Ist Ihre Avocado Gewohnheit hinter Ihrem Darm Gesundheitsprobleme? | Prävention

Stocksy / Stephen Morris

Meine Avocado-Liebe ist echt. Es gibt nichts Besseres, als in ein Stück glutenfreien Toast zu stapeln, der vollgestopft ist mit den pürierten grünen Sachen ... oder in eine Schüssel mit würziger Guacamole gesteckt ... oder die Lachs-Avocado-Rolle von meinem Lieblings-Sushi-Platz genießen. Für eine lange Zeit würde ich es essen, wenn es die gesunde fettfreundliche Frucht beinhaltete.

Bis zu einem Tag hatte ich das Gefühl, ich könnte es einfach nicht mehr aushalten. Egal wie sauber ich aß ( adios für Getreide, Milchprodukte und Zuckerzusatz) Ich konnte meine Verdauungsprobleme nicht schütteln.

Dieses Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie kann sich jederzeit abmelden.

|

Also empfahl mir mein Arzt, das Essen in meiner Diät noch weiter zu reduzieren, um den Schuldigen zu finden, was mich avocado-less und ein wenig traurig machte - bis ich merkte, dass es funktionierte. In der Tat, wenn ich es (und eine Schar von anderen Lebensmitteln) von meinem Teller verbannte, fühlte ich mich besser als in den Monaten davor.

Also, was ist das Geschäft? Avocados sollen eine der ultimativen Gesundheitskost sein, die von der Reduzierung von Bauchfett bis hin zur Steigerung der Libido gutgeschrieben wird. Und sie werden jedes Jahr immer beliebter - die Einzelhandelsumsätze sind seit 2000 stetig angestiegen, und die Amerikaner füllen laut dem Hass Avocado Board ihre Wagen jährlich mit 1,6 Milliarden Dollar.

Laut Daniel Motola, MD, Gastroenterologe in Gotham Medizinische Mitarbeiter in New York City, solche Begeisterung könnte tatsächlich ein Teil des Problems sein. Für diejenigen, die sie gut verdauen können, ist die Avo-Liebe völlig gerechtfertigt, aber sie sind definitiv nicht für jedermann.

Confession Moment: Die Ironie ist, ich habe Avocados nicht immer geliebt. Sie waren ein erworbener Geschmack für mich, eines dieser Lebensmittel, die ich mir selbst beibringen musste. Hat mein Körper dieses Essen, das ich zu lieben gelernt hatte, plötzlich abgelehnt? Motola deutet an, dass es wahrscheinlicher war, dass ich schlecht gerüstet war, um es die ganze Zeit zu verdauen, und schließlich einen Punkt erreichte, wo ich sie nicht mehr tolerieren konnte. (Anmerkung zu sich selbst: Hören Sie auf Ihren Körper.)

Wenn Sie also vermuten, dass Ihre Avocado-Einnahme für Ihre Verdauungsprobleme verantwortlich sein könnte, sind Sie definitiv nicht allein.

Um die drei Gründe zu entdecken, kann dieses gesunde Essen manchmal Magen-Darm verursachen Klicken Sie hier, um weiter über Well + Good.com zu lesen.

verdauungsfördernde GesundheitFruitNutritionFood TrendsEnergize Your Morning
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Wahnsinnig leckerer Frühlings-Smoothie | Prävention

Was passt zu Ihren neuen Frühlingssandalen und ärmellosen Kutten? Dieser Erdbeer-Schokoladen-Milchshake ist eigentlich milchfrei, aber oh so eisig-cremig. Und wie die zusätzliche Dosis Vitamin D, die Sie heute bekommen, ist es auch gut für Sie.