Verursacht Grünkohl meine Gesundheitsprobleme? | Prävention

Leser Frage: Ich habe Hypothyreose und ich gelernt, dass Grünkohl und andere Gemüse, die ich liebe, wie Blumenkohl und Rosenkohl, sind schlecht für mich. Sind sie?

Ashleys Antwort : Ihre Frage ist eine gemeinsame und leider gibt es keine gemeinsame Antwort. Ich möchte die Fragen, die ich stellen möchte, mit Ihnen teilen und vorschlagen, dass Sie Ihren Arzt aufsuchen oder einen Termin mit einem Ernährungsberater vereinbaren, um Ihre persönliche Gesundheit zu besprechen, damit Sie die beste Empfehlung erhalten. (Sie erreichen mich unter [email protected] für eine individuelle Beratung.)

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Das von Ihnen gelistete Gemüse fällt alle in die Kreuzblütler-Familie. Sie enthalten Goitrogene, die die Hormonproduktion der Schilddrüse stören können, daher kommt hier die potentielle Besorgnis.

Erstens gibt es nichts für Sie an Grünkohl, Blumenkohl, Rosenkohl oder irgendeinem anderen Gemüse in der Tat - vor allem, wenn Sie Bio-Gemüse konsumieren. Aus Verdauungsperspektive tun viele Menschen es besser, wenn sie gekocht, gedünstet, sautiert oder geröstet werden. Die gute Nachricht ist, dass selbst leichtes Kochen die Bedenken dieser Gemüsesorten, die die Schilddrüsenhormonproduktion stören, auflösen kann.

Medizinisch müssen wir wissen, was Ihre Schilddrüsenunterfunktion verursacht und wie sie behandelt wird. Viele Faktoren können dazu beitragen: hormonelle Faktoren, geringe Mengen an Vitamin D, ob Ihre Autoimmunerkrankung (wo der Körper sich selbst angreift) oder nicht, unabhängig davon, ob Sie an Brustkrebs erkrankt sind oder nicht Übergewicht, wenn Sie hohen Blutdruck oder Diabetes haben. Nehmen Sie Schilddrüsenmedikamente oder Nahrungsergänzungsmittel ein? Diese Faktoren bestimmen die Basis Ihrer Ernährung und können sich darauf auswirken, wie viele Kreuzblütler Sie täglich in welcher Form essen und essen können.

Wenn Sie wie viele Amerikaner mit Entsaften, Blending und rohen Grünkohlsalaten experimentieren, sollten Sie es tun Beachten Sie, dass in der rohen Form die Aufnahme von Kreuzblütlern in Bezug auf die Produktion von Schilddrüsenhormonen überwacht werden muss, insbesondere wenn Sie Medikamente einnehmen. Halten Sie ein Essensjournal für eine Woche und teilen Sie es mit Ihrem Praktiker, der Ihre Niveaus durch einen einfachen Bluttest überprüfen kann.

Kauen über einem Nahrungsmittelzwang? Senden Sie es an [email protected]

Ashley Koff ist ein eingetragener Ernährungsberater, Qualitarian, Ernährungsexperte und Co-Autor von Mom Energy: Ein einfacher Plan, vollständig aufgeladen zu leben (Hay House; 2011) sowie Rezepte für IBS (Fair Winds Press; 2007).

Ernährungstipp
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

6 Dinge, die du nicht wusstest, könntest du mit einem Apfel machen | Prävention

Markus Mainka / Shutterstock Nach Angaben von Archäologen wurden Menschen gefunden seit mindestens 6.500 v. Chr. Äpfel genießen.