Ist Mikrowellen-Popcorn wirklich Lungenerkrankung? | Prävention

Jerome Skiba / Getty Bilder

Sie können die letzten "Nachrichten gehört haben "Verknüpfung von Mikrowellen-Popcorn mit Lungenproblemen. Nachdem in dieser Woche eine Studie herauskam, dass künstliches Butteraroma dieselbe icky-Chemikalie wie aromatisierte E-Cigs enthält, gab es viele Schlagzeilen, dass Mikrowellen-Popcorn genauso schlecht für Sie ist wie das Rauchen einer E-Zigarette. Aber das ist nicht wirklich der Fall.

Was Sie über die Studie wissen sollten, veröffentlicht in der Zeitschrift Environmental Health Perspectives : Forscher fanden heraus, dass 75% der aromatisierten elektronischen Zigaretten Diacetyl, eine Aromachemikalie, enthalten zu schweren Atemwegserkrankungen. Die gleiche Chemikalie findet sich auch in einigen künstlichen Butter-Popcornaromen.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre Emailadresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Diacetyl steht in Verbindung mit Bronchiolitis obliterans (aka " Popcornlunge "), einer Lungenerkrankung, bei der Entzündungen und Vernarbungen in den Atemwegen der Lunge auftreten. Menschen mit Bronchiolitis obliterans leiden in der Regel unter schwerer Atemnot und einem trockenen Husten.

"Popcornlunge" erhielt ihren Namen, nachdem ehemalige Arbeiter in einer Mikrowellen-Popcorn-Pflanze in Missouri die Krankheit entwickelten. Nach Angaben der Zentren für Krankheitskontrolle und -vorbeugung haben die meisten Menschen mit dieser Krankheit wenig bis gar keinen Nutzen aus der medizinischen Behandlung, aber ihr Husten neigt dazu, besser zu werden oder Jahre später, nachdem sie den Diacetyldämpfen nicht mehr ausgesetzt sind

Es macht Sinn, dass Menschen, die ständig den Dämpfen ausgesetzt sind (wie Arbeiter in einer Mikrowellen-Popcorn-Pflanze), die Krankheit eher entwickeln. Aber mindestens ein Mann entwickelte es von zu viel mikrowellengeeignetem Popcorn, berichtete die New York Times im Jahr 2007.

Und jetzt gibt es die E-Cig-Verbindung. Äh ... also sollten wir uns darüber Sorgen machen?

gettyimages-161081008-dr-rosen-rj-sangosti-.jpg

RJ SANGOSTI / Getty Images

Bronchiolitis obliterans Experte Cecile Rose, MD (oben ), ein Professor für Medizin bei National Jewish Health, sagt, Sie sollten wahrscheinlich nicht betonen, wenn Sie eine Mikrowelle Popcorn Gewohnheit haben.

"Essen buttergeschmack Mikrowelle Popcorn ist nicht bekannt, Lungenerkrankung zu verursachen", erklärt sie. "Einatmen der Dämpfe mit Diacetyl und anderen Butteraromen verursacht Lungenerkrankungen."

Sie weist darauf hin, dass der Mann, der Popcornlunge aus mikrowellengeeignetem Popcorn entwickelte, regelmäßig den Geruch inhalierte, als er den frisch getupften Beutel öffnete, was wahrscheinlich seine Krankheit verursachte. Aber, sagt sie, die meisten von uns inhalieren Popcorndämpfe nicht regelmäßig oder tun es so oft wie er.

Rose sagt, dass es nicht viele wissenschaftliche Daten gibt, die uns den sichersten Weg zur Zubereitung und zum Essen von Mikrowellen erklären können Popcorn, aber sie hat einen Rat: "Versuchen Sie zu vermeiden, tiefe Dämpfe der Dämpfe zu nehmen, wenn die erhitzten Taschen zum ersten Mal geöffnet werden, nur um sicher zu sein." Und während Sie dabei sind, werden Sie wahrscheinlich auch E-CIGs vermeiden wollen.

Der Artikel "Ist Mikrowellen-Popcorn wirklich Ursache von Lungenerkrankungen?" lief ursprünglich auf WomensHealthMag.com

ToxineToxinHealthHealthy SnackssnackCleanest Packaged Foods
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

17 Home Remedies für Falten | Prävention

Die Qualität vieler edler Weine und Single-Malt-Whiskys verbessert sich dramatisch mit dem Alter. Leider tut unsere Haut das nicht. Vielmehr verliert es Feuchtigkeit, Elastizität und Elastizität, wenn wir altern, was zu Falten führt. Die Haut unterliegt zwei Arten des Alterns, sagt Coyle S.