Die Kochmethode, die Ihr Gemüse tatsächlich gesünder macht | Prävention

Shutterstock

Dämpfen Sie Ihr Gemüse kann ihren Nährwert erhöhen, eine neue brasilianische Überprüfung findet.

Die Forscher analysierten 21 Studien, in denen untersucht wurde, wie sich verschiedene Kochmethoden auf die Antioxidantien im Gemüse auswirken, Verbindungen, die Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Osteoporose und neurodegenerative Erkrankungen abwehren können. (Für mehr als 2.000 brillantere Tipps, um ein gesünderes, fitteres, glücklicheres und fantastischeres Leben zu führen, sollten Sie The Better Man Project .)

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie dürfen jederzeit abmelden.

|

Die meisten Kochmethoden - Backen, Kochen und Mikrowelle - zerlegen das Gemüsegewebe und zerstören einige Antioxidantien. Kochen kann noch mehr Antioxidantien auslaugen, weil sich einige der Krankheitsbekämpfungsverbindungen in heißem Wasser auflösen.

Jedes Gemüse variiert in seiner Reaktion auf jede Kochmethode. Aber die Analyse ergab, dass im Durchschnitt das Kochen den Polyphenolgehalt des Gemüses - eine Art Antioxidans - um 38% reduzierte. Durch das Dämpfen stieg der Polyphenolgehalt jedoch um 52%.

MEHR: Kokosöl ist gesünder als andere Speiseöle.

Die Dampfbildung erhöht den Polyphenolgehalt, da der Erhitzungsprozess sanfter ist und das Gemüse nicht untergeht in Wasser, sagt Elizabeth H. Jeffrey, PhD, Professor für Ernährungswissenschaften an der Universität von Illinois in Urbana-Champaign.

Die sanfte Hitze setzt tatsächlich einige Polyphenole aus Bindungen frei, die Ihren Körper daran gehindert hätten, sie zu verdauen, wenn Du hast das Gemüse roh gegessen, sagt Jeffrey.

Das bedeutet natürlich nicht, dass der in der Mikrowelle gebackene oder geröstete Brokkoli schlecht für dich ist - er hat vielleicht weniger Antioxidantien als das gedämpfte Zeug.

MEHR: Was sind Antioxidantien, und warum sind sie gut für Sie?

Egal wie Sie Ihre Produkte kochen, nur nicht übertreiben. Gemüse zu lange bei hohen Temperaturen zu kochen, tendiert dazu, mehr Antioxidantien zu zerstören, sagen die Forscher.

Entfernen Sie sie von der Hitze, wenn sie knusprig sind. Sie sollten in der Lage sein, sie mit einer Gabel zu durchbohren - aber sie sollten nicht auseinanderfallen, wenn Sie das tun.

Der Artikel Wie dämpfen Sie Ihr Gemüse tatsächlich macht sie gesünder ursprünglich auf MensHealth.com

GemüseNahrungKochen How-To
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Die skizzenhafte neue Zutat in Ihrem Speck-und wie man es vermeidet | Prävention

Getty Images / Mike Kemp Hören Sie zu, Speckliebhaber (Hallo, der größte Teil des Planeten): Es gibt eine Bedrohung für Ihr geliebtes Fleisch, und es hat nichts mit gesättigten Fettsäuren zu tun. Es heißt ractopamine , und es könnte in den meisten Speck sein, den Sie essen.