Essen auf der wilden Seite | Prävention

Die Ernährung Ihrer Vorfahren enthielt gesündere Nahrung als Ihre. Da wir im Laufe der Zeit größere und süßere Früchte und Gemüse gezüchtet haben (Süße ist der Geschmack, nach dem wir Menschen verlangen), haben wir unwissentlich einige ihrer wichtigsten Nährstoffe entfernt. Verglichen mit ihren wilden Obst- und Gemüsevorkommen sind die meisten unserer hyperhybridisierten Sorten deutlich weniger Vitamine, Mineralstoffe und essentielle Fettsäuren. "Die Vorfahren der wild wachsenden Pflanze, die wir heute essen, waren 2- bis 50-mal potenter in gesundheitsbewahrenden Antioxidantien. Ich kenne einen Apfel, der hundertmal höher an Antioxidantien war als heute in den Geschäften", sagt Jo Robinson, ein Ermittler Journalist, dessen neues Buch, Essen auf der wilden Seite , wir hier ausschließlich auszugsweise.

Die meisten dieser nützlichen Bio-Nährstoffe schmecken sauer, adstringierend oder bitter. "In unserem Bestreben, besser schmeckendes Obst und Gemüse zu produzieren, haben wir die" Medizin "direkt aus unserer Nahrung gewonnen - und nur jetzt haben wir die Technologie, um zu verstehen, was wir getan haben", sagt Robinson.

Lassen Sie dieses Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Die meisten alten einheimischen Pflanzen hatten einen höheren Protein- und Ballaststoffgehalt und einen viel geringeren Zuckergehalt als die von uns entwickelten. Der Vorläufer des modernen Mais enthielt etwa 30% Protein und 2% Zucker, verglichen mit dem heutigen Mais mit 4% Protein und 10% Zucker. Einige der neuesten Supersüßsorten wie Super Sweet Jubilee und Showcase enthalten bis zu 40% Zucker. Wenn Sie Mais essen, kann diese Süßigkeit den gleichen Einfluss auf Ihren Blutzucker haben wie ein Snickers-Schokoriegel oder einen Kuchen-Donut. (Es ist kein Wunder, dass wir nach dem Geheimnis des Caveman für gesunde Zähne suchen.)

Phytonährstoffe schützen Pflanzen - und Menschen
Da Pflanzen ihre Feinde nicht bekämpfen oder sich vor ihnen verstecken können, schirmen sie sich selbst ab, indem sie Chemikalien produzieren, die sie schützen von Insekten, Krankheiten, schädigendem UV-Licht, schlechtem Wetter und brechenden Tieren. Mehr als 8.000 verschiedene Phytonährstoffe - viele sind Antioxidantien - wurden bisher identifiziert. Dazu gehören das Resveratrol in Rotwein, das Lycopin in Tomaten und die Anthocyane in Heidelbeeren.

Jetzt wissen wir, dass viele dieser Verbindungen uns genauso schützen, wie sie die Pflanzen schützten. Wenn wir Antioxidantien-reiche Pflanzen essen, sind wir gegen die freien Radikale abgeschirmt, die unsere Arterienverkleidungen entzünden, normale Zellen krebsartig verändern, unser Sehvermögen schädigen, unser Risiko, fettleibig und diabetisch zu werden, erhöhen und die sichtbaren Zeichen des Alterns verstärken. Und das ist nur der Anfang.

So stellen Sie sicher, dass Sie das Beste aus den Früchten und Gemüsesorten, die Sie kaufen, herausholen. (Zusätzlich zu dem schmutzigen Dutzend, natürlich zu vermeiden.)

[pagebreak]

Gravieren Sie zu grellem Grün
Die nahrhaftesten Kopfsalate sind tief gefärbt und bilden lose, belaubte Köpfe. Roter Salat hat mehr Antioxidantien als grüne Sorten; bleiche Kopfsalate, die enge Köpfe bilden, wie Eisberge, haben am wenigsten. Die beliebten "Triple Washed" -Salatmischungen machen es leicht, gesunde Grüns in Eile zu servieren, also nicht übersehen. Diese Mischungen können würzige Grüntöne (Rucola, Radicchio, Senfkörner und asiatische Grüntöne), milde Salate (Bibb-Salat, Babyspinat und Eichenblattsalat) oder eine Kombination davon enthalten. Einige enthalten bis zu 15 verschiedene Gemüsearten, darunter weniger bekannte Grüntöne wie Kerbel, Mache (Feldsalat), Rote Beete und Koriander. Alle Beutel mit gemischtem Grünzeug haben, unabhängig von ihrer genauen Zusammensetzung, mehr Phytonährstoffe als Salate, die allein mit Eisberg oder Römersalat hergestellt werden. Wählen Sie die Mischung mit den meisten roten, dunkelgrünen oder purpurfarbenen Blättern aus, um maximale gesundheitliche Vorteile zu erzielen. (Dann mischen Sie sie für ein köstliches Entgiftungsgetränk.)

Wählen Sie die frischesten Grüns, indem Sie die Beutel sorgfältig untersuchen. Die Schnittkanten der Blätter verfärben sich zuerst. Limp oder gelbe Blätter signalisieren ebenfalls lange Lagerung.

Knoblauch-Geheimwaffe
Ein Milligramm Allicin, der Wirkstoff in Knoblauch, entspricht etwa 15 IE Penicillin. Drei Nelken enthalten die gleiche antibakterielle Aktivität wie eine Standarddosis Penicillin. Obwohl der Verzehr von Knoblauch nicht zu den gleichen Ergebnissen führt wie die Injektion von Penicillin, hat Knoblauch zumindest in Bezug auf Penicillin den Vorzug: Gewöhnliche Bakterien sind 1000 mal häufiger resistent gegen moderne Antibiotika als gegen Knoblauch.

Im Mittelalter mal trugen Menschen Knoblauch um den Hals, um Werwölfe abzuwehren. Krebs ist unser moderner Werwolf - tödlich, beängstigend und scheinbar unkontrollierbar. Essen mehr Knoblauch kann eines der besten natürlichen Heilmittel für die Krankheit sein. In einer Reagenzglas-Studie, die die Antikrebseigenschaften einer Reihe von Gemüsen einschließlich Rosenkohl, Grünkohl, Brokkoli und Kohl untersuchte, war Knoblauch am effektivsten. Die kanadischen Forscher, die die Studie durchführten, berichteten, dass sie 100% des Wachstums von menschlichen Krebserkrankungen des Magens, der Bauchspeicheldrüse, der Brust, der Prostata, der Lunge, der Nieren und des Gehirns blockierten. Aufgrund all seiner bewährten und vielversprechenden "Anti" -Eigenschaften - antioxidative, antibakterielle, antivirale, anticlotting und Anti-Krebs-Knoblauch wurde die Allicin Wonderland Droge genannt. Die Vorteile für die Gesundheit des Knoblauchs hängen jedoch davon ab, wie Sie ihn zubereiten und kochen.

Allicin entsteht, wenn zwei Substanzen in Knoblauch miteinander in Kontakt kommen. Einer wird Alliin genannt, der andere ist ein hitzeempfindliches Enzym namens Alliinase. In einer intakten Knoblauchzehe werden diese Verbindungen in getrennten Kompartimenten isoliert. Sie vermischen sich nicht, bis Sie den Knoblauch schneiden, drücken oder kauen und die Barrieren zwischen ihnen zerbrechen. Dann beginnt die Verbrennung. Israelische Lebensmittelwissenschaftler entdeckten, dass das Erhitzen von Knoblauch unmittelbar nach dem Zerkleinern oder Aufschneiden das hitzeempfindliche Enzym zerstört, das die Reaktion auslöst - so entsteht kein Allicin. Zwei Minuten in der Pfanne reduzieren den Knoblauch auf etwas mehr als einen Aromastoff. Das Einweichen von frisch gehacktem Knoblauch für nur 30 Sekunden macht 90% seiner Fähigkeit zur Krebsbekämpfung zunichte. Hitze beeinträchtigt auch die Fähigkeit des Knochens, das Blut zu verdünnen, eine seiner wesentlichen Vorteile für das Herz.

Diese einfache Änderung in der Art, wie Sie Knoblauch zubereiten, wird seine Kraft bewahren: Den Knoblauch hacken, zerkleinern, in Scheiben schneiden oder zerdrücken und dann behalten es von der Hitze für 10 Minuten entfernt. Während dieser Zeit wird die maximale Menge an Allicin erzeugt, so dass das wärmeempfindliche Enzym nicht mehr benötigt wird. Sie können dann den Knoblauch anbraten, backen oder anbraten und trotzdem alle medizinischen Vorteile erhalten. Knoblauch hat so viele heilende Eigenschaften, dass das Warten auf diese kritischen 10 Minuten dazu beitragen könnte, das Risiko einer Reihe besorgniserregender Krankheiten zu reduzieren.

Mehr von Prävention: Was ist gesünder: roher oder pulverisierter Knoblauch?

[pagebreak]

Gesündere Alliums:
Zwiebeln
Je mehr scharf, desto besser. Fett schmeckende rote und gelbe Zwiebeln bieten die größten gesundheitlichen Vorteile. Kochen zähmt ihr Feuer, bringt ihre Süße zum Vorschein und erhöht ihren Nährwert. Kleine Zwiebeln haben mehr Nährstoffe pro Gewicht als größere Zwiebeln.

Schalotten
Diese sind mild, aber ernährungsphysiologisch potenter als die meisten Zwiebeln. Verwenden Sie in Eierspeisen, cremige Suppen und Soßen.
Lauch
Verwenden Sie die Zwiebeln und grünen Blätter, wenn Sie mit ihnen kochen. Die grünen Teile haben mehr Bionährstoffe als die weißen Teile. In zwei Hälften schneiden und jede Schicht sorgfältig abspülen, um das Schleifkorn zu entfernen. (Machen Sie sich mit diesen 5 Rezepte für Lauch, die Sie lieben werden.)

Schalotten
Auch genannt grüne Zwiebeln, das sind die nahrhaftesten aller Allium. Die grünen Teile sind nährstoffreicher als die weißen.

Schnittlauch
Zwiebelschnittlauch hat dünne, röhrenartige Blätter und wird meist roh verwendet; Knoblauch Schnittlauch hat flachere Blätter und sind sautiert, oft in der asiatischen Küche. Gehen Sie bei beiden Schnittlauchsorten kräftig vor - es handelt sich um Antioxidanz-Bonanzas. Praktizierende der traditionellen chinesischen Medizin verwenden Knoblauchschnittlauch, um eine Vielzahl von Krankheiten, einschließlich Müdigkeit, zu behandeln.

Wählen Sie diese Powerhouse-Früchte:
Extra süße Ananas
Mehr Beta-Carotin und Vitamin C als weniger süße Sorten

Papaya rotfleischig
nahrhafter als goldfleischig

Mango
fünfmal mehr Vitamin C als Orangen; fünfmal mehr Ballaststoffe als Ananas

goldene Rosinen
dreimal so stark antioxidativ wie dunkle Rosinen

blaue, schwarze und rote Pflaumen
höhere Antioxidantien als gelbe oder grüne Sorten

weiße Pfirsiche und Nektarinen
Sechsmal mehr Antioxidantien als gelbe

Wasser sparen
Die üblichste Art, Maiskolben zu kochen, ist das Abreißen der Spelzen, das Abziehen der Seide und das Eintauchen der nackten Ohren in einen großen Topf kochendes Wasser. Diese Brutalität muss aufhören! Kochender Mais löst die meisten wasserlöslichen Nährstoffe in das Kochwasser. Je weniger Kontakt Mais mit Wasser hat, desto mehr Nährstoffe bleiben in den Kernen. (Haben Sie schon unsere fünf fasergefüllten Mais-Rezepte probiert?)

Und die Nährstoffe von Mais sind eindrucksvoller, als Sie vielleicht denken. Tiefgelbe Sorten haben bis zu 58-mal mehr Beta-Carotin, Lutein und Zeaxanthin als weißer Mais. Lutein und Zeaxanthin reduzieren die Risiken von zwei häufigen Augenerkrankungen, Makuladegeneration und Katarakten.

Microwaving Mais in seiner Schale hilft all diese Nährstoffe zu erhalten. Schneiden Sie zuerst die Seide ab, die sich außerhalb der Schalen erstreckt. Schneiden oder schneiden Sie die Hülsen nicht - lassen Sie sie ganz. Den Mais gleichmäßig in der Mikrowelle verteilen und hochkochen. Mikrowellen haben unterschiedliche Wattagen, daher variieren die Kochzeiten. Erlauben Sie 3 bis 4 Minuten für ein Ohr, und ein bisschen länger für mehr.

Mehr von Prävention: Trick Ihre Familie in besseres Essen

Auszug aus dem Buch Essen auf der wilden Seite , von Jo Robinson. Copyright © 2013 von Jo Robinson. Nachdruck mit freundlicher Genehmigung von Little, Brown und Company.

Everyday Eating
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

So geht es weiter mit einer Ausscheidungsdiät | Prävention

Johanna Parkin / Getty Images Jen Muller Kopfschmerzen kam ohne Vorwarnung. Es war ein paar Tage, nachdem sie ihr drittes Kind zur Welt gebracht hatte - einen Jungen, der wie seine beiden älteren Brüder über C-Section geliefert wurde.