Eine sauberere Lebensweise bedeutet ein saubereres Menü | Prävention

Saubere Lebensmittel zu finden ist nicht so einfach wie früher. Wir sind oft mit einem knappen Budget oder durch künstliche, aber leckere Optionen eingeschränkt. Glücklicherweise gibt es Marken und Dienstleistungen, die Transparenz fördern oder saubere Geheimnisse verbreiten.

Versuche diese Tricks und Tipps, um das Essen etwas sauberer zu machen:

Halte dieses Feld leer Gib deine E-Mail-Adresse ein

Du kannst dich abmelden zu jeder Zeit.

|
  • Turn back time: Es ist wahrscheinlich, dass unsere Vorfahren nie von "sauber essen" gesprochen haben, weil sie es gerade getan haben. Einfaches, natürliches und unverarbeitetes Essen war, naja, es war nur Essen. Folgen Sie ihrem Beispiel, denn die hinzugefügten künstlichen Zutaten sind in der Regel nicht notwendig.
  • Inhaltsstoffe lesen und aussprechen: Tert-Butylhydroquineon, Azodicarbonamid und Dimethylpolysiloxan: Sie klingen nicht sehr appetitlich, oder? Suchen Sie nach Namen, die Sie erkennen, wenn Sie Ihre Hauptspeisekammer auffüllen. Dies ist ein schneller Weg, um Zutaten als Verbraucher zu bewerten, ohne einen Abschluss in Chemie oder Lebensmittelwissenschaften zu haben.
  • Der Geschmack steht an erster Stelle: Sauber essen bedeutet nicht, den Geschmack zu opfern. Experimentieren Sie mit verschiedenen sauberen Lebensmitteln und frischen Zutaten, um Ihre Favoriten zu finden.
  • Recherchieren Sie: Sie haben ein Recht zu wissen, was in Ihrem Essen ist. Fragen Sie Ihren Lieblings-Supermarkt oder -Restaurant nach ihrer Lebensmittelpolitik oder sehen Sie sich online um. Wenn eine Einrichtung nicht bereit ist, Transparenz zu haben, könnte das bedeuten, dass sie nicht so sauber sind, wie Sie denken.
  • Essen Sie "sauber" unterwegs: Einige Restaurants, wie Panera, machen es sogar einfacher, sauber zu essen wenn du unterwegs bist! Während Panera schon immer bestrebt war, die frischesten Lebensmittel zu servieren, haben sie im Juni 2014 eine Lebensmittelpolitik eingeführt und sie im Mai 2015 mit Panera's "No No" -Liste aktualisiert. Die Marke hat sich verpflichtet, bis zum Ende künstliche Zusatzstoffe aus ihrer Speisekarte zu entfernen von 2016.

Klicken Sie hier, um die "No No" -Liste von Panera zu sehen und erfahren Sie, welche künstlichen Zusatzstoffe sie aus den Lebensmitteln in ihren amerikanischen Bäckerei-Cafés entfernen.

Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu Panera's neuer Lebensmittelpolitik zu erhalten!

Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Schwitzen Sie es oder überspringen Sie es: Shiva Rea: Core Yoga | Prävention

DVD dieser Woche: Shiva Rea core yoga Schweiß Zusammenfassung: Instructor Shiva Rea führt dich durch eine vielseitige, energetische Reihe von Yoga-Posen, die entwickelt wurden, um deine Kraft aufzubauen und deine Bauchmuskeln zu glätten.