Zeit zu trocknen. "Alkohol ist ein Magen-Darm-Reizstoff und führt häufig zu Blähungen", sagt Monica Auslander, RD. Kohlensäurehaltige Mischer tragen auch zum geschwollenen Gefühl bei, sagt Auslander. "Die Blasen in kohlensäurehaltigen Getränken sind physikalische Gasmoleküle, die sich im Magen festsetzen", sagt sie.

shutterstockGumWenn du Kaugummi kaust, zwingst du tatsächlich überschüssige Luft in deinen Magen, sagt Alpert. "Die ganze Luft wird in Ihrem Magen-Darm-Trakt eingeschlossen und verursacht Druck und Blähungen." Essen Kur-Verdauungs-GesundheitFoods for Weight Loss

Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Die 6 besten Brain Foods zu essen, wie Sie altern | Prävention

oguzdemirel / Getty Images Nahrung wirkt sich besonders auf unser Gehirn aus wie wir altern.