Sind rohe Nahrungsmittel wirklich gesünder? | Prävention

Wie die meisten Modeerscheinungen, ist die rohe Lebensmittelwahn, die behauptet, dass Kochen Lebensmittel Nährstoffe tötet und Essensverfall in Ihrem Magen, ist eine Mischung aus Fakten und Fantasie. Natürlich können die meisten Amerikaner mehr frische Früchte und leicht gekochtes Gemüse und viel weniger Süßigkeiten und raffinierte Kohlenhydrate verwenden.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Der Hauptfehler: Während einige komplexe Vitamine wie Vitamin C und B von minimalem Kochen profitieren, müssen Nährstoffe wie krebsbekämpfendes Lycopin Wärme freisetzen. Darüber hinaus "tötet" das Erhitzen von Lebensmitteln auf 118 & 176F Protein oder Ballaststoffe nicht, wie Rohkost-Gurus andeuten.

Tatsächlich macht das Kochen sie leichter verdaulich, sagt Nelda Mercer, RD, eine Sprecherin der amerikanischen Diätetik Verband. Und der Glaube, dass gekochtes Essen in Ihrem GI-Trakt vergärt? "Total Unsinn", sagt sie.

Ernährungsberatung
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Die schmutzigen Dutzend-kontaminierten Nahrungsmittel | Prävention

Das Essen aus biologischem Anbau ist eine klare, intelligente und köstliche Wahl. Es ist manchmal schwierig, nur Bio-Lebensmittel zu finden und anzubieten. Wir tun unser Bestes. Bestimmte Lebensmittel sind den zusätzlichen Aufwand wert, oder einfach zu vermeiden, wenn Bio nicht verfügbar ist.