Das schmutzige Geheimnis über Bio-Huhn | Prävention

Wenn Sie zusätzliches Geld für Bio-Hühnchen ausgeben, würden Sie gerne glauben, dass Sie etwas saubereres und gesünderes als das fabrikgezüchtete Zeug im nächsten Jahr bekommen bin vorbei. Aber das ist nicht immer so: Organisches Huhn ist noch mehr kontaminiert als konventionelles Huhn mit einigen Antibiotika-resistenten Bakterien, heißt es in einer neuen Studie, veröffentlicht in F1000 Research .

Forscher sammelten 184 Proben von Hühnern bio, ohne Antibiotika, koscher und konventionell aus Lebensmittelgeschäften in New York City. Koschere Hühner wiesen mit 78% der getesteten Proben die höchsten Konzentrationen an Antibiotika-resistenten E. coli auf. Ungefähr 60% von zertifizierten-organischen und "ohne Antibiotika" gezüchteten Bakterien beherbergten die Bakterien. Herkömmliches Huhn hatte die geringste Kontaminationsrate von 55% - immer noch ziemlich hoch.

Dieses Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Beachten Sie, dass die In der Studie wurde nur eine kleine Stichprobengröße in einem bestimmten Gebiet betrachtet, sodass wir die Ergebnisse nicht für den Rest des Landes verallgemeinern können. Dennoch weisen die Ergebnisse auf systemische Probleme bei der Hühnerproduktion hin, sagt Keeve Nachman, PhD, Programmdirektor des Programms für Nahrungsmittelproduktion und öffentliche Gesundheit am Zentrum für eine lebenswerte Zukunft der Johns Hopkins University. "Es ist ein langes Kontinuum von der Produktion eines Tieres bis zu dem, was man im Laden findet", sagt er, "und es gibt viele Möglichkeiten für Kreuzkontaminationen."

Zum einen kümmern sich Hühnerverarbeiter meist um alles Arten von Hühnern. "Nachdem Geflügelverarbeiter konventionelle Hühner handhaben, muss die Anlage vor der Produktion von Bio-Hühnern gereinigt werden", sagt Nachman. Aber wenn die Anlage nicht gut gereinigt wird, gibt es viele Chancen, dass Ihr Bio-Huhn mit nichtorganischen Wanzen endet.

Außerdem können Bio-Hühner Antibiotika in der Schale und am ersten Tag nach dem Schlupf erhalten zu organischen Richtlinien, die zur Antibiotikaresistenz beitragen können. In der Tat fand die Studie, dass etwa 10% der E. coli-Stämme auf organischen und nicht-organischen Proben waren resistent gegen Gentamicin, ein häufiges Antibiotikum in Eiern und neugeborenen Hühnern.

Aber das sollte Sie nicht von Bio-Fleisch abschrecken Sagt Nachman. "Bio- und antibiotikafreie Hühner sind immer noch besser für die umliegenden Gemeinden", sagt er, "und Studien wie diese können von den Gefahren ablenken, die konventionelle Betriebe wirklich darstellen." (Überprüfen Sie diese 10 guten Gründe, um für mehr Beweis Bio zu kaufen.) Um Bakterien zu vermeiden, kochen Sie Ihr Huhn (egal welche Art) zu einer internen Temperatur von 165ºF. Und halten Sie rohes Huhn von rohem Gemüse und anderen Lebensmitteln, die Sie nicht kochen wollen, fern.

Mehr von Prävention: 100 Sauberste verpackte Lebensmittel

Shop SmartNews
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

5 Superleichte Marinaden für einen Next-Level-Grill | Prävention

Foto mit freundlicher Genehmigung von The Organic Dietitian Der Grillausbruch ist eine Sommertradition, auf die viele von uns Jahr für Jahr hoffen - und eine, die relativ gesund erscheint.