Macht High Fructose Corn Syrup wirklich Fett? | Prävention

shutterstock

In Amerika fast & frac34; unserer Bevölkerung ist übergewichtig oder fettleibig. Diese Rate hat sich in jedem Jahrzehnt erhöht und die Finger zeigen in alle Richtungen.

Geben wir Kohlenhydraten die Schuld? Diätfett? Inaktivität? Oder ist es der Ernährungsschurke, den wir gehört haben, der unsere Gürtellinie verheerend beeinflusst: Maissirup mit hohem Fructoseanteil?

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

MEHR: Ist Zucker wirklich schlecht für dich?

Bevor wir HFCS dämonisieren, erklären wir, was zum Teufel es ist. HFCS ähnelt chemisch dem Haushaltszucker und kommt in einer Vielzahl von Lebensmitteln vor. Es gibt zwar Kontroversen über die Parallele zwischen dem kometenhaften Aufstieg von HFCS und der Adipositas-Epidemie, aber die meisten Experten glauben nicht, dass es eine Verbindung zwischen beiden gibt.

"Die gesamte zugefügte Zuckeraufnahme hat sich in den letzten vier Jahrzehnten kaum bewegt. aber die Leute erkennen nicht, dass, während HFCS Verfügbarkeit erhöht hat, es Saccharose (Tisch Zucker) Aufnahme und Verfügbarkeit in der kommerziellen Lebensmittelversorgung ersetzt hat, "sagt Men's Health Ernährungsberater, Alan Aragon, MS. "Also, wenn Sie eine Verbindung mit physiologisch äquivalenten Effekten gegen eine andere in etwa gleichen Mengen austauschen, erhalten Sie einen Reißverschluss."

Was wahr ist, ist, dass die Amerikaner als Ganzes zu viel Zucker essen. Die American Heart Association empfiehlt, dass wir nicht mehr als 150 Kalorien pro Tag Zucker zu sich nehmen (das sind etwa 9 Teelöffel).

MEHR: Können Sie wirklich abnehmen und künstliche Süßstoffe verwenden?

Um dies zu relativieren, kann eine 12 Unzen Dose Soda so viel wie 10 Teelöffel Zucker haben. Das ist mehr als die gesamte tägliche Empfehlung.

(Denken Sie daran, dass die Zuckerdiskussion spezifisch für Zuckerzusatz in der Nahrung ist, nicht für die natürlich vorkommenden Zucker, die zum Beispiel in Obst, Gemüse und Milch vorkommen.)

MEHR: Sollten Sie Obst ausschneiden, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren?

Egal, es geht nicht nur um Zucker, oder genauer gesagt HFCS. Das größere Bild ist, dass es falsch ist, Fettleibigkeit auf einen einzelnen Faktor zu schieben, ganz zu schweigen von einem bestimmten Essen. Es ist eine Kombination, mehr zu essen und weniger Kalorien zu verbrauchen, sagt Aragon.

Leider ist das, was Nachrichten anbelangt, keine sexy oder sehr packende Nachricht. Aber es ist wahr.

Die eigentliche Frage ist, wie man intelligente Substitutionen in Ihrer Ernährung vornehmen kann, um Zuckerzusatz aller Art zu reduzieren. Hier sind einige Vorschläge:

  • Berücksichtigen Sie die Verwendung von einfachem griechischen Joghurt und Hinzufügen von frischem Obst zu einem Parfait.
  • Tauschen Sie zerkleinerte frische Frucht für Gelee auf Ihrem nächsten PB & J (rote Trauben und Erdbeeren arbeiten besonders gut).
  • Versuchen Sie ungesüßt , aromatisiertes Mineralwasser statt Soda. (Hier ist die genaue Menge an Wasser, die Sie vor, während und nach dem Training trinken sollten.)
  • Bei den meisten Rezepten können Sie die Zuckermenge durch & frac12; ohne den Geschmack zu beeinflussen.
  • Entscheiden Sie sich für frische Früchte als Dessert anstatt für zuckerreichere Desserts. Beeren mit einem Schuss geschmolzener dunkler Schokolade sind einfach, elegant und voller Antioxidantien.

Dieser Artikel wurde ursprünglich von unseren Partnern veröffentlicht unter MensHealth.com.

SugarNutrition
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Entfesseln Broccolis Anti-Krebs-Power | Prävention

Raus mit deinem alten Gemüsedampfer. Es stellt sich heraus, dass dämpfender Brokkoli die maximale Menge an Sulforaphan freisetzt - eines der stärksten Antikanzerogene in der Nahrung.