9 Gesunde Wege, um Ihre Lebensmittelgeschäft Bill | Prävention

Wenn Sie die wirtschaftliche Prise spüren, stehen die Chancen gut, dass sie sich auf Ihrer Gürtellinie zeigt. Amerikaner packen "Rezessions-Pfunde", Gesundheitsexperten merken es, angespornt durch die Tatsache, dass, wenn Geld knapp wird, wir aufhören, es für unsere Gesundheit auszugeben. Zum einen, Leute verlieren Fitness-Studio-Mitgliedschaften, um Geld zu sparen. Zweitens wechseln sie von gesunden Nahrungsmitteln zu billigen, verarbeiteten Fertignahrungsmitteln aus der (falschen) Wahrnehmung, dass sie billiger sind. All das ist Stress. Die Leute betonen die andauernde Arbeitslosigkeit oder die Arbeit, von der sie denken, dass sie verlieren könnte, oder die Arbeit, die so stressig wird, weil alle anderen entlassen wurden und sich die Arbeitsbelastung plötzlich verdreifacht hat. Und all dieser Stress löst Cortisolspiegel aus, die dazu führen, dass Menschen fetthaltige, zuckerhaltige und kalorienreiche Lebensmittel essen. Es verringert auch den Serotoninspiegel, der Depressionen und Heißhunger auf einfache Kohlenhydrate verursacht (denke Eiskrem und Donuts).

Aber leg den Donut hin. Sie müssen nicht zulassen, dass Rezessionsgewinne auf Sie zukommen, schreibt Martina Cartwright, PhD, RD, in der Ausgabe dieses Monats des IDEA Journal , einer Fachpublikation für die Fitnessbranche. Während Sie möglicherweise nicht viel über Ihre Arbeitssituation tun können, gibt es tatsächlich viele einfache Möglichkeiten, um eine gesunde Ernährung zu halten, so dass Sie nicht auf ungesunden Müll zu verschwenden:

Lassen Sie dieses Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

• Gefroren lieber frisch. Frische Produkte, die Sie auf einem Bauernmarkt vor Ort finden, sind günstiger in der Saison, aber außerhalb der Saison, gefroren Obst und Gemüse sind weniger teuer und weniger verderblich als ihre frischen Äquivalente und ebenso nahrhaft. Cartwright schreibt, dass Amerikaner 15 bis 25% ihres Essens verschwenden, wobei frische Produkte 35 bis 40% davon ausmachen. Das ergibt ungefähr $ 1.350 bis $ 2.200 für eine durchschnittliche Familie.

• Suchen Sie nach billigen Proteinen. Protein muss nicht von Tieren kommen. In der Tat können Bohnen und bestimmte Körner Ihren täglichen Proteinbedarf für die Hälfte der Kosten mehr als erfüllen. Ein weiterer Vorteil? Sie werden nie schlecht.

• Verwenden Sie Gewürze. Ein wenig geht einen langen Weg und sie können ein gewöhnliches Gericht aufpeppen.

• Halten Sie es einfach. Fancy Rezepte erfordern ungewöhnliche Zutaten, die normalerweise müssen Sie kommen aus einer teuren Spezialität oder einem Feinkostladen. Wenn Sie sich an Familienfavoriten und Grundnahrungsmittel halten, können Sie ein Bündel mit den Zutaten sparen, die Sie kaufen und nur einmal verwenden.

• Machen Sie vor dem Einkauf eine Bestandsaufnahme. Kaufen, was Sie bereits haben, kann sich summieren. Wissen Sie, was sich im Kühlschrank und in Ihrem Schrank befindet, bevor Sie einkaufen, und machen Sie eine Liste von dem, was Sie brauchen - die Hemmungsimpulse kauft.

• Nutzen Sie die Verkäufe - aber wissen Sie, ob es wirklich ein Verkauf ist. Lebensmittelgeschäfte verwenden Dinge wie Endkappen und große Schilder, die einen denken lassen, dass ein Gegenstand im Angebot ist, wenn er es nicht wirklich ist. Halten Sie ein Notebook griffbereit und behalten Sie den Überblick über den Preis von Artikeln, die Sie häufig kaufen. Nach ein paar Wochen, die Sie tun, werden Sie wissen, ob dieser Verkauf auf Brot ist eine echte Abschlag des Preises.

• Massenkäufer, aufpassen. Ein 10-Pfund-Ziegel Käse für 5 $ kann wie ein scheinen Deal-bis Sie 50% davon werfen müssen, weil es schimmelig wurde. Gleiches gilt für riesige Säcke mit Salat und anderen Produkten, rät Cartwright. Kaufen Sie vernünftige Portionen, von denen Sie wissen, dass Sie sie verbrauchen werden. Aber besuchen Sie den Bulk-Food-Gang; nicht verderbliche Massengüter wie Reis, Bohnen und Kaffee können Sie schweren Teig in der Kasse Linie speichern.

• Verwenden Sie Gutscheine mit Vorsicht. Eine Studie von der Washington University in St. Louis festgestellt, dass Menschen, Coupons Coupon wirklich ausgeben können mehr wenn sie einkaufen, entweder weil sich die Leute mit anderen Spontankäufen belohnen, um Geld zu sparen, oder Leute eine teurere Version eines Artikels kaufen, wie Fleisch, für das sie einen Coupon haben und nicht billiger generisches Produkt.

• Bar bezahlen. Seltsam, aber wahr: Menschen, die mit Bargeld bezahlen, kaufen gesündere Lebensmittel und geben weniger für ungesunde Impulse aus, wie eine Studie der Cornell University zeigt. Zahlen mit Bargeld ist eine "schmerzhaftere" Erfahrung, die Studienautoren vorgeschlagen, und wir sind eher zu budgetieren und wählen, was wir sorgfältig kaufen, wenn Bargeld beteiligt ist.

Mehr von Prävention: 31 Gesündere Tipps an der Lebensmittelgeschäft

Shop SmartNews
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

ÜBungsklassen für über 40 | Prävention

kali9 / Getty Images Auch wenn Sie schon seit Jahren regelmäßig trainieren, können Sie sich nach dem 40. Training im Fitnessstudio wieder fit fühlen - sowohl mental als auch physisch.