Detox Ihre Diät mit Omega-3s | Prävention

Hatten Sie Ihren Fisch heute? Großartig - du hast deiner Gesundheit gerade eine Menge Gutes getan. Sie wissen bereits, dass Omega-3-Fettsäuren die Herzgesundheit fördern und Ihnen strahlende Haut und starke Nägel geben können, aber Forscher vermuten nun, dass sie auch den Schaden durch Umweltverschmutzung rückgängig machen können.

Mehr von Prävention: Beängstigende Giftstoffe in Ihrem Zuhause

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

In einem im Journal erschienenen Kommentar, US-Forscher (von fünf Universitäten und eine Regierungsbehörde) weisen darauf hin, dass der Verzehr einer ungesunden Ernährung Sie anfälliger für die negativen gesundheitlichen Auswirkungen der Umweltverschmutzung macht. Die gute Nachricht ist, dass wir durch intelligentere persönliche Entscheidungen vor vielen alltäglichen Chemikalien schützen können. Forscher glauben zunehmend, dass die Übernahme bestimmter Ernährungsgewohnheiten - und das Schaben schlechter - dazu beitragen könnte, den im täglichen Leben vorhandenen Verschmutzungsschaden abzumildern. Um den Stress, den Chemikalien in unserem Körper verursachen, zu zügeln, schlagen Forscher vor, Omega-6-reich zu werden verarbeitete Lebensmittel und Hinzufügen von gesunden Omega-3-und Antioxidantien-reiche Lebensmittel zu Ihrer Ernährung. Während der Schaden bei Säuglingen, die sich noch im Mutterleib entwickeln, und bei Kleinkindern am schlimmsten ist, kann die Reinigung Ihrer Ernährung auch für Sie von Vorteil sein - unabhängig von Ihrem Alter.

Die Beschützer! Legen Sie diese Lebensmittel auf Ihr Menü:

1. Old-fashioned eggs.
Eier von Hühnern, die auf der Weide aufgezogen wurden, enthalten zweimal mehr Omega-3-Fettsäuren als Standard-Eier. Als zusätzliche Maßnahme finden Sie eine lokale Weide-basierte Farm, die Hühner mit zertifizierten Bio-Futter ergänzt, so dass Sie gentechnisch veränderte Zutaten und Pestizidrückstände vermeiden können. Mehr von Prävention:

Was Sie über GVO wissen müssen 2. Walnüsse und Leinsamen.

Eine viertel Tasse Walnüsse wiegt 160 Kalorien und liefert fast alle der Omega-3-Fettsäuren, die Sie an einem Tag benötigen. Die Quelle ist ALA, eine Vorstufe zu Omega-3-Fettsäuren, die Ihr Körper in das nützliche Fett verwandelt. Leinsamen sind eine andere pflanzliche Option für hohen Omega-3-Gehalt. 3. Wild gefangener Alaska-Lachs.

Viele Fische sind reich an Omega-3-Fettsäuren, aber viele sind auch mit Quecksilber und PCBs kontaminiert. Wild gefangen Alaska-Lachs ist eine der reichsten Quellen von Omega-3-Fettsäuren, aber ohne die hohe Verschmutzung in anderen Meeresfrüchten gefunden. Die Assaulters! Nehmen Sie diese Nahrungsmittel von Ihrer Speisekarte ...

Während wir alle Omega-6-Fettsäuren benötigen, führt die amerikanische Standarddiät, die auf verarbeiteten Lebensmitteln basiert, zu einem ungesunden Verhältnis von Omega-3 zu Omega-6. Lebensmittel reich an Omega-6-Fettsäuren helfen, die Entzündung, freie Radikale Produktion und Zell-Signal-Chaos durch die Verschmutzung, die Sie jeden Tag in Kontakt kommen zu verstärken. Um mit dem Schneiden von Omega-6-Fettsäuren zu beginnen:
Schneiden Sie die verarbeiteten Cerealien aus und ersetzen Sie sie durch Bio-Haferflocken

  • Vermeiden Sie Lebensmittel, die Mais- oder Distelöl enthalten; Entscheiden Sie sich für ein neutraleres Öl wie Olivenöl
  • Ditch Fast Food - es ist gesättigt in Fettleibigkeit - und Autoimmunerkrankungen fördernde Omega-6-Fettsäuren
  • Shop SmartNews
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

5 Arsen beladene Lebensmittel | Prävention

Ob es toxische Arsen-basierte Pestizide sind Lebensmittel, oder das natürlich vorkommende Arsen in Wasser und Boden, ist dieses Schwermetall in unseren Diäten allgegenwärtig geworden.