Wie man ohne Essen Gewicht bekommt | Prävention

Wir Amerikaner mögen unsere Limonade wirklich. Als New York City kürzlich den Verkauf von zuckergesüßten Getränken in Bechern von mehr als 16 Unzen zur Bekämpfung von Fettleibigkeit verbot, war der öffentliche Aufschrei ohrenbetäubend. Selbst unter den gesundheitsbewussten Lesern von Prevention.com missbilligten 65% von Ihnen das Verbot und sagten, dass die Menschen frei sein sollten, ihre eigenen gesunden oder ungesunden Entscheidungen zu treffen.

Unabhängig von Ihrer persönlichen Meinung zu dem Verbot, Es gibt etwas, das unbestreitbar ist: Zuckerhaltige Getränke sind nicht gut für uns. Zeitraum. Und eine neue Studie im New England Journal of Medicine bietet noch mehr Beweise dafür, warum.

Lassen Sie dieses Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Forscher der VU-Universität in Amsterdam haben mehr als 400 Schulkinder untersucht. Die Teilnehmer, von denen alle routinemäßig bereits zuckerhaltige Getränke tranken, erhielten eine Acht-Unzen-Dose pro Tag entweder eines kalorienfreien, nicht-kohlensäurehaltigen, künstlich gesüßten Getränks oder eines zuckerhaltigen, nicht-kohlensäurehaltigen Getränks. Während der Studie trank jedes Kind ungefähr sechs Dosen pro Woche für 18 Monate, und Forscher maßen die Kinder innen und außen: Höhe, Gewicht, Hautfaltendicke, Taillenumfang, Fettmasse und Urinproben.

So was ' d finden sie?

Ersetzen eines zuckerhaltigen Getränks durch zuckerfreie, reduzierte Gewichtszunahme und Fettansammlung. Kinder in der zuckerfreien Gruppe gewannen 35% weniger Körperfett und wogen durchschnittlich 2,2 Pfund weniger als ihre zuckerhaltigen Gegenstücke.

Die Autoren spekulieren, dass durch den Verzehr von weniger Zucker in flüssiger Form, die Insulinspitzen der Kinder reduziert wurden und ihre Hunger reduziert.

Aber bevor Sie nach Diät-Limonade greifen, sollten Sie Folgendes wissen: Die Studie ergab, dass allein der Wechsel zu künstlich gesüßten Getränken allein nicht ausreicht, um die Gewichtszunahme zu bekämpfen. (Und einige Studien haben herausgefunden, dass künstliche Süßstoffe mit einer Gewichtszunahme in Verbindung gebracht werden, also sehen Sie sich die 7 Gefahren von Trinkdiätsoda an, bevor Sie sich mit zuckerfreiem kohlensäurehaltigem Zeug eindecken.) USA, das Problem mit Soda zu trinken ist riesig. Forscher weisen darauf hin, dass Kinder in den Vereinigten Staaten fast dreimal so viele Kalorien aus mit Zucker gesüßten Getränken konsumieren wie die Menge in der Studie.

Das ist mehr eine verbotene NYC-verbotene Getränkegröße pro Tag. Willst du immer noch Big Gulp?

ErnährungsberatungNeuigkeitenPortionen und Kalorien

Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

In Gelassenheit trinken | Prävention

Gestern Abend habe ich einen langen Spaziergang mit einem Freund gemacht, dessen Haus tiefer im Land liegt als meines.