Ich habe zwei Wochen lang Eier gegessen und hier ist was passiert Prävention

Silvia Elena Castañeda Puchetta / EyeEm / Getty Images

Ich war schon immer ein gesunder Esser. Niemals Soda getrunken, von Grund auf neu gekocht und verarbeitete Lebensmittel vermieden. Ich war also skeptisch, dass die Eliminationsdiät im Programm Der ganze Körper heilen - ein neuer Gesundheitsplan von Prävention , der sich auf die Heilung von Entzündungen durch Erkennung von Empfindlichkeiten konzentriert - mir helfen könnte. Aber ich war verzweifelt: In den letzten 5 Jahren hatte ich Gelenkschmerzen in meinen Knien und meinen Hüften, die so stark waren, dass sie mich aus einem gesunden Schlaf weckten. Im Alter von nur 47 Jahren tat es weh, meine Füße am Morgen auf den Boden zu legen, und das Hinlegen war schrecklich.

MEHR: Out-Of-Whack-Hormone erschöpften mich, verdünnten mein Haar und machten Ich nehme Gewicht an - So habe ich sie unter Kontrolle

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Ich war schockiert darüber, wie falsch ich mich in Bezug auf die Ernährung befand . Die Diät - die beinhaltet, alle Lebensmittel außer Protein-Shakes, Gemüse und Obst für 2 Wochen zu eliminieren und dann langsam wieder Nahrungsmittel hinzuzufügen, um zu sehen, ob es eine Reaktion gibt - hat mich wirklich gezwungen, darauf zu achten, was ich esse und wie Essen beeinflusst mich. Als die ersten 2 Wochen der Ausscheidungsdiät fortgeschritten waren, bemerkte ich, dass meine Knie nicht mehr weh taten. Und ich war erstaunt, dass ich, als ich nach der Eliminationszeit ein Essen zu mir nahm, plötzlich ein Symptom erleben konnte, das ich seit Wochen nicht mehr hatte.

Wie Eier. In der Vergangenheit habe ich oft drei Eier am Tag gegessen. Aber sie waren eines der Lebensmittel, die ich auf der Eliminationsdiät aufgegeben habe. Als ich wieder anfing, sie zu essen, konnte ich den Effekt nicht glauben: Schon am ersten Tag, als ich die Eier wieder in meine Ernährung gab, bekam ich Kopfschmerzen, ich hatte Sodbrennen und meine Gelenkschmerzen kehrten zurück. Als die Symptome am nächsten Tag anhielten, wies mein Mann darauf hin, dass die Eier nicht mit mir übereinstimmten. Also hörte ich auf, Eier zu essen, und innerhalb eines halben Tages waren meine Symptome verschwunden.

Ich dachte, eine Nahrungsmittelsensitivität oder Intoleranz würde nur Magen-Darm-Probleme oder Allergiesymptome wie Nesselsucht verursachen, und bei manchen Menschen auch. Aber ich fand heraus, dass die genauen Symptome, die ich hatte - Kopfschmerzen, Sodbrennen und Gelenkschmerzen - klassische Symptome einer Nahrungsmittelintoleranz waren. Ich habe seitdem mit meinem eigenen Arzt nachgeholfen und gelernt, dass ich eine Unverträglichkeit gegen Albumin habe, das in Eiweiß gefunden wird.

MEHR: Dieses Low-Impact-Training hat sich als entzündungshemmend und hartnäckig erwiesen Bauchfett - Aber du hast es wahrscheinlich noch nie gehört

Wenn ich jetzt überhaupt Eier verwende, ist es sehr sparsam, wie in einem Eierbad für Zucchini-Chips. Ich habe drastisch auf Snacks verzichtet, und ich denke immer darüber nach, was ich esse, bevor ich es esse, die beide dazu beigetragen haben, 18 Pfund und 12,5 Zoll zu verlieren.

Insgesamt habe ich viel mehr Energie seit ich ' Ich habe angefangen Die Ganzkörperbehandlung zu planen, und ich möchte es gut nutzen. Ich genieße Radfahren, Wandern und Yoga. Mein Ziel ist es, ein paar Pfund mehr zu verlieren, und dann werden meine Tochter und ich zusammen 5K machen. Ich habe mich seit 15 Jahren nicht mehr so ​​gut gefühlt.

Dieser Artikel stammt aus Die Ganzkörperbehandlung , ein neues Buch von Dr. Corey Kirshner mit den Herausgebern Prävention und Catherine Knepper. Das bahnbrechende Programm lehrt Sie, Krankheiten zu verhindern und umzukehren, Schmerzen zu beseitigen und für immer abzunehmen!).

LebensmittelkurenFoods for Weight LossNutrition
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Sind Bio-Energy-Drinks sicher? | Prävention

Leser Frage: Ich habe vor kurzem Diät-Limonade aufgegeben, aber ich vermisse das Koffein (und hasse Kaffee). Ich habe versucht Bio-Sprudelnergie Wasser, das Bio-Koffein, 150% Niacin, 150% B6 und 150% Vitamin B12 enthält ... mit 0 Kalorien.