Können wir aufhören, Lebensmittel zu verschwenden? | Prävention

Wir alle sind schuld daran: Erdbeeren in der Kühlschranktür stecken zu lassen, einen Milchkarton zurücklassen, um sauer zu werden, während die Familie eine Woche Urlaub macht und nicht zu Ende geht ein Laib Brot, bevor es schimmlig wird ... Aber diese scheinbar unbedeutenden Lebensmittelverschwendung summiert sich, wenn man sie auf nationaler Ebene betrachtet. Und zum ersten Mal seit 15 Jahren befassen sich die Environmental Protection Agency (EPA) und das US-Landwirtschaftsministerium (USDA) mit der Frage der Lebensmittelverschwendung auf allen Ebenen unserer Lebensmittelversorgungskette.

Ihre neue Initiative heißt: " US Food Waste Challenge ", und sie richten sich an alle, von Landwirten über Lebensmittelverarbeiter bis hin zu Familien, um den Fluss der 35 Milliarden Tonnen Lebensmittel, die jedes Jahr auf die US-Mülldeponien gelangen, einzudämmen Ihre E-Mail-Adresse

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Lebensmittelabfälle sind laut EPA die größte Abfallart, die auf Deponien landet. Verschiedene Nonprofit-Organisationen und Regierungsbehörden schätzen außerdem, dass erstaunliche 40% der in diesem Land produzierten Nahrungsmittel niemals Ihren Bauch sehen, sondern sich stattdessen auf dem Boden von Müllhaufen oder Komposthaufen verlieren. Das ist eine Menge Bewässerungswasser durch den sprichwörtlichen Abfluss und erdölbasierte Dünger und Pestizide, die unsere Luft und unser Wasser unnötig verschmutzen. Eine Studie aus dem Jahr 2010, die in der Zeitschrift

Environmental Science & Technology veröffentlicht wurde, schätzt, dass die Menge an Energie, die zur Produktion der 96 Milliarden Pfund der jährlich in den USA weggeworfenen Nahrung benötigt wird, etwa 185 Millionen Barrel beträgt Öl - 23-mal mehr Öl, als während der BP-Ölpest 2010 in den Golf von Mexiko geschleudert wurde, aka der schlimmste Ölteppich der US-Geschichte. Wenn dieses Lebensmittel auf Deponien landet, zersetzt es sich und produziert Methan, ein starkes Treibhausgas mit 20-mal mehr Erderwärmungspotenzial als Kohlendioxid.

Während eine Menge dieses weggeworfenen Essens von den Verbrauchern verschwendet wird, wird ein Großteil davon auch von Lebensmittelverarbeitern, Einzelhändlern und Restaurants weggeworfen, so der Natural Resources Defense Council (NRDC), eine Umwelt-Nonprofit-Organisation, die kürzlich einen Bericht über Lebensmittelverschwendung veröffentlichte.

Diese neue Kampagne ist ein großer Fortschritt für das USDA, das laut dem NRDC-Bericht nicht einmal das Thema Lebensmittelverschwendung seit 1997 angesprochen hat. Aber jetzt zeigen Umfragen, dass Menschen mehr "grüne Schuld" über Essensverschwendung als alles andere erfahren, mehr als nicht recyceln oder das Licht an lassen, nachdem sie einen Raum verlassen haben, und es scheint, dass die Regierung das schuldige Gewissen dieser Bürger einholt .

Die beiden Bundesbehörden haben eine Liste von Ressourcen zusammengestellt, die Lebensmittelproduzenten helfen sollen, alternative Verwendungen für Produkte und andere verderbliche Waren zu finden, die nicht den hohen Standards von Lebensmittelgeschäften und Restaurants entsprechen andere vergeudete Nahrungsmittelnebenprodukte, wie die Verwendung von Zuckerrübenschnitzeln aus der Zuckerproduktion zur Herstellung von Plastik oder die Ersetzung von Kartoffelschalen durch Torfmoos, eine gefährdete Ressource, die in der Landwirtschaft und im Gartenbau nützlich ist. Das USDA will den Schulmahlprogrammen bei der Beseitigung von Verschwendung helfen und sogar Fleischverarbeitern dabei helfen, Fleischproben und andere Nebenprodukte, die nicht verkauft werden können, zu kompostieren.

Es scheint auch, dass das USDA dazu beitragen wird, Farmen und Gemeinschaftsgärten miteinander zu verbinden Bauernmärkte und andere Einzelhändler mit Lebensmittelbanken, die den Überschuss an diejenigen weitergeben können, die sie wirklich brauchen - und denen es egal ist, ob ihre Karotten seltsam geformt sind.

Schau dir die Website des Programms an, darunter wie du Sie können frische Produkte spenden oder ein Auditprotokoll herunterladen, um herauszufinden, wie viel Sie wirklich verschwenden und wie viel es kostet.

Mehr von Prävention:

7 Möglichkeiten, weniger Lebensmittel zu verschwenden SmartNews

kaufen
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Schokolade könnte Diabetes kontrollieren | Prävention

.