Die Brustkrebs-bekämpfende Frucht | Prävention

Obwohl keine Essmethode einen hundertprozentigen Schutz vor Brustkrebs verspricht, wird zunehmend klar, dass Brustkrebsvorsorge und Ernährung dank des Rechts Hand in Hand gehen Lebensmittel 'unglaubliche Fähigkeit zu heilen und schützen unseren Körper vor Krankheiten.

Die neuesten Krebs-Bekämpfung Superfood? Die beliebte Tomate, dank der Fähigkeit der Frucht, einen Hormonspiegel zu erhöhen, der Blutzucker und Fett regulieren kann.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Die Studie, die im Journal of Clinical Endocrinology & Metabolism erscheint, erklärt, dass bei einer postmenopausalen Frau der Body-Mass-Index steigt, ein deutlicher Brustkrebs-Risikofaktor. In der neuesten Studie fanden Forscher der Rutgers University jedoch heraus, dass der Verzehr einer Diät mit hohem Anteil an Tomaten zu einer besseren Fettregulation und einem besseren Zuckerstoffwechsel beitrug und den Body-Mass-Index der Frauen aus der Gefahrenzone verbannte.

"Die Vorteile des Verzehrs von Tomaten und Produkte auf Tomatenbasis, sogar für eine kurze Zeit, waren in unseren Ergebnissen klar ersichtlich ", sagt Studienautorin Adana Llanos, PhD, MPH, Assistenzprofessor für Epidemiologie an der Rutgers University. "Der Verzehr von Obst und Gemüse, die reich an essentiellen Nährstoffen, Vitaminen, Mineralstoffen und Phytochemikalien wie Lycopin sind, bringt erhebliche Vorteile mit sich. Basierend auf diesen Daten glauben wir, dass regelmäßiger Verzehr von mindestens den täglich empfohlenen Portionen von Obst und Gemüse die Brust fördern würde Krebs-Prävention in einer gefährdeten Bevölkerung. "

Die Studie sah Frauen essen tomatenreiche Ernährung und festgestellt, dass diejenigen, die mindestens 25 Milligramm Lycopen täglich für 10 Wochen gegessen sah eine gesunde Beule in Adiponektin, ein Hormon beteiligt Regulierung des Blutzucker- und Fettspiegels. In der Tat stieg das Niveau im Durchschnitt um 9 Prozent. Interessanterweise senkte eine High-Soja-Diät tatsächlich die Menge des fettbekämpfenden, zuckerstabilisierenden Hormons.

Einige Tipps für Tomatenliebhaber:

• Wählen Sie immer organisch. Pestizidrückstände haben 5 bekannte Arten gefunden oder wahrscheinliche Karzinogene, zusammen mit 16 vermuteten hormonstörenden Chemikalien, auf nichtorganischen Tomatenproben.

• Entscheiden Sie sich für frische Tomaten im Vergleich zu im Laden gekauften Dosen. Die meisten Dosen im Supermarkt sind mit Bisphenol A oder BPA ausgekleidet, einer hormonschädigenden Chemikalie, die tatsächlich mit Brustkrebs in Verbindung gebracht wird. (Hier ist eine Firma, die BPA nicht verwendet.)

• Wachsen Sie Ihre eigenen. Wenn Sie einen Garten haben, versuchen Sie, Heirloom Tomatensorten zu wachsen. Dies sind Arten von Tomaten, die im Laufe der Jahre wegen ihrer exquisiten Geschmack weitergegeben wurden. Wachsende Erbsensamen helfen auch, die genetische Vielfalt in der Gemüsewelt zu erhalten. (Suchen Sie nach Orten wie Seed Savers Exchange für organische Erbstücktomatensamen.)

Krebsbekämpfende NahrungsmittelNews
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Ich habe einen dedizierten Schlafplan für einen Monat verfolgt, und hier ist was passiert Prävention

Monika-Reibe Jeder von uns hat einen frühen Morgen erlebt, wenn du mitten in einem Traum bist - ob gut oder schlecht - wenn wham ! Dein Wecker klingelt und du fühlst dich wie ein Bus, der dich trifft. Das war ich mein ganzes Leben lang, weil ich von einer Morgenperson am weitesten entfernt bin.