Iss dies, rette deine Knochen | Prävention

Wenn wir älter werden, sind Frauen besonders anfällig für die Entwicklung von Osteoporose - eine Ausdünnung der Knochen, die können führen zu Schmerzen, Pausen und sogar Behinderung. Um es zu retten, wissen Sie, dass Calcium-reiche Lebensmittel und körperliche Aktivität lebenswichtig sind. Neue Forschungsergebnisse deuten jedoch darauf hin, dass ein vegetarisch verpacktes Pfannengemüse oder eine tägliche Portion geröstetem Brokkoli hilfreich sein könnte, um Knochenschwund zu verhindern.

Forscher am Rensselaer Polytechnic Institute in Troy, New York, haben zum ersten Mal gezeigt, wie Das mysteriöse Protein Osteocalcin kann die Knochenstärke beeinflussen. Wenn ein Knochen in Osteocalcin fehlt, schlussfolgern sie, dass es wahrscheinlicher ist, während eines Ausrutschens, einer Reise oder eines Falls zu knacken und zu brechen. Die Forschung "impliziert zum ersten Mal die Rolle von Osteocalcin bei der Fähigkeit des Knochens, einer Fraktur zu widerstehen", sagt Leitautor Deepak Vashishth, PhD, Leiter der Abteilung für Biomedizintechnik bei Rensselaer, in einer Stellungnahme.

Keep this field blank Geben Sie Ihre Emailadresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Aber der Körper kann seine natürlichen Speicher von Osteocalcin ohne Vitamin K nicht verbessern, was eine vitaminreiche Ernährung bedeutet eine wirksame Strategie sein, um Knochenverlust zu verhindern. Frühere Forschungen haben bereits gezeigt, dass niedrige zirkulierende Mengen an Vitamin K zu einer geringen Knochendichte beitragen, und ein Bericht, der im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlicht wurde, legt nahe, dass Frauen mindestens 110 Mikrogramm Vitamin K a Tag (das ist ungefähr 1 Tasse gekochter Brokkoli) sind 30% weniger wahrscheinlich, eine Hüfte zu brechen als diejenigen, die weniger als das einnehmen. Das Institute of Medicine schlägt vor, dass Frauen 90 Mikrogramm (μg) Vitamin K jeden Tag konsumieren - und wenn man bedenkt, dass 1/2 Tasse Grünkohl 225 Mikrogramm enthält, scheint diese Empfehlung nicht so entmutigend.

Vitamin K ist besonders reichlich in grün, Blattgemüse, wie Rosenkohl, Swish Mangold, Okra und Spargel . Bonus, wenn Sie mehr Brokkoli, Rübengras, Bok Choy, Spinat und Grünkohl zu Ihrer Diät hinzufügen können - sie sind reich an Vitamin K und sind gute Nahrungsquellen für Kalzium. (Sie möchten Ihre Aufnahme von guten Grüns auffrischen? Unser Green Goddess Smoothie bringt genau die Punch, die Sie suchen.)

Mehr von Prevention : Wie Sie Ihre Knochen brechen können

Fragen? Bemerkungen? Kontakt Das Nachrichten-Team der Verhinderung!

Nutrition AdviceNewsBone HealthCure es mit Nahrung
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

5 "Gesunde" Essgewohnheiten, die nicht annähernd so gut sind wie du denkst | Prävention

Food / getty Bilder Vielleicht haben Sie einige dieser scheinbar hilfreiche Ernährungsrichtlinien in integriert Ihr Lebensstil seit Jahren, aber wir wissen jetzt, dass sie Ihre Gesundheit sabotieren könnten. 1. Auswahl fettarmer oder fettfreier Milchprodukte.