GVO-ausgesetzt! | Prävention

Sollte das Verstecken von GVO ein Verbrechen sein? Gesetzgeber in mehreren Bundesstaaten setzen sich nun für Ihr Recht ein, zu wissen, ob Ihre Lebensmittel genetisch durcheinander gebracht wurden.

Connecticut wurde kürzlich der erste Staat, der eine Verordnung über alle GVO-haltigen Lebensmittel mit der eindeutigen Kennzeichnung "produziert mit Gentechnologie. "Sobald Connecticuts mutiger Schritt von ähnlichen Gesetzen in den Nachbarstaaten unterstützt wird, wird jeder GVO-Artikel im Supermarkt entweder diesen Satz auf seiner Verpackung, Kiste oder seinem Regal tragen oder mit Geldstrafen von bis zu 1.000 USD pro Produkt pro Tag rechnen . Einige Artikel, wie alkoholische Getränke und Lebensmittel, die in Restaurants und Bauernmärkten verkauft werden, erhalten einen Ausweis.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

„In Bezug auf die Bauernmärkte, wir nicht über Gebühr belasten Leute wollten, die direkt verkaufen“, sagt Connecticut Senator Donald E. Williams, Jr., der die Gesetzgebung passieren geholfen.

der Haken? Connecticut, mit einer Bevölkerung von 3,5 Millionen, braucht immer noch vier Nachbarstaaten mit mindestens 20 Millionen Einwohnern, um dem Beispiel zu folgen, bevor das Gesetz in Kraft treten kann. Diese Strategie der "Stärke in Zahlen" wird Lebensmittelherstellern keinen Spielraum für die Entlassung lassen. "Wenn wir fünf Staaten mit einer Gesamtbevölkerung von mehr als 20 Millionen haben, dann ist der Markt absolut da", sagt Sen. Williams.

Connecticuts Gesetzgeber arbeiten derzeit daran, New York und seine 19 Millionen Einwohner zu gewinnen, an Bord, während ähnliche Rechnungen in Maine und Vermont in der Endphase der Genehmigung sind. Senator Williams sagt, dass Einwohner in Connecticut und den Staaten, die ihm beitreten, innerhalb der nächsten zwei Jahre auf Veränderungen in ihren Supermärkten hoffen können, und er ist optimistisch, dass landesweite Veränderungen nicht weit hinterherhinken.

Wenn andere nordostasiatische Staaten nicht Aber Connecticut sagt, dass sie darüber nachdenken, es in Kraft zu setzen, solange andere Schwergewichte, wie Kalifornien, auch GMO-transparente Gesetze passieren.

"Ich weiß, dass viele Staaten dies in Betracht ziehen - die Leute wollen wissen, was ist in ihrem Essen ", sagt er. "Die Bewegung, gesünder zu essen und besser über Ernährung informiert zu sein, ist eine nationale Bewegung."

Wenn Sie etwas unternehmen möchten, wenden Sie sich an das Büro Ihres Gouverneurs oder an den Gesetzgeber des Bundesstaates oder besser noch an andere in Basisorganisationen GVO-frei, das Tochtergesellschaften in New York, Vermont, Connecticut und anderen Staaten hat.

Mehr von Prävention: Wie vermeide ich GMO Food

Shop SmartNewsOrganic Foods
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Holen Sie sich Ihre Trainingsmotivation zurück | Prävention

.