Sind Ihre Gemüse glücklich? | Prävention

Werfe Gemüse in den Gemüsegarten - und nutze sie, bevor sie völlig schlaff werden. Wenn das deine Annäherung an Gemüse ist, könnte es einen besseren Weg am Horizont geben.

Obst und Gemüse sind immer noch sehr lebendig, wenn sie mit uns nach Hause kommen - so lebendig, dass sie sagen können, wie spät es ist, schlägt neue Forschungsergebnisse vor, die in der Zeitschrift Current Biology von der Rice University und der University of California in Davis veröffentlicht wurden. Auch nach der Ernte arbeitet das Produkt mit einer zirkadianen Uhr und reagiert auf Lichtzyklen, die die Menge der produzierten Phytochemikalien verändern.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Das Team untersuchte Spinat, Salat, Karotten, Zucchini, Süßkartoffeln, Kohl und Blaubeeren und stellte fest, dass sie, wenn sie das Produkt Hell-Dunkel-Zyklen aussetzten, ihre internen Uhren manipulieren konnten.

Zum Beweis, warum wichtig, schauen Sie nicht weiter als der einfache Kohl. Während ihrer Lebenszyklen produzieren Kohlpflanzen einen hohen Anteil an Verbindungen, den so genannten Glucosinolaten, die ihnen helfen, Insekten zu bekämpfen. "Sie sind auch potente natürliche Anti-Krebs-Verbindungen", sagte Janet Braam, PhD, leitende Forscherin der Studie, die Lehrstuhl und Professor für Biochemie und Zellbiologie an der Rice University ist. Sie und ihr Team fanden heraus, dass selbst nach der Rückkehr des Kohls aus dem Lebensmittelgeschäft während des Tages doppelt so viele Glucosinolate produziert wurden, wenn sie einem Hell-Dunkel-Zyklus ausgesetzt waren. Das deutet darauf hin, dass es optimale Zeiten gibt, Gemüse zu essen, zu frieren und zu konservieren, um ihre Nährstoffe zu maximieren.

Im Moment behandeln wir unsere Produkte so, als ob sie bereits tot wären, und vergraben sie in den dunklen Vertiefungen unseres Kühlschranks . Aber mehr Forschung wie diese könnte eines Tages unsere Speichergewohnheiten ändern. Obwohl die Ergebnisse noch vorläufig sind, stellt Dr. Braam sich vor, dass wir anfangen könnten, Lichter in unseren Kühlschränken und in den Produktbereichen in Lebensmittelgeschäften zu installieren.

"Es könnte wichtige Implikationen für die menschliche Ernährung haben", sagte sie. "Wenn wir verstehen, welche Arten von Bedingungen es ihnen ermöglichen, höhere Mengen an Phytochemikalien anzusammeln, die für unsere Gesundheit wichtig sind, können wir eine neue Möglichkeit finden, diese Früchte und Gemüse so zu lagern, dass sie einen höheren Wert für den menschlichen Verzehr haben."

Mehr von der Prävention: 12 Hunger-Kampfkraft

ErnährungsberatungNachrichten
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Yoga vs. Krafttraining | Prävention

.