Blaue Ozeane oder Ocean Blues? | Prävention

Es ist ein altes Sprichwort - es gibt viele Fische im Meer. Aber gibt es?

Zerstörung von Lebensräumen durch Umweltkatastrophen, Überfischung bestimmter Arten bis zum Aussterben und grassierende Wasserverschmutzung durch Landwirtschaft haben unsere Ozeane und ihre Bewohner heute einer Überlebenskrise ausgesetzt und - wenn wir nicht vorsichtig sind - eine Krise, die sicher weit, weit in die Zukunft wachsen wird.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Fischliebhaber überall sind konfrontiert mit Dilemma - wie man Fische auswählt, die Teil einer gesunden Ernährung sind UND eine gute Wahl für die Umwelt?

Wild Planet macht die Auswahl nachhaltiger Dosenfischgerichte einfach - seit 2001 werden sie nachhaltig mit 100% Pol- und Trollmethoden fischen kleiner, oberflächlich schwimmender Albacore und Bonito-Thunfisch. In der Tat sind alle von Wild Planet in Dosen gefangenen Meeresfrüchte an drei Säulen der Nachhaltigkeit ausgerichtet, der Mission, auf der das Unternehmen gegründet wurde:

  • Die BIOMASSE von Fischen ist gesund und nicht überfischt;
  • Die FANGMETHODE ist frei von Fang von Nichtzielarten;
  • Der HABITAT wird durch den Fischfang nicht beschädigt.

Es gibt Hilfe für unsere Ozeane am Horizont, aber nur, wenn alle Glieder der Seafood-Kette zusammenarbeiten. Von Fischereiflotten, die nachhaltige Methoden anwenden, bis hin zu Meeresfrüchteherstellern, die ihrer Mission der Nachhaltigkeit treu sind, und Verbrauchern, die mit ihrer Kaufkraft Produkte auswählen, die die Erhaltung unterstützen, haben wir alle die Macht, einen echten Seewechsel zu bewirken.

Weitere Informationen , besuchen Sie //www.wildplanetfoods.com/thewild-way/sustainability/

Eat CleanSustainability
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

10 Schlankheitssuppen, die immer noch zufrieden sind

Verliere Gewicht und wärm dich in diesem Winter mit diesen gesunden Suppenrezepten auf, der ultimativen hungertötenden Mahlzeit der Saison.