Und das neueste Superfood ist ... | Prävention

Quinoa, Chia, Acai ... Superfoods scheinen immer die seltsamsten Namen, und dieser letzte ist keine Ausnahme. Lernen Sie die Büffelbeere kennen, eine kleine, cranberryartige Frucht, die sich laut einer kürzlich im Journal of Food Science veröffentlichten Studie als Antioxidans erwiesen hat.

Eine Beere mit vielen Antioxidantien? Nichts schockierend, denkst du wahrscheinlich, aber dieses hier ist ein bisschen anders. Es stimmt zwar, dass die meisten Beeren viele freie Radikale enthalten, aber solche wie Blaubeeren und Brombeeren haben meist eine antioxidative Verbindung namens "Anthocyane". Aber Büffelbeeren sind voll von Lycopin, einem Antioxidans, das das Risiko von Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Makuladegeneration senken soll. Aus ernährungswissenschaftlicher Sicht ist die Büffelbeere den Tomaten ähnlicher als den anderen Beeren, sagt Co-Autor Neil Reese, Ethnobotaniker der South Dakota State University.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich abmelden jederzeit.

|

Die Beeren stammen aus den Great Plains und wurden traditionell von den Ureinwohnern Amerikas verwendet, um von gesüßten Getränken, Puddings und Süßigkeiten bis hin zu Medikamenten und Farbstoffen alles herzustellen. Und ihr seltsamer Name kommt von - wie du sicher weißt - Büffeln, die an den Dornenbüschen der Beeren reiben würden, um im Winter ihre dicken Wintermäntel zu vertreiben.

Büffelbäume sind heute immer noch beliebt in den Ebenen. Gewöhnlich im Spätsommer oder Herbst geerntet, können sie vor oder nach einem Frost gepflückt werden, obwohl das kalte Wetter eine willkommene Geschmacksumwandlung hervorruft. "Vor einem Frost sind sie scharf wie Preiselbeeren. Nach dem Frost werden sie viel süßer, obwohl wir uns nicht sicher sind, warum ", sagt Dr. Reese. Saure Büffelbeeren werden oft aus der Hand gegessen, während süße wie Rosinen getrocknet und zu Fleischgerichten hinzugefügt werden.

Zumindest könnte es im Rest des Landes schwierig sein, frische Büffelbeeren zu finden. Wenn Sie einen grünen Daumen und ein wenig Ehrgeiz haben, können Sie Büffelbeerensträucher online bestellen (die Früchte können in den meisten Teilen des Landes wachsen). Oder Sie könnten versuchen, stattdessen Ihre Büffelbeeren zu trinken: Einige South Dakota Weingüter, wie Prairieberry Winery und Strawbale Winery, machen einen süßen Büffel-Vino, den Sie bestellen können.

Mehr von Prävention: Die 50 gesündesten Lebensmittel für Frauen

Everyday EatingNews
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

F: Ich muss auf meine Ernährung achten, da mein Cholesterinspiegel steigt. Aber ich liebe Schokolade! Im Moment überprüfe ich auf kein gesättigtes Fett und einen sehr geringen Fettgehalt. Irgendwelche anderen Vorschläge?

F: Ich muss auf meine Ernährung achten, da mein Cholesterinspiegel steigt. Aber ich liebe Schokolade! Im Moment überprüfe ich auf kein gesättigtes Fett und einen sehr geringen Fettgehalt.