Mundgeruch? Probiere Joghurt | Prävention

(Aug. 4, 2005) - Überspringen Sie die Pfefferminzbonbons und gehen Sie stattdessen in den Milchgang: Neue japanische Forschung legt nahe, dass lebende Bakterien in Joghurt kann die Menge an schlecht atemauslösenden Bakterien unterdrücken.

Sechs Wochen lang nahmen 24 freiwillige Probanden täglich an 6 Unzen ungesüßtem Joghurt teil, der zwei verbreitete Bakterien enthielt: Streptococcus thermophilus und Lactobacillus bulgaricus. Mikrobiologen an der Tsurumi Universität überprüften Atemproben vor und nach. Bei Freiwilligen mit bestätigter Halitosis wurden die Spiegel von "schlechten" Bakterien und ihrem unangenehmen Nebenprodukt, Schwefelwasserstoff, um mehr als die Hälfte reduziert.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

| Joghurt reduziert die Geruchsbildung verursachenden Bakterien, die die Zunge überziehen, obwohl die Forscher nicht genau wissen, wie dies der Fall ist, sagt der leitende Forscher Kenichi Hojo. Eine Theorie: In der wimmelnden Bakterienschicht über der menschlichen Zunge können "gute" Käfer im Joghurt einfach stinkende Bakterien verdrängen. Oder sie können eine ungünstige Umgebung für Mundgeruch verursachen.

Suchen Sie nach Joghurt mit lebenden aktiven Kulturen. Gefällt es dir nicht einfach? Künstlich gesüßte Sorten werden wahrscheinlich auch funktionieren, sagt Hojo.Cure it With Food
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Stillen | Prävention

Stillen ist ein wunderbarer Weg für Mutter und Kind, sich zu verbinden, und Muttermilch ist die fast perfekte Nahrung der Natur. Es enthält nicht nur alle Nährstoffe, die Ihr Baby benötigt, sondern schützt auch Ihr Kind vor Infektionen.