Tagesimpuls: Wasserabfüllung in Flaschen, decodiert | Prävention

Wo dein Wasser in Flaschen wirklich herkommt [Verbraucherberichte]

Auf den Etiketten können sprudelnde Quellen, Berggletscher und tropische Oasen vorkommen Wenn Sie jemals gedacht haben, dass Ihr Wasser in Flaschen verdächtig schmeckt wie das H2O, das aus Ihrem Wasserhahn tropft, dann sind Sie vielleicht nicht weit von der Marke entfernt. Eine neue Studie von Consumer Reports stellt fest, dass 47 Prozent des in den USA verkauften Wassers aus Leitungswasser stammen, das gereinigt wurde. Dann gibt es die kniffligen Begriffe wie "artesisch", "destilliert" und "Frühling", die Hersteller verwenden, um ihr Produkt zu definieren. Sehen Sie sich diese Anleitung an, in der die beliebtesten Marken aufgeführt sind.

Dieses Feld frei lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Ist Ihr Make-up-Zähler krank? [ABC]

Denken Sie an Ihren Lieblings-Make-up-Zähler. Nein, nicht alle Eyeliner und verführerischen Schattierungen von Lipgloss, aber was versteckt sich unter dem Glanz. Ein Test von Good Morning America ergab, dass etwa 20% des Make-ups in Ladengeschäften erhebliche Mengen an Hefe, Schimmel und Fäkalien enthielten. So ekelhaft das auch sein mag, es ist eigentlich nicht zu schädlich, sagen Experten - halten Sie Make-up weit weg von Ihrem Gesicht und testen Sie stattdessen die Farben auf den Händen.

Die langfristigen Auswirkungen der Einsamkeit [Time Healthland]
Es gibt keine Frage, dass Einsamkeit die Lebensqualität beeinflusst - aber es könnte tatsächlich Ihr Leben verkürzen, laut einer neuen Studie. Harvard Medical School Forscher folgten Tausenden von Menschen, die Herzkrankheiten hatten oder über vier Jahre einem hohen Risiko ausgesetzt waren. Sie fanden nicht nur heraus, dass diejenigen, die alleine lebten, eher an Herzproblemen sterben würden, sondern Teilnehmer, die sich einsam fühlten, 45% häufiger am Ende des Studiums starben als die glücklicheren Probanden. Interessanterweise war das erhöhte Risiko von Todesfällen aufgrund von Einsamkeit bei der jüngsten Gruppe im Alter von 45 bis 65 Jahren am höchsten. Eine Theorie besagt, dass das Leben allein für Menschen mittleren Alters viel seltener ist als für ältere Menschen, was zu größerer Depression und Einsamkeit führt.

Für Bewegung überwiegt das Gefühl die Vorteile [New York Times]

Wir alle kennen diese Leute: diejenigen, die ein ernsthaftes Hoch durchmachen, die sagen, dass sie nur süchtig danach sind. Und nachdem wir uns danach gefühlt haben, sie zu töten, fragen wir uns, warum wir nicht die gleiche Eile bekommen, wenn wir ins Schwitzen kommen. Es gibt nicht viel Forschung darüber, warum manche Menschen um jeden Preis trainieren, während andere schnell die Motivation verlieren, aber einige Experten behaupten jetzt, dass es das süchtig machende emotionale Hoch ist, anstatt den Gedanken an gesundheitliche Vorteile, die die Leute zurück ins Fitnessstudio bringen dass einige von uns biologisch mehr zu diesen positiven Gefühlen neigen als andere.

Linderung von wiederkehrenden HWI [Newswise]
Wenn Sie jemals von einer Harnwegsinfektion frustriert waren, die ... einfach nicht ... gehen ... weg, bessere Behandlungen könnten am Horizont sein. Eine Studie der Washington University fand heraus, dass die Bakterien, die Harnwegsinfekte verursachen, einen zellulären Abfallprozess im Körper stören, der es ihnen ermöglicht, sich in Zellen zu verstecken, anstatt mit anderen schädlichen Eindringlingen entfernt zu werden. Als dieses zelluläre Entsorgungssystem bei Mäusen deaktiviert wurde, war es für die infizierten Tiere viel einfacher, HWI in Schach zu halten. Die Entdeckung könnte den Forschern helfen, andere Krankheiten zu verstehen, die die Körpersysteme ausnutzen und neue Behandlungsmethoden finden.

Shop SmartNews
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

4 Möglichkeiten Perimenopause beeinflusst Ihre Workouts | Prävention

.