8 Hangover Myths Sie müssen aufhören zu glauben | Prävention

Javier Brosch / Shutterstock

Trinken Sie gestern Abend etwas zu viel? Bevor Sie eine Flasche Schmerzmittel, ein schmieriges Frühstückssandwich oder eine starke Tasse Kaffee nehmen, hören Sie zu! Wenn es um die Heilung oder Verhütung eines Katers geht, scheinen keine der städtischen Mythen völlig richtig zu sein, sagt Aaron Michelfelder, MD, Professor für Familienmedizin am Loyola University Medical Center. In der Tat ist die Wahrheit über einige Ihrer Go-to-Heilmittel geradezu ernüchternd.

Hier, 8 Kater Mythen aufhören zu glauben, und was Sie stattdessen tun sollten. (Heile deinen ganzen Körper mit Rodales 12-tägiger Leber-Entgiftung für die Gesundheit deines Körpers!)

Brent Hofacker / ShutterstockDie Haare des Hundes werden dich gerade machen.

Es mag zunächst helfen, am Morgen Alkohol zu trinken nach einer Binge wird nur Ihren unvermeidlichen Kater verzögern. "Du behandelst dich selbst mit der Substanz, die dich überhaupt krank gemacht hat", sagt Dr. George Koob, Direktor des Nationalen Instituts für Alkoholmissbrauch und Alkoholismus. "Wir empfehlen das definitiv nicht als Behandlung für Kater."

Warum also trinken alle morgens eine Bloody Mary oder eine Mimose? Während das Hinzufügen von mehr Alkohol zu Ihrem System keine gute Idee ist, kann ein Morgengetränk vorübergehend einige Ihrer Katersymptome lindern. "Alkohol wirkt dämpfend", sagt Michelfelder. "Es macht dich ruhiger und entspannter." Wenn Alkohol dein System verlässt, verwandelt sich dieses ruhige Gefühl in Angst. Am Morgen danach zu trinken kann einige dieser Ängste lindern und dich wieder beruhigen, aber insgesamt verursacht es nur mehr Schaden an deiner Leber und deinem Gehirn. Plus, es wird Ihre Kopfschmerzen später noch schlimmer machen.

MEHR: 6 Sneaky Zeichen Sie trinken zu viel

sopelkin / ShutterstockPop zwei Schmerzmittel vor dem Schlafengehen und alles wird gut!

Hat jemand sonst haben diese Freunde in der Schule, die schworen, dass zwei Aspirin und ein Glas Wasser eine Art magische Verteidigung gegen Kater war? Nun, sie hatten (irgendwie) recht. Ihr Körper verbrennt viel Wasser, um Alkohol zu verarbeiten, was bedeutet, dass zu viel Bier und zu wenig Wasser am Ende der Nacht mit Kopfschmerzen zusammenhängen, sagt Dr. Koob. Das Aspirin oder Ibuprofen können ebenfalls hilfreich sein, da Alkohol die Leber und das Gehirn entzündet und sowohl Ibuprofen als auch Aspirin entzündungshemmend wirken. Dennoch, es gibt keine Garantie, dass dies einen Kater verhindert, also zählen Sie nicht als Heilmittel. Sowohl Koob als auch Michelfelder warnen auch stark davor, nach dem Trinken nach Tylenol (Paracetamol) zu greifen. Die Einnahme könnte zu schweren Schäden an Ihrer bereits überlasteten Leber führen. Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Moving Moment / ShutterstockEssen Sie Brot, bevor Sie es trinken trink den Alkohol auf.

Sorry, aber Brot verhält sich nicht wie ein Schwamm. Trotzdem tut es nicht weh, etwas zu essen, bevor und während du trinkst (ja, wir haben dir nur erlaubt Bar-Snacks zu essen!) Essen im Magen, ob es Brot ist oder nicht, verlangsamt die Aufnahme von Alkohol in deine Blutbahn, sagt Michelfelder. "Offensichtlich schützt es dich nicht, wenn du eine ganze Flasche Gin trinkst, aber es könnte helfen, wenn du drei oder vier Drinks hast", sagt er. Und das ist eigentlich eine gute Zeit für Ihr fettiges Abendessen Mahlzeit. "Fett verlangsamt die Entleerung des Magens sowie die Magenbewegung", sagt Michelfelder. Während das ist normalerweise nicht etwas, das Sie passieren wollen, es hilft tatsächlich, wenn Sie übermäßig trinken, weil es die Aufnahme von Alkohol länger als andere Arten von Lebensmitteln blockiert.

MEHR:

Können fermentierte Lebensmittel einen Kater heilen?

natasha chetkova / ShutterstockSchlafen Sie von diesem Kater. Wir wissen, wir wissen, das letzte, was Sie tun wollen, wenn Sie einen Kater haben, ist, aufzustehen und um den Block herumzugehen. Aber genau das solltest du tun. Alkohol verlässt den Körper auf zwei Arten, sagt Michelfelder: Durch den Urin und durch den Atem. Wenn Sie also schneller nüchtern sind, möchten Sie vielleicht etwas Aktives wie Spazierengehen oder Joggen machen. "Bringen Sie Ihr Blut in Bewegung, atmen Sie etwas schneller und trinken Sie viel Wasser, damit Sie den Alkohol ausstoßen können", sagt Michelfelder.

MEHR:

Ihre einfache 3-Tages-Diät Detox

Peter Kim / ShutterstockEin fettiges Abendessen Frühstück ist die beste Kater Medizin. Graben Sie den Speck für ein paar Saltines, sagt Michelfelder. Wenn dein Magen schon ungemütlich ist, wird er mit Wurst, Eiern und Pommes frites nicht helfen. Stattdessen möchten Sie etwas leicht zu verdauen, die Ihren Blutzucker schnell erhöhen kann, wie die einfachen Kohlenhydrate in Crackern und Brot. Der Grund: Unter normalen Bedingungen produziert Ihre Leber automatisch mehr Glukose aus gespeicherten Kohlenhydraten, wenn Ihr Blutzucker sinkt. Aber wenn Sie trinken, ist Ihre Leber damit beschäftigt, Ihren Alkohol zu verstoffwechseln und kann nicht immer Ihren Blutzucker regulieren, so dass Sie launisch und energiegeladen sind. (Hier sind die 8 besten Dinge zu essen und zu trinken nach einem Binge.)

amenic181 / ShutterstockTrink eine starke Tasse schwarzen Kaffee zur Beschleunigung der Genesung.

Entschuldigung, Koffein Teufel, aber Ihre Morgen Tasse könnte tatsächlich Ihre Übelkeit schlimmer machen . "Koffein wird dafür sorgen, dass Sie sich wacher und aufmerksamer fühlen, aber es hilft Ihrem Körper nicht, den Alkohol schneller zu verarbeiten", sagt Michelfelder. Nicht nur das, aber bei manchen Leuten kann es dich sogar zur nächsten Toilette rennen lassen. Kaffee ist unglaublich säurehaltig, also wenn du dich bereits schlecht fühlst, dann ist eine Tasse Kaffee vielleicht nur der Druck, den dein Körper erbrechen muss.

MEHR:

25 Köstliche Detox-Smoothies

pawel michalowski / ShutterstockStick to klar Alkohol und du bist golden. Das ist tatsächlich wahr! Irgendwie. Die zusätzlichen Unreinheiten in Whisky oder Wein, im Gegensatz zu Wodka, können

Sie schneller betrunken machen. Aber das bedeutet nicht, dass Sie Schuss für Schuss zurückkippen können und völlig in Ordnung sind. Der Unterschied ist subtil. "Ich spreche, zwei Schüsse von Wodka werden dich weniger verkatern als zwei Gläser Wein", sagt Michelfelder.

Sira Anamwong / Shutterstock Bier vor Alkohol, nie kränker. Schnaps vor Bier, du bist im klaren. Das ist eine rein städtische Legende, sagt Koob. Wenn Sie zu viel trinken, besonders wenn Sie schnell trinken, dann spielt die Reihenfolge Ihrer Getränke keine Rolle. Was zählt, ist Tempo und Moderation. "Je schneller der Alkohol in den Blutkreislauf gelangt, desto schneller kommt er ins Gehirn. Und je schneller dieser auftritt, desto schwerer wird der Kater", sagt Koob. Also, wenn Sie Gin Tonics zu Beginn der Nacht zurückwerfen und dann zu Bier wechseln, könnten Sie tatsächlich einen schlechteren Kater haben, als wenn Sie mit Bier anfingen und Ihre G & Ts abwickeln. Drinkshealth errorsHeaches

Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Olivenöl | Prävention

Was es ist Fruchtiges, pfefferartiges Öl aus zerdrückten Oliven. Die erste Pressung - Extra Virgin genannt - ist in der Regel das teuerste Olivenöl; Rein ist das nächste, weniger teure Olivenöl.