Ist Hanfsamenöl das nächste Superfood? | Prävention

Die Behauptung: Öl aus Hanfsamen (alias Cannabis sativa, ein Cousin der hochinduzierenden Marihuanapflanze) enthält Verbindungen, die helfen könnten, den Blutdruck zu senken, verhindern Herzkrankheiten und reduzieren das Krebsrisiko, so eine Studie im Journal of Agricultural and Food Chemistry .

Die Forschung: Bisherige Forschungsergebnisse legen nahe, dass Hanfsamen eine reichhaltige Vitamin A-Quelle ist , C, E, Faser und mehr. Aufbauend auf diesem Wissen haben Wissenschaftler der Universität von Sevilla in Spanien eine zusätzliche phytochemische Ernährung evaluiert und entdeckt, dass Hanföl auch ein optimales Verhältnis von 3 zu 1 von Omega-6 und Omega-3 Fettsäuren enthält. Dieser Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren ist in Ölsamen selten und geht mit einer Abnahme von Entzündungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs einher, sagt Studienautorin Angeles Fernandez-Arche, PhD. Darüber hinaus ist Hanföl reich an Alpha-Linolensäure - einer pflanzlichen Omega-3-Fettsäure - sowie cholesterinsenkenden Pflanzensterolen, die beide das Risiko einer Herzerkrankung verringern könnten.

Dieses Feld leer lassen Tragen Sie Ihr E-Mail-Adresse

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Was es bedeutet: Hanföl scheint mit einer Vielzahl von Krankheiten bekämpfenden Nährstoffen gefüllt zu sein - egal, ob Hanfsamenöl diese enthält Vorteile beim Menschen wurde nicht untersucht, so dass es zu früh ist, die Punkte zu verbinden. Einige frühe Befunde von Dr. Fernandez-Arches Gruppe zeigen, dass Hanfsamenöl die Empfindlichkeit gegenüber Schmerzen und Depressionen bei Mäusen verringern kann, aber Studien am Menschen sind erforderlich. Die Quintessenz:

Sollten Sie Hanfsamen essen Öl? Es gibt noch nicht genügend Beweise, um darauf hinzuweisen, dass es ein wichtiger Bestandteil Ihrer Ernährung ist oder dass Öle ersetzt werden, die in Menschen intensiver untersucht wurden, wie Oliven- und Leinsamenöl. Nicht zu vergessen, der nussige, grasige Geschmack kann etwas gewöhnungsbedürftig sein. Aber wenn Sie es versuchen wollen, gibt es keine bekannten Risiken, wenn Sie in Maßen konsumiert werden. Wie man das macht: Dr. Fernandez-Arche schlägt vor, Hanfsamenöl für Salate oder zum Würzen von Mais zu verwenden. Mehr von Prävention:

8 Mahlzeiten, die Entzündungen lindern Everyday EatingNews

Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

F: Weil Kaffee ein Diuretikum ist, verliere ich essentielle Vitamine und Mineralstoffe, wenn ich es trinke? Sollte ich während der Einnahme verschreibungspflichtiger Medikamente auf Kaffee verzichten?

F: Weil Kaffee ein Diuretikum ist, verliere ich wichtige Vitamine und Mineralstoffe wenn ich es trinke? Soll ich bei der Einnahme verschreibungspflichtiger Medikamente auf Kaffee verzichten? Der Ruf von Kaffee als Diuretikum ist stark übertrieben.