Brauner Kichererbsensalat (kalo chana ko tarkari) | Prävention

chanakotarkari2_6.jpg

Viele von uns lieben Kichererbsen zu unseren Salaten hinzufügen. Sie sind herzhaft, zäh, lecker und voll mit Ballaststoffen, Proteinen und anderen gesunden Nährstoffen. Aber ich habe kürzlich erfahren, dass die Kichererbsenbohne einen engen Verwandten hat - die "braune Kichererbse" - die sogar schmackhafter und ebenso vielseitig wie ihr bekannter Cousin ist. Blogger Dixya von "Food, Pleasure, and Health" bringt uns dieses Brown Kichererbsensalat-Rezept, das für einen leckeren Fleischlosen Montag Snack oder Beilage sorgt. Neben einigen würzigen indischen Gewürzen macht die braune Kichererbse den Großteil der Arbeit in diesem einfachen, aber exotischen südasiatischen Gericht, das traditionell "kalo chana ko tarkari" genannt wird. Die Kichererbsen werden zusammen mit Zwiebeln, Ingwer, rotem Chili und anderen Gewürzen in der Pfanne leicht gekocht und verleihen ihnen eine einzigartige Weichheit auf der Innenseite und eine angenehme Röstqualität auf der Außenseite. Die letzte Zugabe von Koriander und grüner Chilischote verstärkt diesen Kichererbsensalat mit einer würzigen und doch frischen Schale. Geben Sie diesem inspirierten Gericht einen Geschmack, heiß oder kalt, und Sie werden nicht enttäuscht sein!

Zutaten:

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|
  • 2 Esslöffel Rapsöl (oder ein beliebiges Neutralöl)
  • 1 Teelöffel Karamellsamen (Ajowan / Jwano in Nepali)
  • 2 ganze, trockene rote Chilischote, zerstoßen
  • 1 Esslöffel gehackter Ingwer
  • 1 mittelgroße Zwiebel (1/2 in Scheiben geschnitten, andere Hälfte gehackt)
  • 4 Tassen, braune Kichererbsen (eingeweicht und gekocht)
  • 1 TL Kurkuma
  • liberal 2 TL Kreuzkümmelpulver
  • 1 TL rotes Chilipulver (oder per Geschmack)
  • ¼ Tasse Wasser
  • gehackter Koriander, Zwiebeln, grüne Chilischote (optional zur Garnierung, aber empfohlen)

Was zu tun ist:

  • Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und Karamellsamen erwärmen und rote Chili zusammen bis zum Duften.
  • Ingwer und in Scheiben geschnittenen Zwiebeln (Reserve gehackt) und lassen Sie es für 3-5 Minuten braten dann fügen Sie braune Kichererbsen in die Pfanne, rühren alles zusammen.
  • Hinzufügen Kurkuma, Kreuzkümmel und rotes Chili pow der Kichererbsenmischung zusammen mit ¼ Tasse Wasser. Reduziere die Hitze auf niedrig-mittel, bedecke die Pfanne und lasse sie 15 Minuten kochen, bis die Kichererbsen zart sind.
  • Vor dem Servieren mit Koriander, Zwiebeln und grüner Chilischote garnieren.
  • Es kann heiß, warm serviert werden oder auch kalt.

Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

5 Yoga Posen Sie tun wahrscheinlich falsch | Prävention

Foto von Ryan Lane / Getty Images Wir alle zeigen uns bei Yoga-Kursen mit den besten Absichten - sich zu strecken und zu stärken, unseren Körper und Geist zu heilen und Geister.