Wie wählt man das beste Thanksgiving-Truthahn | Prävention

Mit freundlicher Genehmigung von Rodale News

Für diejenigen, die bereits ihre Thanksgiving Truthähne gekauft haben, ist dieses Wochenende die beste Zeit, sie aus dem zu ziehen Gefrierschrank zum Auftauen im Kühlschrank. Diejenigen von Ihnen, die den Vogel noch kaufen müssen, werden jedoch ein paar zusätzliche Minuten im Laden verbringen wollen, um die Verpackungen zu scannen, bevor Sie Ihr Geflügel pflücken. Es gibt viele Etiketten für Lebensmittelprodukte, die heutzutage von Vermarktern verwendet werden, von denen einige den Blutdruck erhöhen können und andere gar nichts.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden .

|

Hier sind drei Bezeichnungen für Truthähne, auf die Sie achten sollten, wenn Sie Truthahn einkaufen:

# 1: "Verbessert", "feuchtigkeitsverstärkt", "Self-Basting", oder "Mariniert in natürlicher Brühe-Lösung." Truthähne, die "verstärkt" oder "selbst-herstellend" sind, sind mit einer Lösung von mit Kalium und Phosphor gemischtem Wasser injiziert worden, die das Fleisch während des Kochens saftig halten, aber einen nachteiligen Einfluss darauf haben könnten dein Blutdruck. Eine kürzlich durchgeführte Studie dieser Produkte ergab, dass der Kaliumgehalt in einigen "verbesserten" Fleischsorten so hoch ist, dass sie bei Menschen mit Nierenerkrankungen eine lebensbedrohliche Erkrankung namens Hyperkaliämie auslösen könnten. Da Kalium und Phosphor im Wesentlichen Salze sind, können sie auch den Blutdruck erhöhen. Diese Truthähne können Natriumgehalte aufweisen, die von 210 Milligramm (mg) Natrium bis 710 mg reichen; ein Standardnicht-verbesserter Vogel hat ungefähr 75 mg. All das Natrium kann auch in deine Soße gelangen, wenn du es mit den Pfannendrippchen machst. Eine viertel Tasse Soße mit Natrium-beladenen Truthahn-Tropfen kann weitere 200 mg Salz zu Ihrem Abendessen hinzufügen, nach Bonnie Brost, eine registrierte Ernährungsberaterin in der St. Mary's Duluth Clinic Heart Center in Minnesota.

# 2: " Hormonfrei "oder" keine Hormone hinzugefügt. " Dies ist ein häufiges, aber irreführendes Lebensmittel-Etikett, das eine gesündere Wahl zu implizieren scheint, aber Ihnen wirklich nichts sagt. Es ist gegen das Gesetz, dass Truthähne mit Hormonen behandelt werden, so dass ein Truthahn, der als "hormonfrei" bezeichnet wird, eine Art Etikett ist, auf dem steht: "Wir tränken unser Puten-Rattengift nicht." Das USDA verbietet die Verwendung des Etiketts es folgt die Aussage "Bundesgesetze erlauben keine Verwendung von Hormonen bei Geflügel". Aber die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass ein kleiner Haftungsausschluss im Druck so winzig ist, dass Sie ihn sowieso nicht sehen würden.

# 3: "Natürlich" oder "ganz natürlich". Das USDA hat den Begriff "natürlich" sehr vage definiert "Im Hinblick auf Fleisch als Fleisch, das keinen künstlichen Geschmack oder Geschmack, färbende Bestandteile, chemische Konservierungsstoffe oder andere künstliche oder synthetische Bestandteile enthält und minimal verarbeitet wird. Die oben genannten "verbesserten" oder "selbstbräunenden" Truthähne gelten jedoch immer noch als "ganz natürlich", ebenso wie Truthähne, die mit Antibiotika gefüttert wurden, um das Wachstum zu fördern und die unzähligen Krankheiten abzuwehren, die bei konzentrierten Tierfütterungsoperationen (CAFOs) wuchern.

Die beste Wahl für einen ebenso gesunden wie schmackhaften Vogel ist der Kauf von ökologisch zertifiziertem Truthahn vom USDA oder der Kauf eines nicht zertifizierten Truthahns von einem örtlichen Geflügelzüchter, der Ihnen sagen kann, was er gegessen, wie er aufgezogen wurde und ob es verbessert wurde oder nicht. Wenn Sie keinen lokalen Züchter finden, haben Sie noch Zeit, einen von HeritageFoodsUSA.com zu kaufen, der schmackhafte Erbstücke verkauft, die Sie nicht in den Läden finden.

Holidays & EntertainingNews
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

5 Wege, um wirklich köstliche Eiswürfel herzustellen | Prävention

Erinnerst du dich daran, als Kind mit Eiswürfeln Eis am Stiel zu machen? Ja, die sind viel besser.