Sind Organika eine Verschwendung von Geld? | Prävention

Ist Bio besser? Viele Verbraucher schwören darauf, aber ein Team von Stanford-Forschern machte kürzlich Schlagzeilen mit der Feststellung, dass nach dem Studium von Daten aus 250 Studien kein großer Unterschied in den Nährstoffgehalten von organischen und konventionellen Lebensmitteln zu verzeichnen war. Die Medien sprangen darauf und überschwemmten die Nachrichten mit Schlagzeilen wie, Bio-Lebensmittel ist nur ein Crock und Bio-Lebensmittel nicht besser für Sie .

Aber die Forschung, in der Zeitschrift veröffentlicht Die Annals of Internal Medicine wird von Experten heftig kritisiert, die sagen, dass Studien, die nicht das Gesamtbild betrachten, verwirrende Menschen sind, anstatt ihnen dabei zu helfen, gesunde Entscheidungen zu treffen Ihre E-Mail-Adresse

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

"Ernährungsstudien verfehlen den Punkt", sagt Charlotte Vallaeys, Leiterin der Landwirtschafts- und Lebensmittelpolitik des Cornucopia Institute, einer organischen Wachhundgruppe. "Verbraucher sollten die wichtigen Auswirkungen des ökologischen Landbaus nicht aus den Augen verlieren, der Nahrungsmittel ohne den Einsatz giftiger Pestizide produziert, die mit einer Reihe von Gesundheitsproblemen wie ADHS bei Kindern und Krebs in Verbindung gebracht werden."

Hier ist, was die Studie

hat gefunden, um das Argument für das Essen von Bio zu unterstützen: Es kann Infektionen reduzieren.

  • Die Wahl von Bio-Fleisch, insbesondere Bio-Schweinefleisch und Huhn, reduziert das Risiko, mit potentiell tödlichen Antibiotika-resistenten Super zu kommen - 99% mehr als 30%. Organika reduzieren die Belastung durch Pestizide.
  • Organische Produkte weisen ein um 30% geringeres Kontaminationsrisiko mit Pestiziden auf als konventionelle Produkte. "Immer mehr Belege deuten darauf hin, dass ernährungsbedingte Exposition gegenüber Pestiziden, insbesondere neurotoxischen Insektiziden, nachhaltige Schäden für sich entwickelnde Föten und Kleinkinder verursacht", sagt Sonya Lunder, Senior Research Analyst bei der Environmental Working Group, einer Umwelt- und Gesundheits-Überwachungsgruppe Bio-Milch ist eine kluge Wahl.
  • Bio-Milch enthält mehr herz- und gehirngesunde Omega-3-Fettsäuren. Biologisch angebaute Produkte sind gesünder.
  • Bio-Produkte haben höhere krebsvorbeugende Wirkungen Mikronährstoffe, die als Pflanzenphenole bekannt sind. Und hier ist, was die Studie vermisst hat:

GVO-Bedrohungen:

  • Die Studie umfasste keine möglichen gesundheitlichen Auswirkungen des Verzehrs von gentechnisch verändertem Material, das häufig in nicht-organischen Lebensmitteln, insbesondere verarbeiteten Lebensmitteln, vorkommt. Die Jury kritisiert immer noch die Unbedenklichkeit von GVO in der Lebensmittelversorgung, da es an Langzeitstudien mangelt, aber vorläufige Untersuchungen deuten darauf hin, dass sie mit einer ganzen Reihe von Gesundheitsproblemen wie Verdauungsbeschwerden und Nahrungsmittelallergien in Verbindung gebracht werden könnte Die wahren Kosten der konventionellen Landwirtschaft: US-Farmer besprühen so viele Pestizide - besonders Glyphosat, den Hauptbestandteil von Roundup - dass es jetzt verdunstet und wieder auf uns niederregnet. Glyphosat ist an Hormonstörungen, Unfruchtbarkeit und Zellschäden beteiligt. Die Wissenschaftler wissen noch nicht, wie eine solche weitverbreitete Exposition den Menschen trifft oder was die letztendliche Belastung für die Umwelt und die Gesundheit der Menschen ist.
  • Gefährdete Lebensmittel: Organisch verarbeitete Lebensmittel sind frei von fragwürdigen künstlichen Süßstoffen, Lebensmittelfarbstoffen und chemische Konservierungsstoffe, die mit allem von ADHS, Diabetes und metabolischem Syndrom bis hin zu Hirnzellenschäden, Autismus und Fettleibigkeit in Verbindung gebracht wurden.
  • Fazit: Lassen Sie sich nicht von schlagzeilenartigen Schlagzeilen verführen. Siehe die Top 10 Gründe, Organic zu gehen und was zu kaufen Bio-und was zu überspringen. Nutrition FactsNewsOrganic Foods

Empfehlungen
  • Essen: 5 Wunderbare Winterbegrünung | Prävention

    5 Wunderbare Winterbegrünung | Prävention

    Nicht mehr Sommer stehlen alle frischen Produkte Donner. Wintergrüns schmecken sogar süßer, wenn sie nach dem ersten Frost geerntet werden, dank des Zuckers, den sie freisetzen, um ein Einfrieren zu verhindern, sagt Dana White, RD. Hier unsere fünf Favoriten: [Seitenleiste] 1.
  • Essen: 5 Besser-Für-Sie-Burger

    5 Besser-Für-Sie-Burger

    Sicher, Sie hatten Ihren gerechten Anteil von Burgern, aber nicht ganz wie die Art, wie sie vorbereitet werden in diesen fünf Rezepten. Die Burger, die das Rindfleisch für gesündere Alternativen wie Linsen und schwarze Bohnen bevorzugen, verzichten auf Fleisch, aber nicht auf den Geschmack.
  • Essen: Funktionieren Pflaumen wirklich? | Prävention

    Funktionieren Pflaumen wirklich? | Prävention

    Leser Frage: Ist Pflaumensaft wirklich vorteilhaft für Verstopfung? Mein Mann schwört darauf, aber es gibt mir Gas! Gibt es andere Möglichkeiten, wie Magnesium? Ashleys Antwort : Ich bekomme diese Frage so oft - auch von meinen eigenen Eltern.
  • Essen: Marvelous Meatball Meals

    Marvelous Meatball Meals

    .
  • Essen: Bewege dich über Avocado! Diese 5 neuen Toast Topper sind Next Level Delicious. | Prävention

    Bewege dich über Avocado! Diese 5 neuen Toast Topper sind Next Level Delicious. | Prävention

    Foto mit freundlicher Genehmigung von Sassy Kitchen, Minimalist Baker Selbst wenn Sie völlig von Avocado-Toast besessen sind, haben Sie an manchen Tagen das Gefühl, etwas durcheinander zu bringen.
  • Essen: Gießen Sie auf die Antioxidantien! | Prävention

    Gießen Sie auf die Antioxidantien! | Prävention

    Hoch-Antioxidant Fruchtsaft: Guave [ADSENSE] Aus Südostasien, ist diese purpurartige Frucht eine Quelle von Xanthonen, Verbindungen untersucht für ihr Potenzial zu reduzieren Entzündung, ein Risikofaktor für Herzkrankheiten.
  • Essen: 5 Mal sollten Sie niemals Olivenöl verwenden | Prävention

    5 Mal sollten Sie niemals Olivenöl verwenden | Prävention

    OMISTUDIO / SHUTTERSTOCK Schon seit langem für seine kulinarischen, gesundheitlichen und kosmetischen Vorteile geschätzt. Olivenöl ist eine wertvolle Ware mit einer gläubigen Nachfolge, die Jahrhunderte, Kulturen und Kontinente umfasst.
  • Essen: Sichere Möglichkeiten, Ihre Reste zu essen | Prävention

    Sichere Möglichkeiten, Ihre Reste zu essen | Prävention

    Wenn Sie Bedenken wegen Giftstoffen in Kunststoff haben, werfen Sie diese nicht weg und bewahren sie nicht auf.
  • Essen: Dieses Frühstück könnte Ihr Diabetesrisiko senken | Prävention

    Dieses Frühstück könnte Ihr Diabetesrisiko senken | Prävention

    Betsie Van De Meer / Getty Images Sonnenseite) für Ei-Liebhaber: Zuerst hat das USDA seine langjährige Empfehlung, dass Menschen nicht mehr als 300 mg Cholesterin pro Tag essen, aufgegeben - jetzt setzt die Organisation kein Limit für Cholesterin (übrigens, ein Ei hat 185 mg).

Tipp Der Redaktion

5 Minimale Fleischrezepte | Prävention

Laura Moss Gemüse-Nudelsuppe mit Rindfleisch PORTIONEN: 6 (ca.